AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

  • WKN: A0JK2A
  • ISIN: DE000A0JK2A8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.10.2019 | 07:00

AURELIUS verkauft Scandinavian Cosmetics Group an Accent Equity

DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Firmenübernahme

10.10.2019 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


AURELIUS verkauft Scandinavian Cosmetics Group an Accent Equity

- Starker Umsatzanstieg nach erfolgreicher Abspaltung, nachhaltigen operativen Verbesserungen und strategischen Add-on Akquisitionen

- Erfolgreiche Transformation zu einem führenden Unternehmen für Markenmanagement in Nordeuropa

- Der Käufer Accent Equity wird Scandinavian Cosmetics in der nächsten Wachstumsphase unterstützen

München, 10. Oktober 2019 - Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) wird ihre Tochtergesellschaft Scandinavian Cosmetics Group an Accent Equity 2017, einen skandinavischen Investmentfond verkaufen. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung und soll im vierten Quartal 2019 vollzogen werden.

Starker Umsatzanstieg nach erfolgreicher Abspaltung, nachhaltigen operativen Verbesserungen und strategischen Add-on Akquisitionen

AURELIUS hat die Scandinavian Cosmetics-Gruppe als Teil des Distributionsgeschäfts der Swiss Valora Gruppe übernommen. Nach der erfolgreichen Abspaltung vom früheren Eigentümer wurde Scandinavian Cosmetics von AURELIUS als einheitliche Gruppe in Nordeuropa aufgestellt. Erreicht wurde dies durch eine gemeinsame Führungsstruktur und den Aufbau neuer Niederlassungen in Dänemark und Finnland. Projekte zur Effizienzsteigerung und Geschäftsentwicklung führten zu einem profitablen Wachstum. Unter Führung des neuen Eigentümers AURELIUS setzte das Unternehmen seinen Transformationsprozess fort - von der reinen Vertriebsfokussierung hin zu einem führenden Unternehmen für das komplette Markenmanagement, das alle Aspekte der Wertschöpfungskette abbildet: Markenaufbau, digitales und konventionelles Marketing, Produktgruppenmanagement (CM), Distribution. Das Unternehmen deckt alle relevanten Vertriebskanäle und damit vor allem Parfümerien, Drogerien, hochwertige Kaufhäuser und den Online-Handel ab.

Im Juli 2018 stärkten die Add-on Akquisitionen von Solis AS und Alf Sörensen AB die Marktposition von Scandinavian Cosmetics und machten die Gruppe zur größten herstellerunabhängigen Luxury & Consumer Brand Management Company in Skandinavien. Heute zeichnet sich das Unternehmen durch eine klar definierte Strategie für organisches Wachstum und nachgewiesene M&A-Ressourcen für weitere Add-on Akquisitionen aus.

Aufgrund dieser Maßnahmen wurde unter der Leitung von AURELIUS eine Umsatzsteigerung von 25 Prozent erzielt.

Der Käufer Accent Equity wird Scandinavian Cosmetics in der nächsten Wachstumsphase unterstützen

Accent Equity verfügt über umfassende Erfahrung in der Entwicklung von Unternehmen aus verschiedenen Branchen und Sektoren und ist bestens aufgestellt, um Scandinavian Cosmetics auf seinem Wachstumspfad international, organisch und über Add-on-Akquisitionen zu unterstützen. Die weitere Entwicklung wird von einem sehr erfahrenen Führungsteam, der starken Position am skandinavischen Markt und seiner exzellenten Positionierung entlang der Wertschöpfungskette unterstützt.

AURELIUS wurde bei der Transaktion von ABG Sundal Collier (M&A), PWC (Transaction Services und Tax), Vinge (Legal) beraten.

ÜBER AURELIUS

Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid und Amsterdam. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt.

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4) ist der börsengehandelte Investmentarm mit Fokus auf Konzernabspaltungen und Plattform-Investitionen im MidMarket in verschiedenen Branchen. Mit einem Team von mehr als 80 eigenen Operations Experten unterstützt AURELIUS die Portfoliofirmen in ihrer langfristigen Entwicklung. Aktuell erzielen 23 Konzernunternehmen mit rund 13.000 Mitarbeitern in ganz Europa Umsätze von ca. 3,5 Milliarden Euro. Die Aktien der AURELIUS Equity Opportunities werden an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt. Die Marktkapitalisierung liegt bei rund 1,1 Milliarden Euro (Stand: September 2019).

Die AURELIUS Gruppe ist darüber hinaus in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie Alternative Finanzierungsformen aktiv. AURELIUS Wachstumskapital investiert in Leveraged Buyouts anlässlich von Nachfolgelösungen im Mittelstand und Konzernabspaltungen (Spin-offs). Die AURELIUS Real Estate Opportunities hat ihren Fokus auf Immobilieninvestments, insbesondere auf Projekten mit operativem Verbesserungspotenzial, deren Wert durch aktives Management langfristig gesteigert werden kann. Die AURELIUS Finance Company stellt europaweit Unternehmen Fremdkapital im Rahmen von flexiblen Finanzierungsformen zur Verfügung.

Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de

KONTAKT

AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de


 


10.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Fokusbox

SUMMIQ bietet beides: Nachhaltigkeit bei der Rendite und bei der Umwelt

Wir glauben, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, um in Erneuerbare Energien zu investieren. SUMMIQ bietet Anlegern dank planbarer Kosten und stabiler Umsätze aus Erneuerbaren Energieparks die Möglichkeit, an der Energiewende teilzuhaben – genau zu dem Zeitpunkt, an dem sie wirtschaftlich attraktiv wird. (DIES IST KEIN ANGEBOT. AUSFÜHRLICHE INFORMATIONEN ZUR AKTIE UND DEN DAMIT VERBUNDENEN RISIKEN FINDEN SIE IN DEM KOSTENFREIEN WERTPAPIERPROSPEKT UNTER WWW.SUMMIQ.COM )

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Schwedische Aktionärsvereinigung empfiehlt Mitgliedern, Angebot von Vonovia anzunehmen (News mit Zusatzmaterial)

03. Dezember 2019, 18:35

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Third Quarter Fiscal Year 2020 Results

04. Dezember 2019

Aktuelle Research-Studie

Gesco AG

Original-Research: GESCO AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

05. Dezember 2019