Bitcoin Group SE

  • WKN: A1TNV9
  • ISIN: DE000A1TNV91
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.03.2022 | 09:30

Bitcoin Group SE legt vorläufige Geschäftszahlen 2021 vor - deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis

DGAP-News: Bitcoin Group SE / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
29.03.2022 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bitcoin Group SE legt vorläufige Geschäftszahlen 2021 vor - deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis

Herford, 29. März 2022 - Die Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) legt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 vor. Das Unternehmen erzielte 2021 einen Umsatz von EUR 23,5 Mio. im Vergleich zu EUR 15,0 Mio. im Jahr 2020. Dies entspricht einem Zuwachs von 56,6 %. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 85,7 % auf EUR 19,5 Mio. im Vergleich zu EUR 10,5 Mio. im Vorjahr.

Der dynamische Umsatz- und Ergebnisanstieg ist insbesondere auf die hohen Handelsaktivitäten der Nutzer auf Bitcoin.de, dem von der Tochtergesellschaft futurum bank AG betriebenen Kryptowährungshandelsplatz, zurückzuführen. Im Geschäftsjahr 2021 waren die auf Bitcoin.de handelbaren Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und weitere verstärkt nachgefragt. Zusätzlich gelang es dem Unternehmen, bereits Mitte des Jahres 2021 vorzeitig die Marke von mehr als 1.000.000 registrierten Nutzern zu überschreiten.

Die Bilanzsumme hat sich zum Bilanzstichtag 2021 auf EUR 223,4 Mio. aufgrund des deutlichen Anstiegs des Kryptowährungsbestands mehr als verdoppelt (Bilanzstichtag 2020: EUR 108,8 Mio.). Der Bestand an liquiden Mitteln hat sich zum Bilanzstichtag 2021 auf EUR 20,3 Mio. deutlich erhöht (Bilanzstichtag 2020: EUR 12,0 Mio.). Die Eigenkapitalquote beläuft sich zum Bilanzstichtag 2021 auf 72,5 % (Vorjahr: 73 %). Somit verfügt die Unternehmensgruppe über ein robustes Bilanzbild und ausreichend Flexibilität, um das weitere Wachstum finanzieren zu können.

"Trotz aller Herausforderungen haben wir das Geschäftsjahr 2021 mit großem Erfolg abgeschlossen. Uns ist es gelungen, unsere gesteckten Ziele zu erreichen und unser Geschäftsmodell zu verbreitern. Kunden können mittlerweile acht wesentliche Kryptowährungen auf Bitcoin.de handeln. Zusätzlich bieten wir seit Ende vergangenen Jahres den Handel von reinen Kryptowährungspaaren an. Auf dieser Basis wollen wir nachhaltig sowie kraftvoll wachsen und blicken optimistisch auf das Geschäftsjahr 2022", sagt Marco Bodewein, Vorstand der Bitcoin Group SE.

Die in dieser Mitteilung bekannt gegebenen Zahlen sind vorläufig und ungeprüft. Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 wird die Bitcoin Group SE mit dem Geschäftsbericht 2021 im April 2022 veröffentlichen.


Über die Bitcoin Group SE:
Die Bitcoin Group SE ist eine Holding mit Schwerpunkt auf innovativen und disruptiven Geschäftsmodellen und Technologien aus den Bereichen Cryptocurrency und Blockchain. Die Bitcoin Group SE hält 100 % der Anteile an der futurum bank AG, die unter Bitcoin.de einen Handelsplatz für die digitalen Währungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, Ethereum, Litecoin, Dogecoin, Bitcoin Satoshi Vision und Ripple betreibt, sowie 50 % der Anteile an der Sineus Financial Services GmbH, einem von der BaFin beaufsichtigten Finanzdienstleister.

Die Bitcoin Group SE ist im Primärmarkt der Börse Düsseldorf sowie an allen anderen Deutschen Wertpapierbörsen und XETRA notiert (Börsenkürzel: ADE, ISIN: DE000A1TNV91, WKN: A1TNV9). Mehr Informationen zur Bitcoin Group SE erhalten Sie unter bitcoingroup.com.


Über Bitcoin.de:
Bitcoin.de ist ein in Deutschland zugelassener Handelsplatz für Kryptowerte und mit mehr als 1.000.000 registrierten Nutzern zugleich einer von Europas größten Krypto-Marktplätzen. Nach gut 10-jährigem Betrieb steht Bitcoin.de im Ruf, einer der sichersten Krypto-Handelsplätze weltweit zu sein. Da die Nutzer keine Euro auf ein Treuhandkonto überweisen, sondern bequem von ihrem Bankkonto aus bezahlen, sind die zum Handel verwendeten Euro sogar einlagengesichert. Die von Bitcoin.de verwalteten Kryptowährungen werden zu 98 % in sicheren Cold Wallets gehalten. Als erster und weltweit bisher einziger Bitcoin-Handelsplatz lässt Bitcoin.de die Kundenguthaben einmal jährlich durch eine öffentlich-rechtlich bestellte deutsche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (letzte Prüfung zum Stichtag 18. Oktober 2021) prüfen. Die einzigartige Integration mit einem Bankkonto der Fidor-Bank über den Expresshandel erlaubt es, den Handel so schnell wie auf einer Börse abzuwickeln. Neben Bitcoin können auf Bitcoin.de Ether (ETH), Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Gold (BTG), Litecoin (LTC), Bitcoin Satoshi Vision (BSV), Dogecoin (DOGE) und Ripple (XRP) gegen Euro gehandelt werden.

Kontakt:
Bitcoin Group SE
Marco Bodewein
Nordstraße 14
32051 Herford
E-Mail: ir2021@bitcoingroup.com
Telefon: +49.5221.69435.20
Telefax: +49.5221.69435.25
Website: www.bitcoingroup.com

Investor Relations Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Jens Jüttner
Tel.: +49.89.1250903-30
E-Mail: jj@crossalliance.de
Website: www.crossalliance.de



29.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

ISA gAG: Attraktive Wandelanleihe

Die International School Augsburg begibt Wandelanleihe als weiteren Finanzierungsbaustein des geplanten Schulneubaus; unserer Einschätzung nach liegen attraktive Konditionen vor und die Anleihe ist von der ISA gAG solide finanzierbar; das Wertpapier ist aus unserer Sicht sowohl für das Unternehmen als auch für die Investoren ein attraktives Investment.

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Landi Renzo S.p.A. (von GBC AG): Landi Renzo S.p.A.

08. August 2022