AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

  • WKN: A0JK2A
  • ISIN: DE000A0JK2A8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.04.2021 | 08:30

AURELIUS übernimmt AutoRestore Limited von Belron International

DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Firmenübernahme
01.04.2021 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AURELIUS übernimmt AutoRestore Limited von Belron International

- Die Übernahme von AutoRestore, dem führenden Anbieter von mobilen Unfallreparaturdiensten in Großbritannien, ist eine weitere bedeutende Carve-out-Transaktion von AURELIUS

- AutoRestore wird Teil von Rivus Fleet Solutions, dem führenden britischen Anbieter von landesweiten Flottenmanagementdienstleistungen im Bereich leichter Nutzfahrzeuge für Blue-Chip-Unternehmen

- Die AutoRestore-Transaktion ist bereits der vierte Carve-out von AURELIUS allein im vergangenen Monat und unterstreicht die führende Position von AURELIUS bei komplexen Veräußerungsprozessen und der operativen Unterstützung für die Buy-and-Build-Strategien seiner Portfoliounternehmen

München / London, 1. April 2021 - Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) ("AURELIUS") gibt heute die Übernahme der AutoRestore Limited ("AutoRestore") von Belron International Limited ("Belron") bekannt. AutoRestore, der führende Anbieter von mobilen Unfallreparaturdienstleistungen in Großbritannien, ist eine ideale Ergänzung zu den AURELIUS Konzernunternehmen Rivus Fleet Solutions ("Rivus") und Pullman Fleet Services ("Pullman"), die kommerzielle Fahrzeugflotten mit Schwerpunkt auf leichten Nutzfahrzeugen ("LNFz") bzw. Lastkraftwagen ("Lkw") im Angebot haben.

AutoRestore mit Sitz in Rushden, Northamptonshire, firmierte unter dem Dach der Belron(R)-Gruppe als Autoglass(R) BodyRepair und ist der führende britische Anbieter von landesweiten mobilen Unfallreparaturdiensten. Gegründet im Jahr 2010 als Geschäftsbereich von Belron, betreibt AutoRestore heute eine Flotte von über 130 mobilen Reparaturfahrzeugen, erledigt jährlich mehr als 30.000 Reparaturaufträge für B2B-Kunden, darunter Versicherer und Flottenmanagementunternehmen, und baut darüber hinaus auch sein B2C-Angebot stetig weiter aus.

Das Unternehmen, das über ein virtuelles Werkstattnetz mobile Unfallreparaturen am selben Tag möglich macht, wird von der Zusammenarbeit mit Rivus profitieren. Rivus bietet mit 55 eigenen Werkstätten sowie 800 Beschäftigten und Außendiensttechnikern Flottenmanagementdienstleistungen für kommerzielle Fahrzeugflotten mit Schwerpunkt auf leichten Nutzfahrzeugen an. Auch die AutoRestore-Kunden werden von den umfassenden Pullman-Services wie Outsourcing, Reparatur und Wartung für Lkw und LNFz profitieren. Pullman verfügt über 25 Servicezentren, mehr als 70 mobile Servicefahrzeuge sowie über 430 Beschäftigte.

Gemeinsam festigen Rivus, Pullman und AutoRestore damit ihre Marktführerschaft in den Bereichen Flottenmanagement und Unfallreparaturen. Der Grundstein für diese Entwicklung wurde von AURELIUS mit der ersten Übernahme in dieser Branche in Form eines komplexen Veräußerungsprozesses von der BT Group im Jahr 2019 gelegt. In ganz Großbritannien verlassen sich Blue-Chip-Kunden aus Einzelhandel, Industrie und Dienstleistungssektor sowie B2C-Kunden auf die kostengünstigen Supportleistungen der AURELIUS Konzernunternehmen, um ihre eigenen Firmen und wirtschaftliche Entwicklung weiter voranzubringen.

AURELIUS wird sein eigenes operatives Know-how einsetzen, um den Veräußerungsprozess und die Integration der Konzernunternehmen mit seiner Expertise aktiv zu begleiten, das wirtschaftliche Potenzial des neuen gemeinsamen Unternehmens zu maximieren und das Serviceangebot weiter auszubauen.

Matthias Täubl, CEO AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA, erklärt hierzu:
"Die Übernahme von AutoRestore ist nach der HÜPPE GmbH sowie den Co-Investments in das europäische Consumer Battery-Geschäft von Panasonic und Bring Frigo die jüngste in einer Reihe von Corporate-Carve-outs, die AURELIUS im vergangenen Monat erfolgreich vollzogen hat. Dies unterstreicht unsere Fähigkeit, neue Wachstumspotenziale in Geschäftsbereichen zu erschließen, die unser bestehendes Portfolio sinnvoll abrunden. In diesem Fall wird die gesamte Palette der Flottenmanagementdienstleistungen von AURELIUS in Großbritannien deutlich erweitert und verbessert."

Tristan Nagler, Managing Director AURELIUS UK, ergänzt:
"Durch die Übernahme von AutoRestore baut AURELIUS das Angebot an Flottenmanagementdienstleistungen in Großbritannien aus und liefert einen weiteren Beleg für den Erfolg seines Buy-and-Build-Ansatzes. Die Partnerschaft von AutoRestore, Rivus und Pullman birgt sehr viel Wachstumspotenzial für die Unternehmen. Unsere operativen Experten werden einen reibungslosen Übergang für AutoRestore sicherstellen und die Zusammenarbeit mit unserer bestehenden Plattform weiter vorantreiben, um so das überzeugende Angebot, das wir in der Branche bereits etabliert haben, noch weiter zu stärken."

 

ÜBER AURELIUS
Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid und Amsterdam. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt.

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4) ist der börsengehandelte Investmentarm mit Fokus auf Konzernabspaltungen und Plattform-Investitionen im MidMarket in verschiedenen Branchen. Mit einem Team von rund 100 eigenen Operations Experten unterstützt AURELIUS die Portfoliofirmen in ihrer langfristigen Entwicklung. Aktuell erzielen 27 Konzernunternehmen mit rund 12.500 Mitarbeitern in ganz Europa Umsätze von ca. 3,4 Milliarden Euro. Die Aktien der AURELIUS Equity Opportunities werden an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt.

Die AURELIUS Gruppe ist darüber hinaus in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie alternative Finanzierungsformen aktiv. AURELIUS Wachstumskapital investiert in Leveraged Buyouts anlässlich von Nachfolgelösungen im Mittelstand und Konzernabspaltungen (Spin-offs). Die AURELIUS Real Estate Opportunities hat ihren Fokus auf Immobilieninvestments, deren Wert durch aktives Management langfristig gesteigert werden kann. Die AURELIUS Finance Company stellt europaweit Unternehmen Fremdkapital im Rahmen von flexiblen Finanzierungsformen zur Verfügung.

Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de

ÜBER BELRON
Belron(R) ist das weltweit größte Unternehmen für die Reparatur und den Austausch von Fahrzeugglas. Das Unternehmen beschäftigt 26.300 Mitarbeiter, die als Team gemeinsam die Geschäftsidee/ das Konzept von Belron(R) umsetzen. Belron(R) ist in über 30 Ländern auf fünf Kontinenten tätig.

ÜBER AUTORESTORE
AutoRestore Ltd. bietet erstklassige Dienstleistungen im Rahmen seines praktischen mobilen Serviceangebots. Mit über 150 mobilen Einheiten in ganz Großbritannien bringen unsere Techniker die Werkstatt zu den Autofahrern - nach Hause, zur Arbeit oder wo auch immer sie sich befinden. Die Reparaturen werden vor Ort beim Autofahrer vorgenommen, sodass ihm zusätzliche Unannehmlichkeiten sowie die Anfahrt zur Werkstatt erspart bleiben.

KONTAKT
AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de

 



 


01.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: POSITIVE ENTWICKLUNG VON ERGEBNIS UND FREE-CASH-FLOW. UMSATZWACHSTUM TROTZ SCHWIERIGER LIEFERSITUATION. STARKES SCHLUSSQUARTAL ERWARTET

03. August 2021, 07:30

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q2 2020 Results Webcast

10. August 2021

Aktuelle Research-Studie

SURTECO GROUP SE

Original-Research: Surteco Group SE (von Sphene Capital GmbH): Buy

02. August 2021