ATOSS Software AG

  • WKN: 510440
  • ISIN: DE0005104400
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.10.2021 | 08:00

ATOSS Software AG: Nachhaltige Wachstumsdynamik auf dem Weg zum 16. Rekordjahr in Folge - Besonders hohe Zuwächse in der Cloud

DGAP-News: ATOSS Software AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Quartalsergebnis
25.10.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die ATOSS Software AG befindet sich unverändert auf Wachstumskurs und kann gemäß vorläufigen Zahlen erneut über Rekordwerte berichten. Der Konzernumsatz stieg in den ersten drei Quartalen um 14 Prozent auf Mio. EUR 69,5. Das operative Ergebnis erhöhte sich auf Mio. EUR 18,6 (Vj. Mio. EUR 17,4) bei einer EBIT-Marge von 27 Prozent (Vj. 28 Prozent). Im dritten Quartal 2021 wuchs der Konzernumsatz sogar um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal bei einer EBIT-Marge von 28 Prozent. Vor dem Hintergrund der ausgezeichneten Auftragslage, die vor allem durch die starken Zuwächse im Cloudgeschäft gekennzeichnet ist, bekräftigt der Vorstand nochmals seine zu Jahresbeginn getroffene Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 und ist überzeugt, das Jahresende erneut mit Rekordwerten abzuschließen.

München, 25. Oktober 2021

Der ATOSS Software AG ist es auch im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres äußerst erfolgreich gelungen ihre Wachstumsdynamik im Markt für Workforce Management fortzusetzen und ihre starke Wettbewerbsposition weiter auszubauen. Vor allem in dem wichtigen Cloudgeschäft erzielte sie erneut deutliche Zuwächse. So nahmen sowohl die Cloudumsätze als auch die für das Cloudgeschäft wesentliche Kennzahl "Annual Recurring Revenue" weiter sehr stark zu. Und die Nachfrage nach innovativen und kundenorientierten Lösungen zur strategischen Mitarbeitersteuerung ist vor dem Hintergrund der bestehenden Defizite in der Digitalisierung von Unternehmen weiterhin ungebrochen. Dies belegen die heute vorgestellten Quartalszahlen eindrucksvoll.

So stieg der Softwareumsatz im Zeitraum Januar bis September 2021 in Summe sehr deutlich um 20 Prozent auf Mio. EUR 47,0 (Vj. Mio. EUR 39,3). Dies entspricht einem Anteil an den gesamten Umsätzen des Konzerns von 68 Prozent (Vj. 64 Prozent). Besonders hervorzuheben ist hierbei der erfolgreiche Ausbau der Umsätze aus Cloud und Subskriptionen, die nachhaltig um 50 Prozent auf Mio. EUR 13,8 (Vj. Mio. EUR 9,2) gesteigert werden konnten. Die seit Jahren positive Entwicklung der Softwarewartung setzte sich ebenfalls fort. Hier stiegen die Umsätze um 9 Prozent auf Mio. EUR 21,6 (Vj. Mio. EUR 19,7). Insgesamt erhöhte sich der Anteil der wiederkehrenden Erlöse an den gesamten Umsatzerlösen - und damit das zentrale Schlüsselelement des künftigen Wachstums der Gesellschaft - weiter planmäßig und beläuft sich nun auf 51 Prozent (Vj. 46 Prozent). Die Umsätze mit Beratungsleistungen konnten - ausgehend von dem bereits sehr hohen Vorjahreswert - auf Mio. EUR 18,0 (Vj. Mio. EUR 17,5) ausgebaut werden.

Ungeachtet der im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegenen Aufwendungen insbesondere für R&D im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung der ATOSS-Softwarelösungen sowie höherer Personalkosten aus dem internationalen Ausbau der Kapazitäten im Bereich Sales - bewegt sich die Umsatzrendite für die ersten drei Quartale (bezogen auf das EBIT) mit 27 Prozent auf dem vom Vorstand für das Geschäftsjahr 2021 prognostiziertem Niveau. Das Ergebnis pro Aktie erhöhte sich zum 30. September 2021 um 6 Prozent auf EUR 1,59 (Vj. EUR 1,50). Die positive Geschäftsentwicklung spiegelt sich aber auch in weiteren wichtigen Finanzkennzahlen des Konzerns wider. So stieg der operative Cash Flow mit Mio. EUR 24,0. um 7 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. In der Folge erhöhte sich die Liquidität von Mio. EUR 40,7 auf Mio. EUR 49,1.

Die anhaltend hohe Nachfrage nach softwarebasierten Lösungen zur Personalsteuerung und Kostenoptimierung von ATOSS spiegelt sich nicht zuletzt auch in den starken Q3-Zahlen zur Auftragslage wider. Hervorzuheben ist hier die erneut dynamisch zweistellige Steigerung des Annual Recurring Revenue (kurz: ARR) um 78 Prozent auf Mio. EUR 20,5 (Vj. Mio. EUR 11,5). Des Weiteren ist es gelungen, den Anteil der Auftragseingänge für Cloud & Subskriptionen an den gesamten Auftragseingängen für Software sehr deutlich auf über 70 Prozent auszubauen. Zum Vergleich: im Geschäftsjahr 2020 lag der Anteil der Cloud-Auftragseingänge noch bei 42 Prozent. ATOSS treibt damit die Cloud Transformation ihres Geschäftsmodells mit großen Schritten voran.

Basierend auf der bisherigen eindrucksvollen Geschäftsentwicklung der letzten neun Monate, einer ungebrochen positiven Auftragslage und den weiterhin ausgezeichneten Wachstumsperspektiven im Markt für Workforce Management steuert ATOSS nun zielsicher auf den sechszehnten Rekordabschluss in Folge zu. Mit der fortschreitenden Umsetzung ihrer Strategie der Cloud Transformation, zukunftsweisenden Technologien und dem hohen Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist ATOSS bestens positioniert, um auch in 2022 und darüber hinaus profitabel weiter zu wachsen und Marktanteile im In- und Ausland zu gewinnen.

KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: 9-MONATSVERGLEICH IN TEUR

  01.01.2021

- 30.09.2021
Anteil am

Gesamtumsatz
01.01.2020

- 30.09.2020
Anteil am

Gesamtumsatz
Veränderung

2021 zu 2020
           
Umsatz 69.533 100% 61.121 100% 14%
Software 47.049 68% 39.309 64% 20%
Lizenzen 11.692 17% 10.419 17% 12%
Wartung 21.601 31% 19.732 32% 9%
Cloud & Subskriptionen 13.756 20% 9.158 15% 50%
Beratung 18.043 26% 17.523 29% 3%
Hardware 3.321 5% 2.753 5% 21%
Sonstiges 1.120 2% 1.536 3% -27%
           
EBITDA 21.422 31% 20.054 33% 7%
EBIT 18.566 27% 17.357 28% 7%
EBT 18.769 27% 17.610 29% 7%
Nettoergebnis 12.674 18% 11.919 20% 6%
Cash Flow 24.035 35% 22.462 37% 7%
Liquidität (1/2) 49.069   40.680   21%
EPS in Euro 1,59   1,50   6%
Mitarbeiter (3) 612   540   13%
 

 

KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: QUARTALSENTWICKLUNG IN TEUR

  Q3/21 Q2/21 Q1/21 Q4/20 Q3/20
           
Umsatz 23.807 22.775 22.951 24.932 20.486
Software 16.127 15.562 15.360 16.736 13.156
Lizenzen 3.615 3.708 4.369 6.090 3.021
Wartung 7.517 7.222 6.862 6.868 6.734
Cloud & Subskriptionen 4.995 4.631 4.130 3.779 3.401
Beratung 5.924 5.831 6.288 6.580 5.881
Hardware 1.262 1.056 1.003 1.162 965
Sonstiges 495 326 299 453 485
           
EBITDA 7.571 6.898 6.953 9.705 6.711
EBIT 6.590 5.815 6.161 8.808 5.825
EBIT-Marge in % 28% 26% 27% 35% 28%
EBT 6.774 5.856 6.139 8.588 5.747
Nettoergebnis 4.416 4.113 4.145 5.795 3.667
Cash Flow 15.981 960 7.094(4) 744 10.610
Liquidität (1/2) 49.069 33.808 46.567 40.488 40.680
EPS in Euro 0,55 0,52 0,52 0,73 0,46
Mitarbeiter (3) 612 588 571 557 540
 

(1) Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, kurzfristige und langfristige sonstige finanzielle Vermögenswerte (Einlagen, Gold) zum Stichtag, bereinigt um Fremdmittel (Darlehen)
(2) Dividende von EUR 1,67 je Aktie am 05.05.2021 (TEUR 13.282; Vj. TEUR 10.140)
(3) zum Quartals-/Jahresende
(4) Zahl korrigiert in der Pressemeldung vom 26.07.2021 zur Pressemeldung vom 26.04.2021

Anstehende Termine:
22.-24.11.2021 ATOSS auf dem deutschen Eigenkapitalforum

ATOSS

Die ATOSS Software AG ist Anbieter von Technologie- und Beratungslösungen für professionelles Workforce Management und bedarfsoptimierten Personaleinsatz. Ob klassische Zeitwirtschaft, mobile Apps, detaillierte Personalbedarfsermittlung, anspruchsvolle Einsatzplanung oder strategische Kapazitäts- und Bedarfsplanung, ATOSS hat die passende Lösung - in der Cloud oder On Premises. Die modularen Produktfamilien zeichnen sich durch höchste Funktionalität, browserbasierte High End Technologie und Plattformunabhängigkeit aus. ATOSS Workforce Management Lösungen leisten bei rund 10.000 Kunden in 52 Ländern einen messbaren Beitrag zu mehr Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit. Gleichzeitig sorgen sie für mehr Planungsgerechtigkeit und Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Zu den Kunden gehören Unternehmen wie ALDI SÜD, Coca-Cola, Deutsche Bahn, Douglas, Edeka, HUK-COBURG, Klinikum Leverkusen, Lufthansa, MEYER WERFT, Schmitz Cargobull, Sixt, Stadt Regensburg, thyssenkrupp Packaging Steel und W.L. Gore & Associates. Weitere Informationen: www.atoss.com

ATOSS Software AG

Christof Leiber / CFO
Rosenheimer Straße 141 h
D-81671 München
Tel.: +49 (0) 89 4 27 71 - 0
Fax: +49 (0) 89 4 27 71 - 100
investor.relations@atoss.com

 



25.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Bank kündigt Kapitalausschüttungen an

26. Januar 2022, 18:23

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

26. Januar 2022