Bellevue Asset Management AG

  • Land: Schweiz

Nachricht vom 08.07.2021 | 15:30

Bellevue Asset Management AG: Nachhaltig verwaltete Healthcare-Investments treffen den Nerv der Zeit - und erwirtschaften kompetitive Erträge

EQS Group-News: Bellevue Asset Management AG / Schlagwort(e): Marktbericht
08.07.2021 / 15:30

Medienmitteilung 8. Juli 2021

Nachhaltig verwaltete Healthcare-Investments treffen den Nerv der Zeit - und erwirtschaften kompetitive Erträge

Als erster Vermögensverwalter lancierte Bellevue Asset Management vor drei Jahren eine auf Nachhaltigkeitskriterien basierte Healthcare-Strategie. Der BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds wurde im Herbst 2018 als bisher einziger Themenfonds für Gesundheitsanlagen vom österreichischen Ministerium für Klimaschutz und Umwelt mit dem begehrten Umweltzeichen ausgezeichnet. Damit blickt der Fonds auf eine erfolgreiche Markteinführung zurück und überzeugt zudem mit überdurchschnittlichen Performanceergebnissen. Dank der Kombination der besten fundamentalen Anlageideen und der Berücksichtigung von strengen Nachhaltigkeitskriterien vermochte die Strategie zudem beachtliches Investoreninteresse anzuziehen.

Mit der Lancierung des BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds Ende Juni 2018 erweiterte die Schweizer Investment-Boutique Bellevue ihr Angebot um einen dedizierten Nachhaltigkeitsbaustein. Die Anlageexperten von Bellevue ergänzten ihren langjährig bewährten Anlageprozess mit ESG-Analysen, die den höchsten Ansprüchen des österreichischen Umweltzeichens UZ49 genügen. Neben der Auswahl von Unternehmen, die innovative Lösungsansätze zu den heutigen Herausforderungen im Gesundheitssektor wie z.B. Effizienzsteigerungen, Kostensenkungen, Medikamente für seltene Krankheiten oder Zugang zu Medikamenten in den Schwellenländern bereitstellen, liegt der Fokus des Fonds ebenso auf Healthcare-Unternehmen, die in besonderem Masse ökologisch, sozial und verantwortungsvoll wirtschaften.

Seit seiner Auflegung im Juni 2018 verzeichnete der BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds eine erfreuliche Wertsteigerung von 60.0% (I-Anteile, in USD). Damit übertrifft er den breiten MSCI World Healthcare Index (55.7%), und dies erst noch mit geringeren Wertschwankungsbreiten als seine Benchmark. Im Vergleich zu ihren Mitbewerbern erweist sich die Strategie als hoch kompetitiv, liegt der Fonds doch gemessen an der Lipper Global Healthcare Peer Group im ersten Quartil über 3 Jahre.

Bewährter Anlageprozess mit diszipliniertem Nachhaltigkeitsbezug
Im Umfeld steigenden Investoreninteresses nach nachhaltigen Investments und zunehmenden regulatorischen Anforderungen orientieren sich immer mehr Unternehmen an den UN-Richtlinien betreffend eine nachhaltige Entwicklung. Im Jahr 2019 unterzeichnete auch die Bellevue Asset Management die UN Principles for Responsible Investment (UN PRI) und integrierte systematische ESG-Analysen in sämtliche Investmentprozesse.

Dem BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds liegt die bewährte Adamant-Healthcare-Index-Methodologie von Bellevue zugrunde. Diese reflektiert einen aktiven, fundamentalen und hoch strukturierten Anlageprozess und überzeugt mit einem hervorragenden Leistungsausweis über mehr als 14 Jahre. Das Investitionsuniversum umfasst rund 600 globale börsennotierte Gesundheitsunternehmen. Diese werden einer Fundamentalanalyse unterzogen und regelmässig hinsichtlich relevanter ESG-Risiken bewertet und überwacht. Im Rahmen der Nachhaltigkeitsanalyse wird ein Best-in-Class-Ansatz auf dem ESG-Risikoprofil angewandt, zudem werden normen- und wertebasierte Ausschlusskriterien angewendet. Schwerwiegende Verstösse gegen Umwelt und Menschenrechte sowie die Verletzung von verantwortungsvollen Geschäftspraktiken werden systematisch anhand von definierten Ertragsschwellen ausgeschlossen.

Für die Nachhaltigkeitsanalyse stützt sich das Bellevue-Team auf die langjährige Expertise des Spezialisten Sustainalytics, einem der weltweit führenden Anbieter von ESG-Research-Dienstleistungen. Darüber hinaus nimmt Bellevue seine Rolle als verantwortungsvoller Vermögensverwalter wahr und übt seine Stimmrechte im langfristigen Interesse seiner Investoren aktiv aus. Ein konstruktiver Dialog mit den Unternehmen hinsichtlich deren Nachhaltigkeitspraktiken rundet den ESG-Prozess ab.

Profil kontrastiert markant im Vergleich zur Benchmark
Der BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds setzt vor allem auf wachstumsstarke, attraktiv bewertete und profitable Gesundheitsfirmen aus dem Mid-Cap-Segment. Die breite lokale Versorgung mit kostengünstigen Medikamenten, die den regionalen und kulturellen Gegebenheiten Rechnung tragen, trägt wesentlich zum geografischen Profil des Fonds bei. Der BB Adamant Sustainable Fonds ist dadurch lediglich mit 35% in Nordamerika investiert (Benchmark 71%), während die asiatischen Märkte mit einer Gewichtung von 29% berücksichtigt werden (Benchmark 6%). Aufgrund unterdurchschnittlicher Wachstumsperspektiven bei gleichzeitig hohen Bewertungen investiert der Fonds derzeit auch nicht in die bekannten, grosskapitalisierten Pharmakonzerne (Marktkapitalisierung > USD 200 Mrd.), deren Anteil in der Benchmark etwa 27% beträgt.

Mit einem Fondsvermögen von rund USD 250 Mio. vermochte der Fonds massgebliches Interesse der Investoren zu wecken und in den vergangenen 12 Monaten sein Volumen zu verdoppeln. Als Anlagebaustein in nachhaltig ausgerichteten Vermögensverwaltungen und Dachfonds ist die Strategie heute bereits vielerorts etabliert, gelangt aber auch verstärkt in den Fokus institutioneller Investoren wie etwa Vorsorgekassen, die ihr Engagement in globalen Gesundheitsaktien effizienter und nachhaltiger ausrichten möchten.

Verantwortungsvoll in strukturelles Wachstum investieren
Mit der breiten Subsektorenallokation und starken Länderdiversifikation sieht sich das Portfoliomanagement gut aufgestellt, um mit dem BB Adamant Sustainable Healthcare Fonds auch in Zukunft global und lokal nachhaltig zu investieren und für die Anleger eine Outperformance zu erzielen. Zahide Donat, die für die Titelauswahl des Fonds verantwortliche Portfoliomanagerin, kommentiert dazu: «Mit diesem Mix aus wachstumsstarken Themenfeldern, der richtigen Firmenauswahl basierend auf unserem etablierten Anlageprozess, einschliesslich der strengen ESG-Kriterien, schaffen wir für unsere Investoren ideale Voraussetzungen für eine attraktive Rendite bei gleichzeitiger Berücksichtigung verantwortungsvoller Unternehmenspraktiken. Dieses Ziel haben wir bisher erreicht.» Dr. Cyrill Zimmermann, Head Healthcare Funds and Mandates bei Bellevue Asset Management, sieht die langjährige Expertise des Teams bei Healthcare-Investments durch die erfolgreiche Anlagestrategie dieses Fondsprodukts einmal mehr bestätigt: «Im Juni 2018 startete unser Fonds als erste ESG-Strategie, die ausschliesslich den Gesundheitssektor abdeckt. Der Fonds untermauert eindrucksvoll, dass sich mit Nachhaltigkeit auch im Healthcare-Sektor ein Mehrwert für Investoren erzielen lässt.»


Für weitere Informationen:

Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16 / Postfach, 8700 Küsnacht/Zürich,
Tanja Chicherio, Tel. +41 44 267 67 09, tch@bellevue.ch

www.bellevue.ch

 

Bellevue Asset Management
Bellevue Asset Management sowie die in Oberursel bei Frankfurt ansässige Schwestergesellschaft StarCapital sind Teil der Bellevue Group, einer unabhängigen schweizerischen Finanzgruppe mit Sitz in Zürich und Listing an der Schweizer Börse SIX. Bellevue wurde 1993 gegründet und zählt heute mit verwalteten Vermögen von über CHF 12 Mrd. zu den führenden Investmentboutiquen in den Bereichen Healthcare-Aktienstrategien, traditionelle und alternative Anlagestrategien.

Disclaimer: Dieses Dokument ist nicht für die Verteilung an oder die Verwendung durch Personen oder Einheiten bestimmt, die die Staatsangehörigkeit oder den Wohn- oder Geschäftssitz an einem Ort, Staat, Land oder Gerichtskreis haben, in denen eine solche Verteilung, Veröffentlichung, Bereitstellung oder Verwendung gegen Gesetze oder andere Bestimmungen verstösst. Die im vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen und Daten stellen in keinem Fall ein Kauf- oder Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zur Zeichnung von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die im vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen, Meinungen und Einschätzungen geben eine Beurteilung zum Zeitpunkt der Ausgabe wieder und können jederzeit ohne entsprechende Mitteilung geändert werden. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes wird keine Haftung übernommen. Diese Informationen berücksichtigen weder die spezifischen noch künftigen Anlageziele noch die finanzielle oder steuerrechtliche Lage oder die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Empfängers. Dieses Dokument kann nicht als Ersatz einer unabhängigen Beurteilung dienen. Interessierten Investoren wird empfohlen, sich vor jeder Anlageentscheidung professionell beraten zu lassen. Die Angaben in diesem Dokument werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung zur Verfügung gestellt, dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und sind lediglich zum persönlichen Gebrauch des Empfängers bestimmt. Mit jeder Anlage sind Risiken, insbesondere diejenigen von Wert- und Ertragsschwankungen, verbunden. Bei Fremdwährungen besteht zusätzlich das Risiko, dass die Fremdwährung gegenüber der Referenzwährung des Anlegers an Wert verliert. In diesem Dokument werden nicht alle möglichen Risikofaktoren im Zusammenhang mit einer Anlage in die erwähnten Wertpapiere oder Finanzinstrumente wiedergegeben. Historische Wertentwicklungen und Finanzmarktszenarien sind keine Garantie oder Indikator für laufende und zukünftige Ergebnisse. Die bei Zeichnung oder Rücknahme anfallenden Kommissionen und Gebühren sind nicht in den Performancewerten enthalten. Kommissionen und Kosten wirken sich nachteilig auf die Performance aus. Finanztransaktionen sollten nur nach gründlichem Studium des jeweils gültigen Prospektes erfolgen und sind nur auf Basis des jeweils zuletzt veröffentlichten Prospektes und vorliegenden Jahres- bzw. Halbjahresberichtes gültig. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist in der Schweiz zum öffentlichen Anbieten und Vertreiben zugelassen. Vertreter in der Schweiz: ACOLIN Fund Services AG, Leutschenbachstrasse 50, CH-8050 Zürich, Zahlstelle in der Schweiz: DZ PRIVATBANK (Schweiz) AG, Münsterhof 12, Postfach, CH-8022 Zürich. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist in Österreich zum öffentlichen Vertrieb berechtigt. Zahl- und Informationsstelle: ERSTE BANK der österreichischen Sparkassen AG, Am Belvedere 1, A-1100 Wien. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist in Deutschland zum öffentlichen Vertrieb berechtigt. Zahl- und Informationsstelle: ACOLIN Europe GmbH, Reichenaustrasse 11a-c, D-78467 Konstanz. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist im Register der CNMV für ausländische, in Spanien vertriebene Kollektivanlagen, unter der Registrierungsnummer 938, eingetragen. Vertretung: atl Capital, Calle de Montalbán 9, ES-28014 Madrid. Prospekt, Key Investor Information Document ("KIID"), Statuten sowie Jahres- und Halbjahresberichte der Bellevue Fonds luxemburgischen Rechts können kostenlos beim oben genannten Vertreter sowie bei den genannten Zahl- und Informationsstellen oder bei Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht angefordert werden. Mit Bezug auf die in oder von der Schweiz aus vertriebenen Fondsanteile sind Erfüllungsort und Gerichtsstand am Sitz des Vertreters begründet.



Ende der Medienmitteilungen


show this

GBC im Fokus

Cryptology: führende europäische Holding für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und blockchainbasierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotology ein breites Netzwerk zur Verfügung, u.a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Persönlichkeiten im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschaftern des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft, Patrick Lowry, über die Perspektiven für Krypto-Assets und die Entwicklung der Cryptology Asset Group gesprochen.

News im Fokus

Bekanntgabe von Aktienrückkäufen gemäß Artikel 5 Abs. 1 Buchst. b) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und Artikel 2 Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission: 1. Zwischenbericht

17. Januar 2022, 20:22

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media int. N.V. (von Montega AG): Kaufen

14. Januar 2022