Berliner Effektengesellschaft AG

  • WKN: 522130
  • ISIN: DE0005221303
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.12.2020 | 14:45

Berliner Effektengesellschaft AG: Weiteres Vorstandsmitglied bestellt

DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG / Schlagwort(e): Personalie
04.12.2020 / 14:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Berlin, 4. Dezember 2020

Weiteres Vorstandsmitglied bestellt

Der Aufsichtsrat der Berliner Effektengesellschaft hat in seiner heutigen Sitzung Herrn Max Timm mit Wirkung zum 01.01.2021 für vier Jahre zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt.

Max Timm, geb. 18.11.1995, Wohnsitz London, führt nach dem abgeschlossenen Studium "Business Management" am King's College, London, seit dem 30.06.2017 als geschäftsführender Gesellschafter die Investments der H.T.B. Unternehmensbeteiligungen GmbH, die derzeit 29,8 % der Aktien an der Berliner Effektengesellschaft AG hält. Daneben führt er seit dem Jahr 2019 als alleiniger Geschäftsführer die MTL & Co. Holdings Ltd., London, einer Tochtergesellschaft der H.T.B. GmbH.

Kontakt:
Investor und Public Relations
Catherine Hughes
Telefon: 030 - 890 21-145
Telefax: 030 - 890 21-134
E-Mail: chughes@effektengesellschaft.de



04.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Umfassende Maßnahmen, um Wachstumsagenda von Henkel auf nächste Stufe zu heben

28. Januar 2022, 09:08

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

2022 Governance Roadshow Presentation

28. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

va-Q-tec AG

Original-Research: va-Q-tec AG (von Montega AG): Kaufen

28. Januar 2022