Blättchen & Partner GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.03.2017 | 09:30

Blättchen & Partner berät IBU-tec beim Börsengang, dem ersten im Segment Scale.

DGAP-News: Blättchen & Partner GmbH / Schlagwort(e): Börsengang

30.03.2017 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


München, 30. März 2017 - Der Corporate Finance-Spezialist Blättchen & Partner hat die IBU-tec advanced materials AG beim erfolgreichen Börsengang an die Frankfurter Wertpapierbörse beraten. IBU-tec ist die erste Neuemission im neuen Handelssegment Scale.

Blättchen & Partner berät IBU-tec schon seit vielen Jahren bei der Unternehmensfinanzierung. Mit dem erfolgreichen Börsengang legt die Gesellschaft die Grundlage für die Finanzierung des zukünftigen Wachstums. Die außerordentlich profitable IBU-tec ist mit ihrer zum Teil weltweit einzigartigen thermischen Verfahrenstechnologie in der Lage, Einsatzmaterialien zu optimieren oder sogar mit neuen Eigenschaften auszustatten. Damit ist die Gesellschaft ein Innovationsmotor seiner Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Der Schwerpunkt liegt mit Green-Mobility (E-Mobility und Autokatalysatoren) und Green-Economy (u.a. CO2-reduzierte Baustoffe, Seltene Erden, stationäre Energiespeicherung) bei umwelt- und klimaschutzrelevanten Produkten und Produktionsprozessen.

Für Ulrich Weitz, Vorstandsvorsitzender, ist der Börsengang ein wichtiger Schritt in der strategischen Unternehmensentwicklung. Nur durch die zielorientierte und professionelle Zusammenarbeit aller für den Börsengang erforderlichen Spezialisten sind die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen effizient zu bewältigen. Ulrich Weitz betont ausdrücklich. "Unser langjährig erfahrener und stets präsenter Berater von Blättchen & Partner gab uns mit seinem Rat und seiner Aufmerksamkeit stets die Sicherheit, das Richtige zu tun."


Über Blättchen & Partner

Die Blättchen & Partner GmbH zählt mit innovativen Finanzstrategien seit über 30 Jahren zu den führenden Corporate Finance-Experten in Deutschland. Die Münchner Gesellschaft ist spezialisiert auf die Beratung bei Managementbeteiligungsprogrammen sowie Börsengängen, Anleihe- und Schuldscheinemissionen, Unternehmensbeteiligungen und M&A-Transaktionen. Auf die Finanzierungsstruktur der Kunden zugeschnittene Lösungen im strategischen Investor Relations komplettieren das Angebot. Mehr als 350 Transaktionen sind ein Beleg für die ausgewiesene Expertise der Gesellschaft. Das gewachsene interdisziplinäre Kompetenznetzwerk, die hohe Kundenzufriedenheit und die Vielzahl an Veröffentlichungen zu wichtigen Corporate Finance-Themen spiegeln die anerkannte Reputation der Blättchen & Partner GmbH wider.



Kontakt:
BLÄTT­CHEN & PART­NER GmbH
Paul-Heyse-Str. 28
80336 Mün­chen
Tel.: +49 (0) 89-210 294 60
E-Mail: office@blaettchen.de


30.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das 3. Quartal 2020 und berücksichtigt nicht zahlungswirksame Wertminderungen sowie Restrukturierungsaufwendungen

21. Oktober 2020, 17:57

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Nynomic AG

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

22. Oktober 2020