caatoosee AG

  • WKN: A1E8HY
  • ISIN: DE000A1E8HY7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.04.2014 | 16:51

caatoosee ag i. L. meldet Jahresergebnis 2013


DGAP-News: caatoosee ag i.L. / Schlagwort(e): Jahresergebnis

29.04.2014 / 16:51

---------------------------------------------------------------------

Leonberg, den 29. April 2014

caatoosee ag i. L. legt ihr Jahresergebnis 2013 vor. Seit dem 1. Januar
2012 befindet sich die caatoosee ag in der Liquidation. Nach der Beendigung
der operativen Tätigkeit konzentriert sich die caatoosee auf die Anlage
ihrer Finanzmittel und die Liquidation bestehender Vermögensgegenstände.
Der Jahresabschluss der caatoosee ag i. L. zum 31.12.2013 wurde auf der
Grundlage der deutschen handelsrechtlichen Vorschriften unter Abkehr von
der Annahme der Unternehmensfortführung aufgestellt.

Im Geschäftsjahr 2013 erzielte die caatoosee aufgrund der zuvor erwähnten
Einstellung der operativen Tätigkeit keine Umsatzerlöse mehr (i. Vj. TEUR
12). Die Gesellschaft weist einen Jahresfehlbetrag von TEUR 1.809 (i.Vj.
Jahresüberschuss TEUR 117) aus. Hierzu haben deutlich gestiegene sonstige
betriebliche Aufwendungen insbesondere wegen höherer Kosten der
Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Betriebsprüfung beigetragen. Darüber
hinaus waren für möglicherweise aufgrund der Betriebsprüfung nachzuzahlende
Körperschafts- und sonstige Steuern sowie für diese voraussichtlich
entstehende Zinszahlungen Rückstellungen zu bilden.

Positiv wirkten sich hingegen Zinserträge aus dem Darlehen an den
Mehrheitsgesellschafter, die M+W Group GmbH, Stuttgart, in Höhe von TEUR
429 (i.Vj. TEUR 458) sowie Erträge aus Wertpapieranlagen in Höhe von TEUR
151 (i.Vj. TEUR 98) aus.

Die Zahlungsmittel der Gesellschaft beliefen sich zum 31. Dezember 2013
inklusive der zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerte und
der Darlehensforderung an die M+W Group GmbH auf TEUR 11,6 (i. Vj. TEUR
10,5), die Eigenkapitalquote sank auf 80,8 Prozent (i. Vj. 97,1 Prozent).

Im laufenden Geschäftsjahr wird aufgrund der bereits in den vergangenen
Jahren zurückgeführten Verwaltungskosten keine weitere Einsparung möglich
sein, zumal die Kosten für die steuerliche Beratung im Zusammenhang mit der
Betriebsprüfung voraussichtlich noch einmal deutlich steigen werden. Nach
Abschluss der steuerlichen Außenprüfung kann die Liquidation abgeschlossen
werden. In Abhängigkeit vom Zeitraum bis zur Beendigung der Liquidation ist
im Geschäftsjahr 2014 nicht mit einem positiven Geschäftsergebnis zu
rechnen.


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

29.04.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                                
Unternehmen:    caatoosee ag i.L.                                      
                Riedwiesenstr. 1                                       
                71229 Leonberg                                         
                Deutschland                                            
Telefon:        +49-(0)7152-355-6000                                   
Fax:            +49-(0)7152-355-6650                                   
E-Mail:         investors@caatoosee.com                                
Internet:       www.caatoosee.com                                      
ISIN:           DE000A1E8HY7                                           
WKN:            A1E8HY                                                 
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);     
                Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart  
 
 
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
---------------------------------------------------------------------  
265484 29.04.2014                                                      

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Erfolgreiches Pflichtangebot - Vonovia wird nach Settlement 94 Prozent der Hembla-Aktien halten (News mit Zusatzmaterial)

10. Dezember 2019, 16:06

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

11. Dezember 2019