Bastei Lübbe AG

  • WKN: A1X3YY
  • ISIN: DE000A1X3YY0
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.05.2020 | 12:30

Bastei Lübbe AG verkauft Mehrheitsbeteiligung am Spieleentwickler Daedalic Entertainment

DGAP-News: Bastei Lübbe AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Verkauf
19.05.2020 / 12:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bastei Lübbe AG verkauft Mehrheitsbeteiligung am Spieleentwickler Daedalic Entertainment

  • Management von Daedalic erwirbt 41 Prozent der Anteile als Management-Buy-Out
  • Bastei Lübbe setzt Konzentration auf das Verlagsgeschäft um
  • Minderheitsbeteiligung von 10 Prozent verbleibt bei Bastei Lübbe


Köln, 20. Mai 2020 - Der börsennotierte Publikumsverlag Bastei Lübbe AG verkauft Ende Mai einen 41-prozentigen Anteil am Spieleentwickler und -publisher Daedalic Entertainment. Im Rahmen eines Management-Buy-Outs werden der geschäftsführende Gründungsgesellschafter Carsten Fichtelmann sowie der kaufmännische Geschäftsführer Stephan Harms die Anteile übernehmen.

Für Bastei Lübbe stellt der weitgehende Verkauf seiner Beteiligung einen weiteren Schritt in der vor zwei Jahren gestarteten Konzentration auf das erfolgreiche und profitable Verlagsgeschäft dar. "Mit dem Verkauf eines maßgeblichen Anteils unserer Beteiligung setzen wir die angekündigte Unternehmensstrategie mit der klaren Fokussierung auf das Verlagsgeschäft weiter um", erläutert Carel Halff, Vorstandsvorsitzender der Bastei Lübbe AG, die Entscheidung. "Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit dem Management diese gute Lösung für Daedalic gefunden haben. Mit der verbleibenden Minderheitsbeteiligung von 10 Prozent unterstützen wir den Management-Buy-Out und partizipieren an künftigen Wertsteigerungen."

Daedalic Entertainment ist ein Entwickler und Publisher von Computer- und Videospielen. Das Unternehmen ist jeweils Rekordsieger beim Deutschen Computerspielpreis und beim Deutschen Entwicklerpreis. Aktuell entwickelt Daedalic das Spiel "Der Herr der Ringe - Gollum". Es ist das erste Spiel, das aus der Gemeinschaft zwischen Daedalic Entertainment und Middle-earth Enterprises entsteht. Basierend auf der Lizenzvereinbarung für "Der Herr der Ringe" von J.R.R. Tolkien hat Daedalic die Möglichkeit, mehrere Titel zu veröffentlichen.

Carsten Fichtelmann, Gründer und CEO von Daedalic, sagt: "Wir freuen uns, dass wir als Management von Daedalic die Anteile unseres Mehrheitsgesellschafters übernehmen können. Wir versprechen weiterhin großartige Spiele zu entwickeln und zu vermarkten."

Der Verkauf erfolgt zu Ende Mai und die Entkonsolidierung bei Bastei Lübbe im Juni. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Über die Bastei Lübbe AG:

Die Bastei Lübbe AG ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in Köln, der auf die Herausgabe von Büchern, Hörbüchern und eBooks mit belletristischen und populärwissenschaftlichen Inhalten spezialisiert ist. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören auch die periodisch erscheinenden Romanhefte. Mit seinen insgesamt zwölf Verlagen und Imprints hat die Unternehmensgruppe derzeit rund 3.600 Titel aus den Bereichen Belletristik, Sach- sowie Kinder- und Jugendbuch im Angebot. Im wachsenden Segment der Hardcover-Belletristik ist das Unternehmen seit vielen Jahren einer der Marktführer in Deutschland. Gleichzeitig ist Bastei Lübbe unter anderem durch die Produktion Tausender Audio- und eBooks Innovationstreiber im Bereich digitaler Medien und Verwertungskanäle.
Mit einem Jahresumsatz von rund 95 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2018/2019) gehört die Bastei Lübbe AG zu den größten mittelständischen Unternehmen im Verlagswesen in Deutschland. Seit 2013 sind die Aktien des Unternehmens im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A1X3YY, ISIN DE000A1X3YY0). Weitere Informationen sind unter www.luebbe.de zu finden.



Kontakt Bastei Lübbe AG:
Barbara Fischer
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221 / 82 00 28 50
E-Mail: barbara.fischer@luebbe.de



19.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

SAP SE: Aktualisierung des Ausblicks für 2020 und der mittelfristigen Zielsetzungen - Beschleunigter Umstieg in die Cloud

25. Oktober 2020, 19:19

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Baumot Group AG

Original-Research: Baumot Group AG (von GBC AG): Halten

26. Oktober 2020