Aurubis AG

  • WKN: 676650
  • ISIN: DE0006766504
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.11.2021 | 16:03

Aurubis AG: Aurubis und SMS kooperieren beim Bau des Multimetall-Recyclingwerkes in Georgia / USA

DGAP-News: Aurubis AG / Schlagwort(e): Sonstiges
26.11.2021 / 16:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

Aurubis und SMS kooperieren beim Bau des Multimetall-Recyclingwerkes in Georgia / USA

- Aurubis und die SMS unterzeichnen Vertrag zur Planung, Lieferung und Montage der Hauptanlagen für das neue Aurubis-Werk in den USA

- Baubeginn von Aurubis Richmond ist im Sommer 2022, Inbetriebnahme ist für 1. Halbjahr 2024 geplant

- Zusätzlich wurde ein Kooperationsvertrag zwischen Aurubis und SMS zur längerfristigen Zusammenarbeit unterzeichnet

Hamburg, 26. November 2021 - Die Aurubis AG und die SMS group aus Düsseldorf haben heute einen Vertrag über den Bau eines Werkes für Multimetall-Recycling in den Vereinigten Staaten unterzeichnet. Wie Aurubis am 10. November bekanntgab, soll das neue Aurubis-Recyclingwerk ab Mitte 2022 in Augusta (Richmond County) im Bundesstaat Georgia entstehen. Dort sollen mit der Inbetriebnahme (geplant im ersten Halbjahr 2024) rund 90.000 Tonnen komplexe Recyclingmaterialien jährlich eingesetzt werden. Aurubis schafft zudem über 100 Arbeitsplätze in der Region.

Mit dem Vertrag vereinbaren die beiden Unternehmen eine enge Zusammenarbeit beim Greenfield-Projekt Aurubis Richmond: So wird die SMS group das Anlagenkonzept planen, liefern und vor Ort umsetzen. Darüber hinaus liefert die SMS group die Technologie "Top Blown Rotary Converter" (TBRC), eine State-of-the-Art-Anlage zur Verarbeitung von komplexen Recyclingmaterialien zur Rückgewinnung von Kupfer, Nickel, Zinn, Zink, Edelmetallen und Metallen der Platingruppe. Zum Lieferumfang gehören ferner die Probennahme und alle Anlagen zur Abgasreinigung. In den Bau des hochmodernen Recyclingstandortes bringen beide Partner ihre Expertise ein, um die Anforderungen einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft bestmöglich zu erfüllen.

Außerdem haben Aurubis und die SMS group einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Mit dieser langfristigen Zusammenarbeit streben beide Partner an, die Planung, den Bau und die Entwicklung weiterer modularer Recyclinganlagen in Europa und Nordamerika, im Falle einer positiven Investitionsentscheidung durch Aurubis, kurzfristig umsetzen zu können. Der Bau von Aurubis Richmond bildet somit den Startpunkt für diese Partnerschaft im Multimetall-Recycling-Sektor - und der Erfolg des Projekts ist strategisch richtungsweisend für beide Partner.

"Mit der Investition in Aurubis Richmond bekräftigen wir unsere Ambitionen, das Recycling von komplexen metallhaltigen Wertstoffen weiter auszubauen und diese in den Wertstoffkreislauf zurückzuführen. Die SMS group ist für den Aufbau des Standorts ein äußerst kompetenter Partner, der uns dabei unterstützen wird, passgenaue Lösungen für ökologisch nachhaltiges Wirtschaften und eine beschleunigte Dekarbonisierung umzusetzen", betont Hans Rosenstock, Geschäftsführer von Aurubis Richmond.

"Wir freuen uns, das hochmoderne Recyclingwerk in Richmond zusammen mit Aurubis zu realisieren. Als Partner eint uns neben der technologischen Expertise vor allem die strategische Ausrichtung, in der Kreislauf- und Recyclingwirtschaft weiter zu wachsen und mit neuen Technologien einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Zudem ermöglichen unsere intelligenten und effizienten digitalen Konzepte eine Optimierung der Produktionsprozesse. Diese modular konzipierte Anlage setzt weltweit neue Standards im Recycling von Elektronikschrott und ist auch für weitere Standorte vorgesehen", sagt Michael Rzepczyk, Mitglied der Geschäftsführung bei SMS.

Erschließung eines neuen Marktes im Multimetall-Recycling in den USA
Mit dem Bau von Aurubis Richmond erschließt Aurubis einen Markt mit großem Wachstumspotenzial und erweitert sein weltweites, integriertes Hüttennetzwerk. Die Investition in Höhe von rund 300 Mio. € zahlt zudem auf die ambitionierten Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens ein. Der Konzern erwartet, dass Aurubis Richmond bei voller Produktionsleistung ab dem Geschäftsjahr 2025/26 einen jährlichen Ergebnisbeitrag in Höhe von rund 80 Mio. € EBITDA erzielt.

In der ersten Sekundärhütte für Multimetall-Recycling in den Vereinigten Staaten überhaupt sollen beispielsweise Leiterplatten bzw. Computerplatinen, Kupferkabel und andere metallhaltige Recyclingmaterialien zu jährlich 35.000 Tonnen Blisterkupfer verarbeitet werden. Die Zwischenprodukte wird Aurubis zu großen Teilen an seinen europäischen Hüttenstandorten zu verschiedenen Industrie- und Edelmetallen weiterverarbeiten, aber auch direkt im US-amerikanischen Markt verkaufen.

Aurubis - Metals for Progress

Die Aurubis AG ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Das Unternehmen verarbeitet komplexe Metallkonzentrate, Altmetalle, organische und anorganische metallhaltige Recyclingstoffe und industrielle Rückstände zu Metallen mit höchster Qualität. Aurubis produziert jährlich mehr als 1 Mio. Tonnen Kupferkathoden und daraus diverse Produkte aus Kupfer oder Kupferlegierungen wie Gießwalzdraht, Stranggussformate, Profile oder Flachwalzprodukte. Darüber hinaus erzeugt Aurubis viele andere Metalle wie Edelmetalle, Selen, Blei, Nickel, Zinn oder Zink. Zum Portfolio gehören auch weitere Produkte wie Schwefelsäure oder Eisensilikat.

Nachhaltigkeit ist elementarer Bestandteil der Aurubis-Strategie. "Aurubis schafft aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte" - dieser Maxime folgend integriert das Unternehmen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften in die Unternehmenskultur. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, ein verantwortungsvolles soziales und ökologisches Handeln im operativen Geschäft und ein Wachstum in sinnvollem und gesundem Maß.

Aurubis beschäftigt rund 7.200 Mitarbeiter, verfügt über Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein ausgedehntes Service- und Vertriebssystem in Europa, Asien und Nordamerika.

Die Aurubis-Aktie gehört dem Prime Standard-Segment der Deutschen Börse an und ist im MDAX sowie dem Global Challenges Index (GCX) gelistet.

Weitere Informationen: www.aurubis.com

SMS group - Leading Partner in the World of Metals

SMS group steht weltweit für zukunftsorientierte Technologie und herausragenden Service im Maschinen- und Anlagenbau für die Metallindustrie. Das Unternehmen nutzt seine 150 Jahre Erfahrung und sein digitales Know-how für kontinuierliche Innovationen auch über sein Kerngeschäft hinaus - und erwirtschaftet weltweit einen Umsatz von über 2,7 Milliarden Euro. SMS ist der richtige Partner für anspruchsvolle Projekte. Das Unternehmen begleitet seine Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihrer Anlagen und ermöglicht dadurch profitable, ressourcenschonende Wertschöpfungsketten. Wegbereiter für eine kohlenstoffneutrale und nachhaltige Metallindustrie zu sein, ist das erklärte Ziel des Unternehmens. Als Global Player mit deutschen Wurzeln übernimmt SMS Verantwortung für seine rund 14.000 Mitarbeitenden.

Weitere Informationen: www.sms-group.com

 



26.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Umfassende Maßnahmen, um Wachstumsagenda von Henkel auf nächste Stufe zu heben

28. Januar 2022, 09:08

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

CO.DON AG

Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

28. Januar 2022