Aurubis AG

  • WKN: 676650
  • ISIN: DE0006766504
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.08.2021 | 15:16

Aurubis AG: Aurubis mit Platinstatus für Nachhaltigkeit von EcoVadis ausgezeichnet

DGAP-News: Aurubis AG / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
19.08.2021 / 15:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aurubis mit Platinstatus für Nachhaltigkeit von EcoVadis ausgezeichnet

- Damit gehört das Multimetall-Unternehmen zum Top-1-Prozent in der vergleichbaren Industrie

- EcoVadis analysiert weltweit rund 75.000 Unternehmen auf Basis von 21 anerkannten Kriterien hinsichtlich Umwelt, Arbeits- und Menschenrechten

- CEO Harings: Auszeichnung bestätigt eindrucksvoll die großen Fortschritte in allen Bereichen der Nachhaltigkeit

- Aurubis betreibt weltweit eins der nachhaltigsten Hüttennetzwerke; als Anbieter von wichtigen Zukunftsmetallen "Teil der Lösung"

Hamburg, 19. August 2021 - Die Aurubis AG hat sich im CSR-Ranking von EcoVadis weiter verbessert: Mit 73 von 100 Punkten im Bewertungskatalog wurde das Unternehmen erstmals mit dem Platin-Status ausgezeichnet. Damit gehört Aurubis zum Top-1-Prozent der Unternehmen in der Nichteisenmetallindustrie weltweit.

Die ökologische, soziale und ethische Leistung - oder Nachhaltigkeit - ist heute ein wesentlicher Faktor für zukunftsfähige Unternehmen. EcoVadis bewertet diese nach Umwelt-, Arbeits- und Menschenrechtskriterien, Ethik und nachhaltiger Beschaffung. Positiv wirkte sich vor allem aus, dass Aurubis eine stringente Nachhaltigkeitsstrategie als Teil der Konzernstrategie umsetzt und regelmäßig die Fortschritte in einem detaillierten Nachhaltigkeitsbericht und einem nichtfinanziellen Bericht veröffentlicht, der von externen Prüfern bewertet wird. Basis sind die international anerkannten Standards der Global Reporting Initiative (GRI). Der Nachhaltigkeitsbericht dient gleichzeitig als Fortschrittsbericht für den UN Global Compact (UNGC).

Dieses sehr gute Ergebnis unterstreicht Aurubis' Nachhaltigkeitsansatz, der sich in vielfältigen Maßnahmen widerspiegelt. Dazu gehören beispielsweise Initiativen zum Arbeitssicherheitsmanagement und zur CO2-Reduzierung. Das Unternehmen bekennt sich zur Science-Based-Targets-Initiative und hat sich wissenschaftsbasierte, ambitionierte Ziele zur Senkung der CO2-Emissionen gesetzt. Verschiedene Projekte zur CO2-Reduzierung sind bereits initiiert, wie der testweise Einsatz von Wasserstoff in der Kupferproduktion oder der Bau einer Photovoltaik-Anlage mit 10 MW Gesamtleistung am Standort in Pirdop (Bulgarien). Die Kupferkathoden von Aurubis weisen bereits heute einen deutlich geringeren CO2-Fußabdruck als der weltweite Branchendurchschnitt auf. Auch das letzte CDP-Rating (ehem. Carbon Disclosure Project) von A- bestätigt dies.

Hinsichtlich ethischer Kriterien weist das im MDAX notierte Unternehmen umfassende Richtlinien wie einen Code of Conduct, aber auch unternehmensinterne Compliance- und Verhaltensregeln auf und ist Mitglied im Deutschen Corporate Governance-Kodex. Für seine Geschäftspartner hat Aurubis einen Business Partner Code of Conduct eingeführt und führt Risikoanalysen durch, bei denen auf die Einhaltung von sozialen und Umweltstandards geachtet wird.

Im Jahr 2020 hat Aurubis zudem - als erstes europäisches Unternehmen der Grundstoffindustrie - ein Schuldscheindarlehen (SSD) mit Nachhaltigkeitsbezug über 400 Millionen EUR erfolgreich platziert, dessen Konditionen an das EcoVadis-Rating gebunden sind.

"Die Auszeichnung mit dem Platin-Status von EcoVadis ist für das gesamte Unternehmen eine großartige Nachricht und Bestätigung. Sie belegt, dass Aurubis eins der effizientesten und nachhaltigsten Hüttennetzwerke weltweit betreibt", bekräftigt Roland Harings, Vorstandsvorsitzender der Aurubis AG. Er betont: "Unsere Technologie und Metalle werden für eine nachhaltige Zukunft gebraucht - Aurubis ist eindeutig Teil der Lösung. Für uns ist es daher selbstverständlich, unsere Standards und Initiativen durch anerkannte Anbieter nach vielfältigen Kriterien regelmäßig messen zu lassen, um im verantwortungsvollen Wirtschaften stetig besser zu werden."

EcoVadis hat seit seiner Gründung 2007 mehr als 75.000 Unternehmen weltweit bewertet. Die Bewertung konzentriert sich auf 21 Kriterien, die auf internationalen CSR-Standards wie den Global Compact Principles, den Konventionen der International Labour Organization (ILO), der Global Reporting Initiative (GRI) Standard, dem ISO 26000 Standard und den CERES-Prinzipien beruhen. Mehr Informationen unter www.ecovadis.com.

Der vollständige Aurubis-Nachhaltigkeitsbericht 2019/20 mit weiteren Informationen kann unter www.aurubis.com/nachhaltigkeitsbericht heruntergeladen werden.

Aurubis - Metals for Progress

Die Aurubis AG ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Das Unternehmen verarbeitet komplexe Metallkonzentrate, Altmetalle, organische und anorganische metallhaltige Recyclingstoffe und industrielle Rückstände zu Metallen mit höchster Qualität. Aurubis produziert jährlich mehr als 1 Mio. Tonnen Kupferkathoden und daraus diverse Produkte aus Kupfer oder Kupferlegierungen wie Gießwalzdraht, Stranggussformate, Profile oder Flachwalzprodukte. Darüber hinaus erzeugt Aurubis viele andere Metalle wie Edelmetalle, Selen, Blei, Nickel, Zinn oder Zink. Zum Portfolio gehören auch weitere Produkte wie Schwefelsäure oder Eisensilikat.

Nachhaltigkeit ist elementarer Bestandteil der Aurubis-Strategie. "Aurubis schafft aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte" - dieser Maxime folgend integriert das Unternehmen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften in die Unternehmenskultur. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, ein verantwortungsvolles soziales und ökologisches Handeln im operativen Geschäft und ein Wachstum in sinnvollem und gesundem Maß.

Aurubis beschäftigt rund 7.200 Mitarbeiter, verfügt über Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein ausgedehntes Service- und Vertriebssystem in Europa, Asien und Nordamerika.

Die Aurubis-Aktie gehört dem Prime Standard-Segment der Deutschen Börse an und ist im MDAX sowie dem Global Challenges Index (GCX) gelistet. Weitere Informationen: www.aurubis.com



19.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

IIF – International Investment Forum

Wann: 14. Oktober 2021, 9:45 - 18:00 Uhr
Wo: Online Live-Event via ZOOM
Wer: börsennotierte Unternehmen aus den Small- und Midcap-Segmenten aller Welt
Branchen: Technologie, Rohstoffe, Sicherheit, Medizin, Logistik und Raumfahrt
Für: Alle Investoren & Presse
Weitere Informationen: www.ii-forum.com

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. Oktober 2021