Aurora Solar Technologies Inc.

  • WKN: A14T2F
  • ISIN: CA05207J1084
  • Land: Kanada

Nachricht vom 13.05.2021 | 17:38

Aurora Solar Technologies Inc. schließt Privatplatzierungsfinanzierung ab und erzielt einen Bruttoerlös von 3.550.000 Dollar

DGAP-News: Aurora Solar Technologies Inc. / Schlagwort(e): Finanzierung/Kapitalerhöhung
13.05.2021 / 17:38
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aurora Solar Technologies schließt Privatplatzierungsfinanzierung ab und erzielt einen Bruttoerlös von 3.550.000 Dollar

North Vancouver, British Columbia. 13. Mai 2021 - Aurora Solar Technologies Inc. (TSXV: ACU) (das "Unternehmen" oder "Aurora) gibt bekannt, dass das Unternehmen seine zuvor angekündigte Privatplatzierung von 14.200.000 Einheiten ("Einheiten") zu einem Preis von 0,25 Dollar pro Einheit für einen Bruttoerlös von 3.550.000 Dollar einschließlich der vollständigen Ausübung der Option des Maklers abgeschlossen hat. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und der Hälfte eines Optionsscheins. Jeder ganze Optionsschein berechtigt den Inhaber zum Kauf einer Stammaktie des Unternehmens (jeweils eine "Optionsschein-Aktie") zu einem Preis von 0,40 Dollar pro Optionsschein-Aktie bis zum 13. Mai 2022, vorbehaltlich einer Anpassung in bestimmten Fällen. Die Optionsscheine können jederzeit während ihrer Laufzeit vom Unternehmen nach Ermessen abgerufen werden, wenn der tägliche volumengewichtete durchschnittliche Handelspreis der Stammaktien des Unternehmens an der TSX Venture Exchange für einen Zeitraum von 20 aufeinanderfolgenden Handelstagen 0,50 Dollar übersteigt ("Call Trigger"). Nach einem Call Trigger kann das Unternehmen den Inhabern der Optionsscheine schriftlich mitteilen ("Call Notice"), dass jeder vom Inhaber nicht ausgeübte Optionsschein 30 Tage nach dem Datum verfällt, an dem die Call Notice erfolgte.

Das Angebot wurde von Stifel GMP, der Makler (der "Makler"), geleitet. Im Zusammenhang mit dem Angebot gab Aurora 615.100 nicht übertragbare Makler-Optionsscheine an den Makler aus, die den Makler zusätzlich zu einer Barprovision von 153.775 Dollar zum Kauf von Einheiten zu einem Kaufpreis von 0,25 Dollar pro Einheit bis zum 13. Mai 2022 berechtigen. Die an den Makler ausgegebenen Makler-Optionsscheine unterliegen einer Haltedauer von vier Monaten und einem Tag, die am 14. September 2021 endet.

Der Nettoerlös des Angebots wird für die Markteinführung des InsightTM Data Science-Produkts "Insight Essentials", für die Ertragsoptimierung der Solarzellenproduktion und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

Das Angebot unterliegt der endgültigen Annahme durch die TSX Venture Exchange. Alle gemäß dem Angebot ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Haltedauer von vier Monaten und einem Tag, die am 14. September 2021 endet.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "US Securities Act") oder den Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates registriert und dürfen nicht innerhalb der USA oder an oder für Rechnung oder zugunsten von US-Personen (wie in Regulation S des US Securities Act definiert) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem US Securities Act und den geltenden Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates registriert oder es liegt eine Ausnahme von diesen Registrierungsanforderungen vor.


Über Aurora Solar Technologies

Aurora Solar Technologies ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Entwicklung und Lieferung von Inline-Prozessmessungs-, Analyse- und Steuerungsanlagen für Hersteller von Solarzellen. Wir sind überzeugt, dass die Solarenergie das Feld der erneuerbaren Energien dominieren wird, und es ist unsere Aufgabe, jedem Kunden durch die überlegene Steuerung kritischer Prozesse während der Herstellung von Solarzellen Qualität und Rentabilität zu liefern.

Die Produkte von Aurora werden von einigen der weltweit modernsten und angesehensten Solarzellenherstellern verwendet. Aurora hat seine Zentrale in der Nähe von Vancouver, Kanada und Betriebe in Schanghai, China, sowie Partner auf allen größeren Märkten für Solarzellen. Aurora ist ein börsennotiertes Unternehmen, gehandelt an der TSX Venture Exchange (ACU), und zweimaliger Gewinner der TSX-V Top 50. Auroras Website findet sich unter www.aurorasolartech.com.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Jake Bouma
Corporate Development
Tel. +1 (604) 317-3936
corpcomm@aurorasolartech.com

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO Media GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.com
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



13.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Impfstart bei Vonovia - am ersten Tag wurden rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bochum geimpft (News mit Zusatzmaterial)

10. Juni 2021, 14:08

Aktuelle Research-Studie

SBF AG

Original-Research: SBF AG (von Montega AG): Kaufen

11. Juni 2021