Bitcoin Group SE

  • WKN: A1TNV9
  • ISIN: DE000A1TNV91
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.02.2021 | 07:30

Bitcoin Group SE mit starkem Jahresauftakt 2021 - Integration der Bitcoin Deutschland AG in die futurum bank AG erfolgreich abgeschlossen

DGAP-News: Bitcoin Group SE / Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain
05.02.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bitcoin Group SE mit starkem Jahresauftakt 2021 - Integration der Bitcoin Deutschland AG in die futurum bank AG erfolgreich abgeschlossen

- Hohe Dynamik setzt sich im Januar unvermindert fort

- Integration der Bitcoin Deutschland AG in die futurum bank AG schafft signifikante Synergien

- Zusätzliche Wachstumsimpulse durch neue Handelsplattform


Herford, 5. Februar 2021 - Die Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) startet mit hoher Dynamik in das Geschäftsjahr 2021. Mit neuen Rekordständen zum Jahreswechsel - unter anderem beim Bitcoin als wichtigste Kryptowährung - blieb das Momentum auf Europas größter Krypto-Handelsplattform Bitcoin.de unvermindert hoch.

Allein im Monat Januar 2021 erzielte die Bitcoin Group auf der Kryptowährungs-Handelsplattform Bitcoin.de das bisher drittbeste Monatsergebnis gemessen an den Provisionserlösen. Lediglich in den Monaten Januar 2018 und Dezember 2017 schnitt Bitcoin.de im historischen Vergleich auf Monatsbasis noch besser ab.

Gleichzeitig ist es der Bitcoin Group gelungen, innerhalb kürzester Zeit die Integration der Bitcoin Deutschland AG in die futurum bank AG erfolgreich abzuschließen. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, um auf Basis der wachsenden Handelsaktivitäten die Synergiepotenziale aus der organisatorischen Neupositionierung zu heben.

"Der dynamische Start in das Jahr 2021 stimmt uns ausgesprochen zuversichtlich für den weiteren Jahresverlauf. Nach der hervorragenden und schnellen Integrationsarbeit bei der futurum bank AG haben wir die ideale Ausgangsbasis, um unser Wachstum weiter zu forcieren. Ein wichtiger Aspekt ist dabei auch der geplante Start unseres neuen Handelssystems für das zweite Quartal, von dem wir uns einen deutlichen Schub bei der Kundengewinnung für Bitcoin.de versprechen. Darüber hinaus sind wir aufgrund der Kursentwicklung des Bitcoin optimistisch für die Wertentwicklung unserer eigenen gehaltenen Kryptowährungsbestände", sagt der geschäftsführende Direktor der Bitcoin Group SE, Marco Bodewein.

Über die Bitcoin Group SE:
Die Bitcoin Group SE ist eine Holding mit Schwerpunkt auf innovativen und disruptiven Geschäftsmodellen und Technologien aus den Bereichen Cryptocurrency und Blockchain. Die Bitcoin Group SE hält 100 % der Anteile an der futurum bank AG, die unter Bitcoin.de einen Handelsplatz für die digitalen Währungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, Ethereum und Litecoin betreibt, sowie 50 % der Anteile an der Sineus Financial Services GmbH, einem von der BaFin beaufsichtigten Finanzdienstleister.

Die Bitcoin Group SE ist im Primärmarkt der Börse Düsseldorf sowie an allen anderen Deutschen Wertpapierbörsen und XETRA notiert (Börsenkürzel: ADE, ISIN: DE000A1TNV91, WKN: A1TNV9). Mehr Informationen zur Bitcoin Group SE erhalten Sie unter bitcoingroup.com.


Über Bitcoin.de:
Bitcoin.de ist ein in Deutschland zugelassener Bitcoin-Handelsplatz und mit mehr als 900.000 Kunden zugleich einer von Europas größten Bitcoin-Marktplätzen. Nach mehr als 9-jährigem Betrieb steht Bitcoin.de im Ruf, einer der sichersten Bitcoin-Handelsplätze weltweit zu sein. Da die Nutzer keine Euro auf ein Treuhandkonto überweisen, sondern bequem von ihrem Bankkonto aus bezahlen, sind die zum Handel verwendeten Euro sogar einlagengesichert. Die von Bitcoin.de verwalteten Kryptowährungen werden zu 98 % in sicheren Cold Wallets gehalten. Als erster und weltweit bisher einziger Bitcoin-Handelsplatz lässt Bitcoin.de die Kundenguthaben einmal jährlich durch eine öffentlich-rechtlich bestellte deutsche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (letzte Prüfung zum Stichtag 08. Oktober 2019) prüfen. Die einzigartige Integration mit einem Bankkonto der Fidor-Bank über den Expresshandel erlaubt es, den Handel so schnell wie auf einer Börse abzuwickeln. Neben Bitcoin können auf Bitcoin.de Ether (ETH), Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Gold (BTG), Litecoin (LTC) und Bitcoin Satoshi Vision (BSV) gegen Euro gehandelt werden.

Kontakt:
Bitcoin Group SE
Marco Bodewein
Nordstraße 14
32051 Herford
E-Mail: ir2020@bitcoingroup.com
Telefon: +49.5221.69435.20
Telefax: +49.5221.69435.25
Website: www.bitcoingroup.com

Investor Relations Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Jens Jüttner
Tel.: +49.89.1250903-30
E-Mail: jj@crossalliance.de
Website: www.crossalliance.de



05.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Vonovia SE: Aktionäre beschließen auf Hauptversammlung Dividende von 1,69 Euro (News mit Zusatzmaterial)

16. April 2021, 16:41

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Mountain Alliance AG

Original-Research: Mountain Alliance AG (von Montega AG): Kaufen

16. April 2021