AURELIUS Group

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.04.2021 | 16:53

AURELIUS übernimmt SSE Contracting von SSE Plc

DGAP-News: AURELIUS Group / Schlagwort(e): Firmenübernahme
01.04.2021 / 16:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AURELIUS übernimmt SSE Contracting von SSE Plc

- AURELIUS übernimmt SSE Contracting Limited, ein führendes vielseitiges Contracting-Unternehmen für Dienstleistungen in den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik, von SSE Plc im Rahmen einer weiteren komplexen Carve-out-Transaktion

- Als eigenständiges Unternehmen gehört SSE Contracting zu den größten Contracting-Anbietern in Großbritannien und Irland, das Dienstleistungen in den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik, Schienen- und Gleisbau, Straßenbeleuchtung und Hochspannungstechnik anbietet

- Die operativen Experten von AURELIUS und das SSE Management-Team werden ihre Kräfte bündeln, um die Transaktion reibungslos für alle Beschäftigten, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner von SSE Contracting abzuwickeln

München/London, 1. April 2021 - AURELIUS gibt heute die Übernahme der SSE Contracting Limited ("SSEC") von SSE Plc im Rahmen eines komplexen Carve-outs des vielseitigen Contracting-Geschäfts für Dienstleistungen in den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik ("M&E") zu einem Enterprise Value von GBP 27,5 Mio. bekannt. Als eigenständiges Unternehmen gehört SSEC zu den größten Dienstleistungsanbietern in Großbritannien und Irland in den Bereichen M&E, Schienen- und Gleisbau, Straßenbeleuchtung und Hochspannungstechnik für die Installation und Wartung von Schlüsselinfrastruktureinrichtungen.

Mit seinem landesweiten Netzwerk kümmert sich SSEC mit seinen rund 1.900 Beschäftigten, inklusive Hochspannungstechnikern, um essenzielle Energieinfrastruktureinrichtungen für Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor, darunter auch Kliniken und Schulen. Das Unternehmen ist der größte Dienstleitungsanbieter für Straßenbeleuchtungen in Großbritannien und wartet mehr als eine Million Straßenlaternen in Großbritannien und Irland. Der SSEC-Geschäftsbereich Schiene arbeitet mit großen Transportdienstleistern wie ,Transport for London' und ,Network Rail' bei Dienstleistungen in den Bereichen M&E und Tiefbau zusammen.

Die Transaktion wird von AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) durchgeführt und gemeinsam mit anderen co-investierenden AURELIUS-Unternehmen finanziert. Die finanziellen Details wurden nicht bekannt gegeben. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen sowie bestimmter anderer Bedingungen und soll voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 vollzogen werden.

SSEC ist sehr gut aufgestellt, um von einer gut gefüllten Pipeline mit neuen, in ganz Großbritannien geplanten Infrastrukturprojekten profitieren zu können. Die operativen Experten von AURELIUS werden gemeinsam mit dem SSEC Management-Team einen reibungslosen Übergang zu einem eigenständigen Unternehmen sicherstellen, das möglichst ohne Störungen im Tagesgeschäft weiterhin seine Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner bedienen kann.

AURELIUS wird es damit SSEC ermöglichen, die bereits erfolgreich begonnene Transformation von einem nicht zum Kerngeschäft gehörenden Randbereich zum eigenständigen, marktführenden Anbieter fortzusetzen und weiter zu beschleunigen. SSEC verzeichnet bis zum Geschäftsjahr 2025 bereits gut gefüllte Auftragsbücher, und das SSEC Management-Team mit Stuart Chaston (MD) an der Spitze wird in Zusammenarbeit mit AURELIUS das erhebliche Expansionspotenzial am Markt für M&E Contracting-Dienstleistungen nutzen können. Die Marktwachstumsprognose geht von einer Steigerung um mindestens 2 Mrd GBP bis zum Jahr 2023 aus, wobei die regionale Präsenz und geschäftliche Ausrichtung auf die Infrastrukturausgaben der Öffentlichen Hand eine wichtige Rolle spielen.

Tristan Nagler, geschäftsführender Direktor AURELIUS UK, sagt:
"Ich freue mich, eine weitere erfolgreiche komplexe Carve-out-Transaktion bekannt geben zu können. Damit hat AURELIUS allein im letzten Monat vier Transaktionen gestemmt, was unseren ausgezeichneten Ruf im Umgang mit Sondersituationen weiter stärkt. Die Übernahme von SSE Contracting bietet AURELIUS eine hervorragende Grundlage für den Ausbau seiner Position im M&E-Markt - einem Bereich, in dem wir erhebliche Konsolidierungspotenziale sehen.

Wie schon andere Verkäufer zuvor erkannte SSE in AURELIUS den Partner der Wahl für die Veräußerung einer vielversprechenden Geschäftseinheit und die Positionierung von SSE Contracting als eigenständiges Unternehmen, das neue Wachstumschancen voll ausschöpfen kann.

Ich möchte unserem Investment-Team und unseren Partnern bei diesem Geschäft danken und das gesamte SSE-Contracting-Team willkommen heißen. Darüber hinaus möchte ich mich auch beim Team von SSE bedanken. Gemeinsam werden wir alles dafür tun, um auch in Zukunft die produktive Arbeitsbeziehung zwischen SSE und der SSEC zu erhalten und zu stärken. AURELIUS wird SSE Contracting beim Übergang zur nächsten Wachstumsstufe in jeder Hinsicht unterstützen, damit wir von den neuen Chancen und zusätzlichen Infrastrukturausgaben profitieren können, die im Zuge des Wirtschaftsaufschwungs nach dem Ende der Coronakrise zu erwarten sind."

Gregor Alexander, Finanzdirektor von SSE, kommentiert:
"Aurelius hat immer wieder erfolgreich bewiesen, dass es seine Partnerunternehmen stets aktiv in ihrem Geschäft unterstützt. Damit wird durch diesen Eigentümerwechsel unser Contracting-Geschäft dort sehr gut aufgehoben sein. Die SSE-Gruppe kann sich mehr auf ihr Kerngeschäft in den Bereichen Erneuerbare Energien und Stromnetze konzentrieren, und damit hat das Contracting-Geschäft die Möglichkeit, in einem noch stärker spezialisierten Umfeld erfolgreich zu arbeiten."

AURELIUS wurde bei der Transaktion von Deloitte (Corporate Finance), KPMG (Tax), DLA (Legal), XPS (Pensions) und Roland Berger (Commercial) beraten.



ÜBER AURELIUS
Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid und Amsterdam. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt.

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4) ist der börsengehandelte Investmentarm mit Fokus auf Konzernabspaltungen und Plattform-Investitionen im MidMarket in verschiedenen Branchen. Mit einem Team von rund 100 eigenen Operations Experten unterstützt AURELIUS die Portfoliofirmen in ihrer langfristigen Entwicklung. Aktuell erzielen 27 Konzernunternehmen mit rund 12.000 Mitarbeitern in ganz Europa Umsätze von ca. 3,4 Milliarden Euro. Die Aktien der AURELIUS Equity Opportunities werden an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt.

Die AURELIUS Gruppe ist darüber hinaus in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie alternative Finanzierungsformen aktiv. AURELIUS Wachstumskapital investiert in Leveraged Buyouts anlässlich von Nachfolgelösungen im Mittelstand und Konzernabspaltungen (Spin-offs). Die AURELIUS Real Estate Opportunities hat ihren Fokus auf Immobilieninvestments, deren Wert durch aktives Management langfristig gesteigert werden kann. Die AURELIUS Finance Company stellt europaweit Unternehmen Fremdkapital im Rahmen von flexiblen Finanzierungsformen zur Verfügung.

Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de


ÜBER SSE
SSE ist ein führender Erzeuger von Strom aus erneuerbaren Energien in Großbritannien und Irland und eines der größten Stromnetzunternehmen des Vereinigten Königreichs. SSE beschäftigt 12.000 Mitarbeiter in Großbritannien sowie Irland und entwickelt, besitzt und betreibt kohlenstoffarme Energieinfrastrukturen, mit denen das Unternehmen den Übergang zu einer emissionsfreien Wirtschaft aktiv unterstützt. Dazu gehören - neben der Versorgung von Unternehmen mit Energieerzeugnissen und -dienstleistungen - Onshore- und Offshore-Windkraft, Wasserkraft, nachhaltige Stromübertragungs- und -verteilungsnetze sowie eine effiziente Gasnutzung und Energiegewinnung. Das Unternehmen ist in Großbritannien börsennotiert und trägt durchschnittlich 9 Mrd. GBP pro Jahr zur Wirtschaftsleistung bei. Zudem achtet SSE stets auf eine faire und existenzsichernde Entlohnung seiner Mitarbeiter.

ÜBER SSE CONTRACTING
SSE Contracting ist eines der größten Contracting-Unternehmen in Großbritannien, das ein breites Dienstleistungsspektrum im Maschinenbau und in der Elektrotechnik sowie bei Straßenbeleuchtungen anbietet und über 50 regionale Niederlassungen verfügt. Das Unternehmen installiert und wartet mit seinen rund 1.900 Beschäftigten essentielle Energieinfrastruktureinrichtungen für eine Reihe von Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor, darunter auch Schulen, Umspannwerke, Kraftwerke und Kliniken. SSE Contracting ist außerdem für die Wartung von mehr als einer Million Straßenlaternen in Großbritannien und Irland zuständig und damit führend auf diesem Markt. Der SSEC-Geschäftsbereich Schiene arbeitet mit großen Transportdienstleistern wie ,Transport for London' und ,Network Rail' bei Dienstleistungen in den Bereichen M&E und Tiefbau zusammen.

KONTAKT
AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de



01.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021