Aves One AG

  • WKN: A16811
  • ISIN: DE000A168114
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.07.2019 | 09:58

Aves One baut Rail-Portfolio mit Zukäufen im Volumen von mehr als EUR 150 Mio. weiter aus

DGAP-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Ankauf

10.07.2019 / 09:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

Aves One baut Rail-Portfolio mit Zukäufen im Volumen von mehr als EUR 150 Mio. weiter aus


Hamburg, 10. Juli 2019 - Die Aves One AG, ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets, baut sein Rail-Portfolio weiter aus. Aves One hat im laufenden Geschäftsjahr 2019 den Bestand an vertraglich fixierten Auslieferungen durch jüngste Transaktionen bis zum heutigen Zeitpunkt auf insgesamt über EUR 150 Mio. erhöht. Damit steigt der Asset-Bestand im Segment Rail im gesamten Rail-Portfolio auf mehr als 10.500 Güter- und Kesselwagen an.

Die Zukäufe beinhalten fixierte Auslieferungen und neue abgeschlossene Kaufverträge für insgesamt ca. 1.500 Güter- und Kesselwagen. Das akquirierte Portfolio besteht aus Neubauwaggons und beinhaltet rund 800 gebrauchte Güterwagen mit einem Durchschnittsalter von weniger als 10 Jahren.

Die neu erworbenen Rail-Assets sind nahezu voll vermietet und werden zum überwiegenden Teil in 2019 ausgeliefert. Das Asset-Management der Portfolios erfolgt wie bisher durch die etablierten Anbieter Wascosa, Luzern, und ERR European Rail Rent, Duisburg.

Jürgen Bauer, Vorstand der Aves One AG, kommentiert: "Unser Unternehmen setzt 2019 die erfolgreiche Wachstumsstrategie des Vorjahres wie geplant fort. Die Akquisitionen zeigen, dass wir in der Lage sind, unser Wachstumstempo beizubehalten. Die neu akquirierten Güterwagen passen perfekt zu unserem besehenden Portfolio. Unser deklarierter Fokus auf Railinvestments wird damit fortgesetzt."


Über die Aves One AG

Die Aves One AG ist ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets mit dem Fokus auf Güterwaggons. Container und Wechselbrücken gehören ebenfalls zum Portfolio. Die Gesellschaft plant das Asset-Volumen bis Ende des Jahres 2019 auf über eine Milliarde Euro zu steigern. Mit einem jungen, ertragsstarken Güterwagenportfolio gehört Aves One zu den führenden Bestandshaltern von Logistik-Assets für die Schiene in Europa. Die Strategie ist auf eine stetige Optimierung des Eigenbestands und den weiteren Ausbau des Logistik-Portfolios ausgerichtet. Die Aves One AG mit Sitz in Hamburg ist im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN: DE000A168114; WKN: A16811).

Weitere Informationen
www.avesone.com


Kontakt
Aves One AG
Jürgen Bauer, Vorstand
T +49 (40) 696 528 350
F +49 (40) 696 528 359
E ir@avesone.com



10.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia unterstützt Initiative Rhein-Ruhr City bei Bewerbung für Olympia 2032 (News mit Zusatzmaterial)

18. Februar 2020, 10:00

Aktuelle Research-Studie

Godewind Immobilien AG

Original-Research: Godewind Immobilien AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Add

19. Februar 2020