Bijou Brigitte modische Accessoires AG

  • WKN: 522950
  • ISIN: DE0005229504
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.04.2020 | 13:43

Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Q1-Zahlen - Bijou Brigitte verzeichnet einen Konzernumsatz von 53,5 Mio. EUR

DGAP-News: Bijou Brigitte modische Accessoires AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Umsatzentwicklung
08.04.2020 / 13:43
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Q1-Zahlen: Bijou Brigitte verzeichnet einen Konzernumsatz von 53,5 Mio. EUR

Hamburg, 08. April 2020 - Der Bijou Brigitte-Konzern startete positiv in das Jahr 2020 und konnte von Januar bis Februar 2020 einen Umsatzzuwachs von 8,5 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum verzeichnen. Aufgrund der getroffenen Maßnahmen der Regierungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erleidet Bijou Brigitte seit Mitte März starke Umsatzrückgänge von über 90 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im ersten Quartal 2020 erzielte der Konzern nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 53,5 Mio. EUR. Im Vergleich zum Vorjahr reduzierte sich der Konzernumsatz um 17,5 % (Q1 2019: 64,8 Mio. EUR).

Ansprechpartner für Rückfragen:
Hannah Höchst, Investor Relations / Wirtschaftspresse
Tel.: +49 (0) 40 / 606 09 - 3250 Fax: +49 (0) 40 / 602 64 09
E-Mail: ir@bijou-brigitte.com / wirtschaftspresse@bijou-brigitte.com



08.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal 2020 sowie Ausblick für 2021

14. Januar 2021, 23:35

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021