Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.02.2013 | 10:49

Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH: Erfolgreiche Finanzierungsrunde für Spezialisten von Online Marketing: Wachstumskapital im 7-stelligen Bereich für crealytics GmbH


Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

21.02.2013 / 10:49


Medieninformation

Erfolgreiche Finanzierungsrunde für Spezialisten von Online Marketing:
Wachstumskapital im 7-stelligen Bereich für crealytics GmbH

München/Passau, 21. Februar 2013. Die Erfolgsgeschichte der crealytics GmbH, Passau, eines Anbieters von spezieller Software für Suchmaschinenwerbung, wird um ein neues Kapitel erweitert: Mit der BayBG Bayerischen Beteiligungsgesellschaft, München, hat das Unternehmen einen weiteren Investor, der in die Zukunft des niederbayerischen Unternehmens investiert. Gleichzeitig haben auch die bisherigen Gesellschafter Bayern Kapital, LBBW Venture Capital GmbH, High-Tech Gründerfonds und Mountain Super Angel ihr Engagement signifikant erhöht. Mit diesem zusätzlichen Wachstumskapital, das sich insgesamt auf einen mittleren 7-stelligen Betrag beläuft, wird das niederbayerische Zukunftsunternehmen weitere Produktentwicklungen umsetzen und den Vertrieb weiter ausbauen.

Das 2008 gegründete, dynamisch wachsende Unternehmen, das mit 60 Mitarbeitern 2012 ein Rohertragsplus von 44 Prozent erreichte, entwickelt und vertreibt eine Software, mit der weite Teile der Arbeitsprozesse im Bereich Suchmaschinenwerbung automatisiert werden. Suchmaschinenwerbung umfasst dabei diejenigen Werbeanzeigen, die nach einer Suchanfrage auf Google und anderen Suchmaschinen neben den Suchergebnissen erscheinen. Mit dem crealytics-Produkt 'camato' werden nicht nur rund 70 Prozent der hierfür sonst üblichen Arbeitszeit eingespart, sondern auch die Abstimmung von Suchbegriff, Anzeige (insbesondere Google- AdWords-Anzeigen) und Zielseite optimiert. Zahlreiche Online-Händler und E-Commerce-Unternehmen setzen das crealytics Instrumentarium erfolgreich ein.

'crealytics ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und wird auch 2013 bei Umsatz und Beschäftigtenzahl wieder deutlich zulegen. Das Unternehmen hat mit seiner Software-Lösung 'camato' nun die Chance, deutliche Effizienzsteigerungen für seine Kunden in einem großen und bereits sehr weit entwickelten Suchmaschinenmarkt zu realisieren', begründet Andreas Heubl, Investmentmanager der BayBG, den Einstieg der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft. crealytics-Geschäftsführer Andreas Reiffen: 'Unser Ziel ist es, den Optimierungsaufwand im Suchmaschinenmarketing mit Hilfe unserer Software auf einen Bruchteil zu reduzieren, um Werbekampagnen auch mit wenig manuellem Aufwand skalieren zu können. Das neue Kapital ermöglicht es uns, dieses Ziel zu erreichen.'

Über BayBG:
Die BayBG ist einer der größten Beteiligungskapitalgeber für den Mittelstand. Sie ist aktuell bei rund 500 Unternehmen mit über 320 Mio. Euro engagiert. Mit ihren Beteiligungen und Investments ermöglicht die BayBG mittelständischen Unternehmen die Umsetzung von Innovations- und Wachstumsvorhaben, die Regelung eines Gesellschafterwechsels oder der Unternehmensnachfolge, die Optimierung der Kapitalstruktur sowie die Umsetzung von Turn-around-Projekten.

Rückfragen: josef.krumbachner@baybg.de, Tel. 089 122280-172



Ende der Finanznachricht

Das Bild zu dieser Meldung kann unter dem folgenden Link abgerufen werden:
http://newsfeed2.equitystory.com/bayerbeteil/201997.html
Bildunterschrift: crealytics-Geschäftsfuehrung-Daniel Trost, Christof Koenig, Andreas Reif



21.02.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


201997  21.02.2013

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. August 2022