AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

  • WKN: A0JK2A
  • ISIN: DE000A0JK2A8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.05.2021 | 14:26

AURELIUS Equity Opportunities SE & Co KGaA: Pressemitteilung zur Hauptversammlung 2021

DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Hauptversammlung
18.05.2021 / 14:26
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AURELIUS Equity Opportunities SE & Co KGaA: Pressemitteilung zur Hauptversammlung 2021

- Alle Beschlussvorschläge der Verwaltung mit großer Zustimmung angenommen

- Dividende von 1,00 EUR je Aktie beschlossen

- Eva Wimmers neues Mitglied im Aufsichtsrat

- Weiterer Ausbau der Transparenzinitiative und Fokus auf Shareholder Value

München, 18. Mai 2021 - Auf der ordentlichen Hauptversammlung der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8), die heute virtuell stattfand, sind alle Beschlussvorschläge der Verwaltung von den vertretenen Aktionären mit deutlicher Zustimmung angenommen worden.

Im Rahmen der regelmäßig zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkte wurde die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft erneut zum Abschlussprüfer gewählt. Im Zuge der Beschlussfassung über die Neuwahl von Mitgliedern des Aufsichtsrates und einhergehend mit dem Ziel, diesen zukünftig verstärkt mit externen, unabhängigen Industrieexperten zu besetzen, konnte mit Eva Wimmers ein weiteres unabhängiges Mitglied mit großer Zustimmung (99,82 %) der Aktionäre gewonnen werden. Zudem wurden Maren Schulze und Dr. Ulrich Wolters erneut als Aufsichtsräte gewählt. Frank Hübner von Wittich schied aus dem Gremium aus. Der sechsköpfige Aufsichtsrat weist nunmehr einen Frauenanteil von 33 Prozent auf.

Wie von der Verwaltung vorgeschlagen, beschloss die Versammlung die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von EUR 1,00 je Aktie für das Geschäftsjahr 2020. Dies entspricht einer gesamten Ausschüttungssumme von 28,7 Mio. EUR.

"Wir freuen uns über das Vertrauen, das uns die Aktionäre erneut entgegengebracht haben. Wie angekündigt, werden wir die eingeleiteten Transparenzinitiativen im laufenden Geschäftsjahr weiter ausbauen und den Shareholder Value in den Fokus unserer Arbeit stellen. Die gute operative Entwicklung unserer Portfoliounternehmen und attraktive Opportunitäten auf dem Markt für Unternehmenstransaktionen bieten dafür eine sehr gute Ausgangsbasis. Ich blicke sehr optimistisch auf den weiteren Jahresverlauf", so Matthias Täubl, CEO der AURELIUS Equity Opportunities in seiner Rede an die Aktionäre.

Abstimmungsergebnisse und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:
https://aurelius-group.com/equity-opportunities/investor-relations/hauptversammlung-2021/



ÜBER AURELIUS
Die AURELIUS Gruppe ist ein europaweit aktiver Investor mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid, Amsterdam und Luxemburg. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt.

Wesentliche Investmentplattformen sind der AURELIUS European Opportunities Fund sowie die börsengehandelte AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA ("AEO"; ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4), die Konzernabspaltungen und Firmen mit Entwicklungspotenzial im Midmarket Bereich (Fund) sowie im Lower Midmarket Bereich (AEO) erwerben. Kernelement der Investmentstrategie ist die operative Unterstützung der Portfoliofirmen mit einem Team von rund 100 eigenen Operating Taskforce Experten.

Die AURELIUS Gruppe ist darüber hinaus in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie alternative Finanzierungsformen aktiv. AURELIUS Wachstumskapital investiert in Leveraged Buyouts anlässlich von Nachfolgelösungen im Mittelstand. Die AURELIUS Real Estate Opportunities hat ihren Fokus auf Immobilieninvestments, deren Wert durch aktives Management langfristig gesteigert werden kann. Die AURELIUS Finance Company stellt europaweit Unternehmen Fremdkapital im Rahmen von flexiblen Finanzierungsformen zur Verfügung.

Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aurelius-group.com

KONTAKT
AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de



 


18.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen unterstützt verbessertes Angebot der Vonovia für Zusammenschluss beider Unternehmen

01. August 2021, 22:15

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021