Media and Games Invest plc

  • ISIN: MT0000580101
  • Land: Malta

Nachricht vom 27.02.2019 | 13:40

blockescence plc: Übernahme des Influencer- und Social-Media-Spezialisten ReachHero stärkt Wachstum im Advertising-Bereich

DGAP-News: blockescence plc / Schlagwort(e): Firmenübernahme

27.02.2019 / 13:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


27. Februar 2019

blockescence plc: Übernahme des Influencer- und Social-Media-Spezialisten ReachHero stärkt Wachstum im Advertising-Bereich

Valletta, 27. Februar 2019: blockescence plc (WKN: MT0000580101; Symbol: BCK, "blockescence") übernimmt 67,4 % der Anteile an dem Influencer und Social Media Spezialisten ReachHero GmbH. ReachHero ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und verfügt über eine der führenden europäischen Plattformlösungen für Influencer und Advertiser. Mit ReachHero baut blockescence ihre Position im Online-Medien- und Advertisingmarkt weiter aus. ReachHero wird mit der Mediakraft Gruppe und der adpsree media GmbH kooperieren. Diese gehören der Gamigo Gruppe an, eine Portfoliobeteiligung der blockescence.

ReachHero arbeitet eng mit führenden Influencern wie Aaron Troschke (Hey Aaron), KindofRosy, Jarow und Luisa Crashion zusammen. Mit den Erfahrungen aus über 5.000 bereits realisierten Content- und Influencerkampagnen verfügt das Unternehmen über ein ausgezeichnetes Kundenportfolio aus nahezu allen Industrien sowie verschiedener Agenturtypen. ReachHero rechnet für 2019 mit einem Umsatzvolumen im mittleren einstelligen Millionen-Euro-Bereich und wird voraussichtlich ein positives EBITDA erwirtschaften. Der Kaufpreis bewegt sich im mittleren einstelligen Millionenbereich plus earn out. Über die genaue Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Gesamtreichweite: 750 Millionen Abonnenten
Über die ReachHero-Plattform können Werbekunden auf über 340.000 Profile von Influencern (D.A.CH.) mit einer Gesamtreichweite von 750 Millionen Abonnenten über alle relevanten Social-Media- Plattformen zugreifen. In Verbindung mit der einzigartigen Marktplatzfunktion können so unkompliziert die passenden Content-Partner für Kampagnen gefunden und gebucht werden. Dies erleichtert auf der einen Seite Marken und Agenturen den Zugang zu Influencern und Künstlern von Micro- bis Macro-Audiences und gibt auf der anderen Seite aufstrebenden Influencern mit einer naturgemäß noch geringen Reichweite die Möglichkeit, sich den potentiellen Werbepartnern zu präsentieren. Eine Vielzahl von standardisierten Kampagnentypen von Placements bis Performance-Kampagnen in Verbindung mit einem effizienten Performance-Tracking und Reporting ermöglicht effektives ROI-orientiertes Influencermarketing. Dieses Kompetenzprofil ist die Grundlage für die starke Entwicklung der Plattform im deutschsprachigen Werbemarkt.


blockescence gewinnt enormes Know-how im Bereich Influencer-Marketing hinzu
"Neben dem Kundenportfolio und den erfolgreichen, unter Vertrag stehenden Influencern ermöglicht uns die Plattformlösung der immer stärker wachsenden Nachfrage nach Micro- und Macroinfluencern schnell und effizient gerecht zu werden. Der Mix an Micro- und Macroinfluencern ermöglicht uns effektive Kampagnen anzubieten", kommentiert Stefan Rascher, der in der gamigo Gruppe für die Advertising-Unternehmen zuständig ist. Mit der Übernahme "gewinnen wir mit dem Management der ReachHero GmbH enormes, zusätzliches Know-how im Bereich Influencer-Marketing für die gesamte Gruppe hinzu und stärken unserer Gesamtmarktposition in Kombination mit der Mediakraft sowie Adspree".

Gründer und Investoren werden blockescence-Aktionäre
Die Kaufpreiszahlung wird durch neu auszugebende Aktien der blockescence plc und durch eine Barkomponente bestritten. Dabei wird die Anzahl der Aktien im Rahmen etwaiger Kaufpreisanpassungen entsprechend festgelegt. Die neuen Aktien werden einer Lock-up-Frist von sechs bzw. zwölf Monaten unterliegen. Der endgültige Kaufpreis ist an den Unternehmenserfolg gekoppelt. Die Gründer-Investoren GFC Global Founders Capital, Axel Springer Plug and Play Accelerator und IBW Ventures sowie die Gründer der ReachHero werden im Zuge der Übernahme zu Aktionären der blockescence. Die Gründer werden zudem an der ReachHero beteiligt bleiben und das Unternehmen weiterhin managen. Das Closing der Transaktion wird in den kommenden Wochen erwartet.

Über blockescence plc:
blockescence ist eine strategische Investment-Holding, die sich auf eine Buy, Build & Sell Strategie von schnell wachsenden Unternehmen in konsolidierenden TMT-Sektoren konzentriert. Die blockescence Portfoliounternehmen wachsen durch Akquisitionen und durch organisches Wachstum. Neue Technologien werden aktiv genutzt um USPs und Effizienzverbesserungen innerhalb der Portfoliounternehmen zu schaffen. Ein Beispiel ist die Implementierung und der Roll-Out der Distributed-Ledger-Technologie (DLT oder Blockchain-Technologie), um Wettbewerbsvorteile in den Portfoliounternehmen zu schaffen. blockescence hat seinen Hauptsitz in Valletta (Malta), verfügt über Tochtergesellschaften in der Schweiz und Deutschland und ist gelistet an der Frankfurter Börse sowie auf XETRA.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte

Media Relations

edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop
Tel. +49(0) 69/905505-52
Email: investor.relations@blockescence.com

Emittent

blockescence plc
St. Christopher Street 168
Valletta VLT 1467
Malta
Email: info@blockescence.com
Web-Page: www.blockescence.com



27.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Im europäischen Spitzenfeld der Private-Equity-Liga“

Die Münchner Private-Equity-Gesellschaft Mutares (ISIN: DE000A2NB650) ist mit bereits fünf Akquisitionen in 2020 erneut mit einem hohen Wachstumstempo unterwegs. Im Exklusivinterview mit Financial.de verraten die Vorstände Robin Laik (CEO) und Johannes Laumann (CIO), wie man sich bei den jüngsten Deals gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, wie man einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 erreichen will und warum sich Mutares-Aktionäre auch für 2020 auf eine attraktive Dividende freuen dürfen.

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktuelle Research-Studie

wallstreet:online AG

Original-Research: wallstreet:online AG (von GBC AG): Kaufen

13. Juli 2020