AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

  • WKN: A0JK2A
  • ISIN: DE000A0JK2A8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.07.2021 | 07:00

AURELIUS Equity Opportunities übernimmt belgische Norsk Hydro Precision von Norsk Hydro

DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Firmenübernahme
05.07.2021 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AURELIUS Equity Opportunities übernimmt belgische Norsk Hydro Precision von Norsk Hydro

- Führender internationaler Lieferant von geschweißten Aluminiumrohren für industrielle Produkte, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HVAC) sowie der Automobilindustrie in mehr als 30 Ländern

- Vertikal integrierte Giesserei ermöglicht die Produktion auf Schrottbasis mit geringem Kohlenstoff-Fußabdruck

- Klassischer AURELIUS Carve-out, einschließlich der Wiedereinführung der Traditionsmarke "Remi Claeys Aluminium"

München / Amsterdam, 5. Juli 2021 - Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) gibt heute die Übernahme des Aluminium-Präzisionsrohrgeschäfts von der Norsk Hydro Group bekannt. Das übernommene Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 180 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 50 Mio. EUR. Die Transaktion wird voraussichtlich im dritten Quartal 2021 abgeschlossen sein. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Aus dem Werk in Lichtervelde, Belgien, mit integrierter Giesserei beliefert das Unternehmen Kunden in mehr als 30 Ländern weltweit mit einem starken Fokus auf Westeuropa. Die Hauptmärkte sind Deutschland, Frankreich, Polen und Großbritannien. Durch die Verwendung von ausschließlich recyceltem Aluminium haben die in Lichtervelde hergestellten Rohre eine geringe CO2-Bilanz. Das Unternehmen hat ein langjähriges Renommee für qualitativ hochwertige Produkte und Serviceleistungen. Dieser hervorragende Ruf wird durch die konsequente Qualitätsorientierung bestätigt, die sich in einer 99-prozentigen Liefertermintreue und einer durchschnittlichen Kundenbeziehung von 15 Jahren ausdrückt. Die Nachfrage nach Aluminiumprodukten weist einen langanhaltenden Trend zu stabilem Wachstum auf und das Unternehmen ist gut positioniert, um von der zunehmenden Automatisierung seiner Kunden zu profitieren.

Im Rahmen der Abspaltung wird das Unternehmen den Namen "Remi Claeys Aluminium" wieder annehmen, der auf den Namen des Firmengründers aus dem Jahr 1949 zurückgeht. "Wir freuen uns, das Präzisionsrohrgeschäft von Norsk Hydro bei AURELIUS begrüßen zu dürfen und sind begeistert, die Marke "Remi Claeys Aluminium" wieder einzuführen und das Geschäft unter diesem historischen Namen auszubauen", so Matthias Täubl, CEO der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA. "Diese Übernahme stellt einen weiteren klassischen AURELIUS Carve-out dar. Zusammen mit dem engagierten und kompetenten Managementteam und den Mitarbeitern sehen wir ein großes Potenzial zur Volumen- und Gewinnsteigerung in der Branche. In diesem Jahr haben wir bislang eine starke Übernahmeaktivität beobachtet, und unsere Pipeline für weitere Übernahmen bleibt weiterhin gut gefüllt. Bis zum Ende des Jahres werden wir sehr wahrscheinlich auch mehrere kleine Exits sehen. Insgesamt war 2021 bisher ein starkes Jahr, und wir sind überzeugt, dass sich dieser Trend auch in den kommenden Monaten fortsetzen wird."
 

ÜBER AURELIUS
Die AURELIUS Gruppe ist ein europaweit aktiver Investor mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid, Amsterdam und Luxemburg. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt.
Wesentliche Investmentplattformen sind der AURELIUS European Opportunities Fund sowie die börsengehandelte AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA ("AEO"; ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4), die Konzernabspaltungen und Firmen mit Entwicklungspotenzial im Midmarket Bereich (Fund) sowie im Lower Midmarket Bereich (AEO) erwerben. Kernelement der Investmentstrategie ist die operative Unterstützung der Portfoliofirmen mit einem Team von rund 100 eigenen Operating Taskforce Experten.
Die AURELIUS Gruppe ist darüber hinaus in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie alternative Finanzierungsformen aktiv. AURELIUS Wachstumskapital investiert in Leveraged Buyouts anlässlich von Nachfolgelösungen im Mittelstand. Die AURELIUS Real Estate Opportunities hat ihren Fokus auf Immobilieninvestments, deren Wert durch aktives Management langfristig gesteigert werden kann. Die AURELIUS Finance Company stellt europaweit Unternehmen Fremdkapital im Rahmen von flexiblen Finanzierungsformen zur Verfügung.
Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.aurelius-group.com/

Kontakt
AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de



 


05.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia on the election of the Berlin House of Representatives and the referendum to expropriate Deutsche Wohnen & Co.: Berlin needs a new way of working together on housing

27. September 2021, 11:07

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

Schloss Wachenheim AG

Original-Research: Schloss Wachenheim AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

28. September 2021