Bloxolid AG

  • WKN: 657220
  • ISIN: CH0012192198
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 26.10.2018 | 16:05

Bloxolid veröffentlicht Whitepaper der neuen vollständig durch Silber gedeckten Kryptowährung ARG3NTUM

DGAP-News: Bloxolid AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

26.10.2018 / 16:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ARG3NTUM Whitepaper ab sofort verfügbar unter www.ARG3NTUM.com -
Vor dem offiziellen Start der Beta-Phase des ARG3NTUM Webshops im November veröffentlicht die Bloxolid GmbH heute das Whitepaper der ersten vollständig mit Silber hinterlegten und in Deutschland entwickelten Kryptowährung. Bloxolid verfolgt mit ARG3NTUM das Ziel, ein sicheres und inflationsfreies Anlage- und Zahlungsmittel zu schaffen, das weitestgehend unabhängig von Banken und Währungssystemen funktioniert. Durch die Verbindung von physischem Silber der Royal Canadian Mint mit der sicheren und leistungsstarken Stellar Blockchain Technologie soll der Handel von physischem Silber effizienter gestaltet werden. Das bietet den zukünftigen Kunden neben der flexibleren Handelbarkeit auch einen Preisvorteil durch den Wegfall von Zwischenhändlern.
 
Das Whitepaper unter www.ARG3NTUM.com enthält umfangreiche Informationen zum Hintergrund, dem Geschäftsmodell und der technischen Konzeption von ARG3NTUM. Nach einer kurzen Einführung in die Entwicklung des Geldsystems mit Blick auf die traditionelle Funktion von Edelmetallen als Zahlungsmittel wird zunächst das Marktumfeld und -potential sowohl im klassischen Edelmetallmarkt als auch im wachsenden Marktsegment stabiler Kryptowährungen (auch Stable Coins genannt) aufgezeigt. Im Anschluss erläutert Bloxolid, warum Silber zur Hinterlegung der ersten Kryptowährung ausgewählt worden ist und wie die zentralen Funktionen von ARG3NTUM als Wertspeicher und Zahlungsmittel realisiert werden. Auch zur Entscheidung für Deutschland als Standort des operativen Betriebs sowie Kanada als Lagerort des Silbers und dem damit verbundenen regulatorischen und rechtlichen Setup bietet das Whitepaper weitere Informationen. Darüber hinaus werden das Gebührenmodell und die wesentlichen Wettbewerbsvorteile präsentiert. Abschließend werden die technische Funktionsweise und Architektur sowie die Prozesse von der Registrierung über den Kaufprozess bis hin zum Handel beschrieben.
 
Mit der im November beginnenden Beta-Phase von ARG3NTUM startet auch das aktive Endkunden-Marketing sowie die Listung an der Krypto-Börse "Stellar Decentralized Exchange" (DEX), wodurch die Möglichkeiten der Handelbarkeit von ARG3NTUM erweitert werden. Im Laufe des ersten Quartals 2019 ist dann die offizielle Markteinführung von ARG3NTUM geplant - begleitet von Listings an weiteren Krypto-Börsen. Im Anschluss daran stehen die Etablierung am Markt über den sukzessiven Ausbau der Marktanteile und die Ausdifferenzierung des Produktportfolios im Fokus.


Über Bloxolid
Die Bloxolid AG verfolgt die Mission, reale Werte wie Edelmetalle mit innovativer Blockchain-Technologie zu verbinden und damit eine neue Klasse sicherer und stabiler Vermögenswerte und Währungen zu schaffen. Bloxolid wurde im Dezember 2017 gegründet und etabliert aktuell das erste Produkt ARG3NTUM: Die erste vollständig durch physisches Silber hinterlegte Krypto-Währung - made in Germany.

Kontakt für Presseanfragen:
Lienhardt Meyer
Bloxolid GmbH
Isernhagener Straße 1
30916 Isernhagen/Hannover
Lienhardt.Meyer@bloxolid.com
www.bloxolid.com

Claudia Schumacher
Bloxolid AG
Grundstraße 12
CH-6343 Rotkreuz
Claudia.Schumacher@bloxolid.com
www.bloxolid.com
 


26.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON zeigt Stärke und Zuverlässigkeit in der Krise

28. Mai 2020, 12:00

Aktuelle Research-Studie

Aroundtown SA

Original-Research: Aroundtown SA (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

28. Mai 2020