Bastei Lübbe AG

  • WKN: A1X3YY
  • ISIN: DE000A1X3YY0
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.08.2021 | 07:30

Bastei Lübbe setzt positive Entwicklung fort

DGAP-News: Bastei Lübbe AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
12.08.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bastei Lübbe setzt positive Entwicklung fort

  • Erfolgreicher Start ins neue Geschäftsjahr
  • EBIT von 2,0 Millionen Euro bei steigenden Umsätzen von 19,2 Millionen Euro
  • Anstieg der Profitabilität: EBIT-Marge im Q 1 steigt von 8,5 % auf 10,6 %
  • Prognose für das Gesamtjahr bestätigt
  • Erwerb der restlichen 60 % an der CE Community Editions GmbH im Juli 2021

Köln, 12. August 2021 - Die börsennotierte Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0) veröffentlichte heute ihre Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021/2022. Der Konzern erzielte im Zeitraum vom 1. April bis zum 30. Juni 2021 einen Umsatz von 19,2 Millionen Euro (Vorjahr: 18,5 Millionen Euro), ein Plus von 0,7 Millionen Euro. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) verbesserte sich auf 2,0 Millionen Euro verglichen mit 1,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Die EBIT-Marge erhöhte sich dank verbesserter Kostenstrukturen auf 10,6 % (Vorjahr: 8,5 %).

Unter Berücksichtigung von Zinsen und Ertragsteuern ergibt sich für den Bastei Lübbe-Konzern ein Periodenergebnis in Höhe von 1,3 Millionen Euro (Vorjahr: 1,6 Millionen Euro). Im Vorjahresergebnis waren 0,6 Millionen Euro aus nicht fortgeführten Geschäftsaktivitäten enthalten. Daraus errechnet sich für das erste Quartal 2021/22 ein Ergebnis je Aktie von 0,10 Euro nach 0,09 Euro im Vorjahr.

"Wir profitieren weiterhin von der Attraktivität unseres Programmangebots und der breiten Aufstellung über die unterschiedlichen Kanäle im Buchmarkt", erläutert Joachim Herbst, Sprecher des Vorstands bei Bastei Lübbe, die positive Entwicklung. "Wir erreichen auch im neuen Geschäftsjahr die unterschiedlichen Zielgruppen im Buchmarkt. Wir freuen uns deswegen sehr, dass wir mit dem vollständigen Erwerb der CE Community Editions GmbH im Juli 2021 unsere Aktivitäten mit Leser-Communities weiter ausbauen können. Auch bei Community Editions besteht eine besonders enge Verbindung zwischen den Influencer-Autorinnen und -Autoren und den angesprochenen Leserinnen und Lesern."

Beide Segmente entwickeln sich positiv

Umsatztreiber der Verlagsgruppe im ersten Quartal des Geschäftsjahres war das Segment "Buch", bei dem der Umsatz mit 17,3 Millionen Euro das Vorjahresniveau (16,7 Millionen Euro) um 0,6 Millionen übertraf. Vor allem der Bereich Audio konnte sich gegenüber dem Vorjahresquartal um 1,0 Million Euro deutlich verbessern. Das Segment-EBIT verbesserte sich von 1,3 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,7 Millionen Euro im laufenden Geschäftsjahr.

Jeff Kinney gelang mit "Rupert präsentiert: Echt unheimliche Gruselgeschichten" und dem 15. Band von "Gregs Tagebuch" gleich zwei Mal der Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste für Kinder- und Jugendromane. Auch die Neuerscheinung bei LYX "Gegen den bittersten Sturm" von Brittainy C. Cherry gelang auf Anhieb der Einstieg unter die Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste.

Das Segment "Romanhefte" lieferte im ersten Quartal einen leicht gestiegenen Umsatz von 1,9 Millionen Euro verglichen mit 1,8 Millionen Euro im Vorjahr. Das Segment-EBIT liegt im aktuellen Geschäftsjahr mit 0,3 Millionen auf dem Niveau des Vorjahres (0,3 Millionen Euro).

Deutlicher Anstieg des Nettofinanzvermögens

Per 30. Juni 2021 lag das Nettofinanzvermögen mit 12,1 Millionen Euro um 2,4 Millionen Euro über dem vom 31. März 2021 (9,7 Millionen Euro). Das Unternehmen verfügt somit weiterhin über einen positiven Saldo aus liquiden Mitteln und Kreditverbindlichkeiten.

Mit Community-Angeboten näher am Leser

Mit den Akquisitionen von Community Editions und smarticular baut Bastei Lübbe sein Geschäft mit innovativen Verlags- und Community-Modellen weiter aus. Im Mittelpunkt des Angebotes bei Community Editions stehen Influencer-Autorinnen und -Autoren mit den Themen Gaming, Lifestyle, Beauty und Do-it-yourself sowie Kochen und Ernährung. smarticular unterstützt mit seinen Veröffentlichungen den gesellschaftlichen Wandel weg von Massenkonsum und Wegwerfgesellschaft hin zu einem bewussten Umgang mit Ressourcen und Achtsamkeit gegenüber der Umwelt.

"Mit der gezeigten strukturellen Anpassungsfähigkeit, die Bastei Lübbe erfolgreich durch das Corona-Krisenjahr 2020 navigiert hat, sind wir sehr zuversichtlich für das Geschäftsjahr 2021/22", so Herbst weiter. "Unser Programm für Herbst und Winter bietet sowohl attraktive Neuerscheinungen, als auch mit Ken Follett und Dirk Rossmann bewährte Bestseller-Autoren."

Attraktives Programm und bestätigte Prognose

Für die Umsatzentwicklung der kommenden Monate ist das Unternehmen daher zuversichtlich. Am 18. Oktober erscheint mit "Der Zorn des Oktopus" der zweite Umweltthriller des Unternehmers und Bestsellerautors Dirk Rossmann. Darüber hinaus feiert Ken Folletts neuer Roman am 9. November weltweit seine Premiere. Für seine Millionen Leserinnen und Lesern rund um den Globus hält der Walliser eine aufregende Überraschung bereit, denn nach einer Reihe historischer Weltbestseller kehrt Ken Follett mit dem spektakulären Thriller "Never", der in der Gegenwart spielt, zurück zu seinen Wurzeln: Mit seinem Thriller "Die Nadel" gelang ihm bereits 1978 der Durchbruch als Autor und legte den Grundstein für seine späteren Welterfolge.

Bastei Lübbe bestätigt die Prognose aus dem Juli 2021 und erwartet für das Geschäftsjahr 2021/2022 weiterhin einen Umsatz zwischen 90 und 95 Millionen Euro und ein EBIT zwischen 11 und 12 Millionen Euro. Dahinter steht die Erwartung, dass es in Folge der Corona-Pandemie nicht zu neuerlichen starken Einschränkungen kommt.

Die Quartalsmitteilung Q1/2021 der Bastei Lübbe AG steht im Internet unter https://www.luebbe.com/de/investor-relations/finanzberichte/quartalsberichte zum Download zur Verfügung.



Über Bastei Lübbe AG:

Die Bastei Lübbe AG ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in Köln, der auf die Herausgabe von Büchern, Hörbüchern und eBooks mit belletristischen und populärwissenschaftlichen Inhalten spezialisiert ist. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören auch die periodisch erscheinenden Romanhefte. Mit ihren insgesamt sechzehn Verlagsmarken hat die Unternehmensgruppe derzeit mehrere Tausend Titel aus den Bereichen Belletristik, Sach- sowie Kinder- und Jugendbuch im Angebot. Im wachsenden Segment der Hardcover-Belletristik ist das Unternehmen seit vielen Jahren einer der Marktführer in Deutschland. Gleichzeitig ist Bastei Lübbe unter anderem durch die Produktion Tausender Audio- und eBooks Innovationstreiber im Bereich digitaler Medien und Verwertungskanäle.

Für das Geschäftsjahr 2020/2021 weist der Bastei Lübbe-Konzern einen Jahresumsatz von rund 93 Millionen Euro aus. Die Bastei Lübbe AG gehört zu den größten mittelständischen Unternehmen im deutschen Verlagswesen. Seit 2013 sind die Aktien des Unternehmens im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A1X3YY, ISIN DE000A1X3YY0). Weitere Informationen sind unter www.luebbe.de zu finden.

Kontakt Bastei Lübbe AG:

Barbara Fischer
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0)221 8200 2850
E-Mail: barbara.fischer@luebbe.de



12.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021