Bitcoin Group SE

  • WKN: A1TNV9
  • ISIN: DE000A1TNV91
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.07.2019 | 18:15

Bitcoin Group SE hält ordentliche Hauptversammlung 2019 ab

DGAP-News: Bitcoin Group SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung

12.07.2019 / 18:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bitcoin Group SE hält ordentliche Hauptversammlung 2019 ab
 

- Hohe Zustimmungsraten bei allen Beschlussvorlagen

- Nach erfolgreicher Akquisition weiter auf dem Wachstumspfad
 

Herford, 12. Juli 2019 - Die Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) hat heute ihre ordentliche Hauptversammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 in Herford abgehalten. Die Anteilseigner stimmten in allen Tagesordnungspunkten den Vorschlägen der Verwaltung mit deutlichen Mehrheiten zu.

So folgten die anwesenden Aktionäre der Bitcoin Group SE der Empfehlung der Verwaltung, die Mitglieder des Verwaltungsrates sowie die geschäftsführenden Direktoren für das Geschäftsjahr 2018 zu entlasten. Zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer wurde die Baker Tilly Roelfs AG, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, gewählt.

Nach der am 10. Juli 2019 erfolgreich abgeschlossenen Akquisition der futurum bank GmbH (vormals Tremmel Wertpapierhandelsbank GmbH) berichteten die geschäftsführenden Direktoren der Bitcoin Group SE über die Entwicklungen im vergangenen Geschäftsjahr und warfen einen Blick in die Zukunft. In einem dynamisch wachsenden Krypto-Markt will das Unternehmen seine Position weiter stärken und ausbauen. Hierzu gehört eine Erweiterung des Leistungsspektrums und der Usability von Deutschlands einzigem regulierten Handelsplatz für Kryptowährungen, Bitcoin.de. Zusätzlich soll das Geschäftsmodell weiter diversifiziert und neue Umsatzpotenziale erschlossen werden. Das Aufstellen der ersten Bitcoin-Geldautomaten und der Launch der Bitcoin.de-App gehören zu den kurzfristigen Zielen.

"Nach robustem Wachstum im Geschäftsjahr 2018 blicken wir optimistisch in die Zukunft. Die dynamischen Zuwächse bei den Notierungen wesentlicher Kryptowährungen sowie das wachsende Medieninteresse wird unser Geschäft beflügeln. Besonders freuen wir uns über die erfolgreich abgeschlossene Akquisition der futurum bank GmbH. Nun können wir weiter daran arbeiten, Bitcoin.de perspektivisch zu einer Kryptowährungsbörse auszubauen und unser Leistungsspektrum insgesamt zu erweitern", sagt der geschäftsführende Direktor Marco Bodewein.

Die Abstimmungsergebnisse sind auf der Website der Bitcoin Group SE unter bitcoingroup.com im Bereich Investor Relations abrufbar.​

Über die Bitcoin Group SE:
Die Bitcoin Group SE ist eine Holding mit Schwerpunkt auf innovativen und disruptiven Geschäftsmodellen und Technologien aus den Bereichen Cryptocurrency und Blockchain. Die Bitcoin Group SE hält 100% der Anteile an der Bitcoin Deutschland AG, die Deutschlands einzigen regulierten Handelsplatz für die digitalen Währungen Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold und Ethereum unter Bitcoin.de betreibt, sowie 50% der Anteile an der Sineus Financial Services GmbH, einem von der BaFin beaufsichtigten Finanzdienstleister.

Die Bitcoin Group SE ist im Primärmarkt der Börse Düsseldorf sowie an allen anderen Deutschen Wertpapierbörsen notiert (Börsenkürzel: ADE, ISIN: DE000A1TNV91, WKN: A1TNV9). Mehr Informationen zur Bitcoin Group SE erhalten Sie unter www.bitcoingroup.com.

Über Bitcoin.de:
Bitcoin.de ist der einzige zugelassene Bitcoin-Handelsplatz in Deutschland und mit mehr als 800.000 Kunden Europas größter Bitcoin-Marktplatz. Nach mehr als 7,5-jährigem Betrieb steht Bitcoin.de im Ruf, einer der sichersten Bitcoin-Handelsplätze weltweit zu sein. Da die Nutzer keine Euro auf ein Treuhandkonto überweisen, sondern bequem von ihrem Bankkonto aus bezahlen, sind die zum Handel verwendeten Euro sogar einlagengesichert. Die von Bitcoin.de verwalteten Kryptowährungen hingegen werden zu 98% in sicheren Cold Wallets gehalten. Als erster und weltweit bisher einziger Bitcoin-Handelsplatz lässt Bitcoin.de die Kundenguthaben einmal jährlich durch eine öffentlich-rechtlich bestellte deutsche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (letzte Prüfung zum Stichtag 25. September 2018, nächste Prüfung geplant für September 2019) prüfen. Die einzigartige Integration mit einem Bankkonto der Fidor-Bank über den Expresshandel erlaubt es, den Handel so schnell wie auf einer Börse abzuwickeln. Neben Bitcoin können auf Bitcoin.de Ether (ETH), Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Gold (BCG) und Bitcoin Satoshi Vision (BSV) gegen Euro gehandelt werden.

Kontakt:
Bitcoin Group SE
Marco Bodewein
Nordstraße 14
32051 Herford
E-Mail: ir2019@bitcoingroup.com
Telefon: +49.5221.69435.20
Telefax: +49.5221.69435.25
Website: www.bitcoingroup.com

Investor Relations Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Jens Jüttner
Tel.: +49.89.1250903-30
E-Mail: jj@crossalliance.de
Website: www.crossalliance.de



12.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

„Semper idem Underberg AG: Emission neuer Unternehmensanleihe 2019/2025“

- Emissionsvolumen: bis zu 60 Mio. Euro
- ISIN: DE000A2YPAJ3 / WKN: A2YPAJ
- Stückelung / Mindestanlage: 1.000 Euro - Zinssatz (Kupon): Liegt in einer Spanne von 4,00 % bis 4,25 % p.a.
- Laufzeit: 6 Jahre
- Zinszahlung: jährlich, jeweils am 18. November (nachträglich), erstmals am 18. November 2020
- Rückzahlungskurs: 100%
- Fälligkeit: 18. November 2025
- Listing: Listing im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse vorgesehen

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Wirecard AG beauftragt unabhängige Prüfung

21. Oktober 2019, 07:40

Aktuelle Research-Studie

CO.DON AG

Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

21. Oktober 2019