Bayerische Börse AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.07.2019 | 15:30

Bayerische Börse AG: Immobilien-Anleihe erfolgreich platziert

DGAP-News: Bayerische Börse AG / Schlagwort(e): Anleihe

19.07.2019 / 15:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung
München, den 19. Juli 2019

Zeichnung für MOREH geschlossen:

Immobilien-Anleihe erfolgreich platziert

Heute, am 19. Juli 2019, endete um 15:00 Uhr die Zeichnungsfrist der MOREH-Anleihe. Alle im Orderbuch an der Börse München eingegangenen Aufträge wurden bedient. Die Anleihe (WKN A2YNRD) der M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co.KG (MOREH) ist ab dem 22. Juli an der Börse München handelbar. Der Zinssatz beläuft sich auf 6,00 Prozent p.a. bei halbjährlicher Auszahlung und einer Laufzeit von 5 Jahren. Die erste Zinszahlung erfolgt am 22. Januar 2020.

"Die Anleihe von MOREH ist auf ein großes Interesse bei Retail-Anlegern gestoßen, die über die Börse München an dieser Emission teilnehmen konnten. Es zeigt, dass die Unternehmensanleihe in diesen Niedrigzinszeiten eine interessante Alternative für Investoren und für Emittenten ein funktionierendes Mittel zur Finanzierung darstellt", so Dr. Marc Feiler, Geschäftsführer der Börse München

Über die Bayerische Börse AG
Die Bayerische Börse AG betreibt die öffentlich-rechtliche Börse München. Seit Januar 2015 bietet sie zwei komplementäre Handelsmodelle an - das Spezialisten-Modell "Börse München" und "gettex", den Börsenplatz für das Market Maker Modell. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmer, Anleger und Emittenten unverzichtbar ist. An der Börse München sind mehr als 22.000 Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETPS und Fonds) im Angebot, auf gettex einschließlich der dort handelbaren Zertifikate über 220.000.

Mehr als 4.000 Kreditinstitute und Emittenten im deutschsprachigen Raum haben Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt in München. Seit 2005 betreibt die Börse München mit m:access ein sehr erfolgreiches Qualitätssegment für den Mittelstand mit über 60 gelisteten Emittenten.

Pressekontakt Bayerische Börse:
Ulrich Kirstein, Bayerische Börse AG, Karolinenplatz 6, 80333 München
Tel.: +49 (0) 89 549045-25, Fax +49 (0) 89 549045-31,
E-mail: kirstein@boerse-muenchen.de



19.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Halbjahreszahlen 2019

16. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Baumot Group AG

Original-Research: Baumot Group AG (von Montega AG): -

16. August 2019