Aves One AG

  • WKN: A16811
  • ISIN: DE000A168114
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.08.2021 | 22:50

Aves One AG schließt Investitionsvereinbarung ab und unterstützt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von Swiss Life Asset Managers und Vauban Infrastructure Partners

DGAP-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Übernahmeangebot
06.08.2021 / 22:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

Aves One AG schließt Investitionsvereinbarung ab und unterstützt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von Swiss Life Asset Managers und Vauban Infrastructure Partners

  • Investitionsvereinbarung zur Sicherung von Wachstumsfinanzierung abgeschlossen
  • Konsortium sieht vor, Kapital in Höhe von EUR 100 Mio. sowie mögliches weiteres Kapital bereit zu stellen
  • Übernahmeangebot durch das Konsortium zum Preis von EUR 12,80 je Aves One-Aktie bei einem Gesamtunternehmenswert von rund EUR 1 Mrd.
  • Attraktive Prämie von ca. 38,6 Prozent auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der letzten drei Monate von Aves One
  • Strategische Ausrichtung und Wachstumskurs von Aves One werden vollumfänglich unterstützt

Hamburg, 6. August 2021 - Die Aves One AG, ein Bestandshalter langlebiger Rail-Assets hat heute eine Investitionsvereinbarung mit einer von Swiss Life Asset Managers (CH) und Vauban Infrastructure Partners (FR) kontrollierten Gesellschaft (die "Bieterin" bzw. das "Konsortium") abgeschlossen. Die Übernahme von Aves One AG durch Vauban und Swiss Life Asset Managers zielt darauf ab, Aves One AG in die nächste Entwicklungsphase zu führen, unterstützt durch Zugang zu Eigen- und Fremdkapital für weiteres Wachstum. In diesem Zusammenhang hat die Bieterin heute die Absicht zur Abgabe eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots zu einem Preis von EUR 12,80 je Aves One-Aktie veröffentlicht. Der Angebotspreis entspricht einer Prämie von ca. 38,6 Prozent auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der letzten drei Monate vor Ankündigung der Transaktion. Das bewertet die Aves One AG mit einem Gesamtunternehmenswert (Enterprise Value) von rund EUR 1 Mrd.

Nach einer erfolgreichen Übernahme beabsichtigt das Konsortium der Aves One AG zusätzliches Kapital in Höhe von 100 Mio. sowie potentielles weiteres Kapital für die Optimierung der Kapitalstruktur der Aves One AG und zur Finanzierung des weiteren Wachstums zur Verfügung zu stellen. Aves One besitzt mehr als 11.000 Güterwagen, die rund 94 % der Assets ausmachen.

"Wir haben in den vergangenen fünf Jahren unser Assetportfolio auf nahezu EUR 800 Mio. mehr als verdreifacht. Mit Swiss Life Asset Managers und Vauban Infrastructure Partners als kapitalkräftige Investoren wollen wir unser dynamisches Wachstum fortsetzen. Die Investitionsvereinbarung beinhaltet ein starkes Bekenntnis zu unserem Wachstumskurs und unserem strategischen Fokus auf den Zukunftsmarkt Rail", erklärt Tobias Aulich, Vorstand der Aves One AG.

"Wir begrüßen die aus dem angebotenen Preis resultierende attraktive Prämie für unsere Aktionärinnen und Aktionäre. Das Angebot verspricht der Gesellschaft und ihren Stakeholdern eine nachhaltig positive Perspektive. Deswegen unterstützen wir vorbehaltlich der Prüfung der Angebotsunterlage das Angebot des Konsortiums", ergänzt Sven Meißner, Vorstand der Aves One AG.

Aves One-Aktionäre, die insgesamt mehr als 85 % der Aktien halten, haben sich vorbehaltlich bestimmter Bedingungen gegenüber der Bieterin verpflichtet, ihre jeweiligen Aktien im Rahmen des Übernahmeangebots anzudienen. Größte Einzelaktionäre sind mit rund 29 % der Gründungsaktionär und Hamburger Investor Jörn Reinecke, mit rund 21 % das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin sowie mit rund 15 % das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Nordrhein.

Die endgültigen Bedingungen des Übernahmeangebots ergeben sich aus der vollständigen Angebotsunterlage, welche von der Bieterin nach Gestattung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu einem späteren Zeitpunkt unter www.rocket-offer.com veröffentlicht wird.

Wie vom deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) vorgesehen, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Aves One AG, nach Veröffentlichung eine begründete Stellungnahme zum Übernahmeangebot abgeben. Diese wird unter www.avesone.com in der Rubrik Investoren zu Verfügung stehen. Aus heutiger Sicht gehen Vorstand und Aufsichtsrat der Aves One AG davon aus, dass beide Gremien den Aktionärinnen und Aktionären die Annahme des Angebots empfehlen werden.

Macquarie Capital fungiert als alleiniger M&A-Berater und Heuking Kühn Lüer Wojtek als Rechtsberater von Aves One.

Über die Aves One AG
Die Aves One AG ist ein Bestandshalter langlebiger Rail-Assets mit einem modernen und ertragsstarken Güterwagenportfolio. Aves One ist ein etablierter Teilnehmer im europäischen Schienengüterverkehrsmarkt. Die Strategie ist auf eine stetige Optimierung und den weiteren Ausbau des Rail-Portfolios ausgerichtet. Die Aves One AG mit Sitz in Hamburg ist im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN: DE000A168114; WKN: A16811). Weitere Informationen: www.avesone.com

Über Swiss Life Asset Managers
Swiss Life Asset Managers ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Swiss Life-Gruppe, einer an der SIX Swiss Exchange notierten Lebensversicherungsgesellschaft. Swiss Life Asset Managers verfügt über 160 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltung und gehört zu den größten Vermögensverwaltern für Sachwerte in Europa. Per 31. Dezember 2020 verwaltete Swiss Life Asset Managers insgesamt CHF 270 Mrd. an Vermögenswerten für die Swiss Life-Gruppe und ihre Kunden, wovon CHF 7,3 Mrd. auf den Bereich Infrastructure Equity entfallen. Swiss Life Asset Managers verfügt über ein engagiertes Infrastructure Equity Team von mehr als 40 Anlageexperten, das sich auf Investitionen in globale Infrastrukturanlagen, einschließlich erneuerbarer Energien, konzentriert und nachweislich Mehrwert für seine Kunden geschaffen hat.

Über Vauban Infrastructure Partners
Vauban Infrastructure Partners ist ein führender Infrastruktur-Asset-Manager, der sich auf europäische Kerninfrastrukturinvestitionen konzentriert. Vauban Infrastructure Partners ist eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, die sich auf Kapitalbeteiligungen im Infrastrukturbereich spezialisiert hat. Sie hat ihren Sitz in Paris und eine Tochtergesellschaft in Luxemburg und beschäftigt 46 Mitarbeiter. Vauban Infrastructure Partners zielt vorwiegend auf europäische Brownfield-Assets im mittleren Marktsegment ab und verfolgt eine langfristige, ertragsorientierte Strategie, die auf die zugrunde liegende Natur der Assets abgestimmt ist und einen starken Fokus auf die Schaffung nachhaltiger Werte legt. Vauban Infrastructure Partners hat über 5 Fonds ca. 6 Mrd. EUR für Kerninfrastrukturinvestitionen eingeworben und in mehr als 50 Anlagen in den Bereichen Mobilität, Versorgungseinrichtungen, soziale und digitale Infrastruktur in verschiedenen Regionen investiert. Weitere Informationen: www.vauban-ip.com.

Kontakt
Aves One AG
Tobias Aulich, Vorstand
T +49 (40) 238 304 600
E ir@avesone.com



06.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

25. Oktober 2021