artnet AG

  • WKN: A1K037
  • ISIN: DE000A1K0375
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.03.2022 | 11:19

artnet AG: Artnet kündigt seine zweite NFT Auktion, Feels Rare Man, für den 11. März an

DGAP-News: artnet AG / Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain/Sonstiges
10.03.2022 / 11:19
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Artnet kündigt seine zweite NFT Auktion, Feels Rare Man, für den 11. März an

- Die Auktion beinhaltet originale Rare Pepes und Fake Rares

- Alle Bieter erhalten zusätzlich ein NFT von Viva La Vandal

- Die Auktion wird unterstützt von Rare Pepe-Gründern Joe Looney und Scarilla


New York / Berlin, 10 März 2022: Die artnet AG, der führende Online-Kunstmarktplatz, Anbieter von Kunst Marktdaten und -Analysen, sowie globaler Nachrichtendienst, freut sich, seine zweite NFT-Auktion anzukündigen. Als voll integrierte, Ethereum-kompatible On-Chain-Plattform gehört ArtNFT zu den ersten in der Kunstwelt, die Sammlern ein transparentes, effizientes und vertrauenswürdiges Erlebnis mit NFTs bietet. Mit einem Käufer Aufschlag von nur 10 % positioniert sich Artnet als die kostengünstigste kuratierte NFT-Auktionsplattform auf dem traditionellen Kunstmarkt.

Nach der sehr erfolgreichen ersten ArtNFT-Auktion im Dezember 2021 widmet sich die kommende Auktion 'Feels Rare Man' dem Rare Pepe-Projekt. Das Rare Pepe Projekt begann 2016 auf dem Blockchain-Zweig 'Counterparty'. Feels Rare Man bietet originale Rare Pepes und Fake Rares, die 2021 während des Revivals des Rare Pepe-Projekts entstanden wurden.
"ArtNFT ist eine authentische und krypto-native Erweiterung unseres Artnet Auctions Segments. Es ist Artnets Ziel auch in dem Gebiet der NFTs alle Auktionen sorgfältig zu kuratieren", so Colleen Cash, VP, Auctions.

Die Werke in dieser On-Chain-Auktion können ohne weiteres in ETH erworben werden. Alle teilnehmenden Bieter erhalten außerdem ein neu veröffentlichtes NFT des Künstlers Viva La Vandal, das in dem Fake Rares-Verzeichnis aufgenommen wird. Die Anzahl der Bieter bestimmt die Größe der Auflage. Die Auktion bietet eine große Auswahl an Werken renommierter Rare Pepe-Künstler wie zum Beispiel Joe Looney, Rare Scrilla, Mike, Indelible, ICQPEPE, John Villar und Pepenardo - und wird des weiteren von den Rare Pepe OG-Künstlern sehr unterstützt.

"Wir haben große Sorgfalt darauf verwandt, uns mit den unterschiedlichsten Communities im NFT-Bereich zu vernetzen. Die Communities der Rare Pepe und Fake Rares sind aktiv und engagiert", so Cash. "Wir sind begeistert, dass wir so eng mit den echten OGs und Gründern in diesem wichtigen Teil der NFT-Welt zusammenarbeiten können."
PEPEROSS,

PEPEROSS, von Boost, Schätzpreis: 25-35 ETH

Artnet ist ein Pionier des digitalen Kunstmarktes und war das erste Unternehmen, das Online-Verkäufe von bildender Kunst anbot. Heute veranstaltet artnet Auctions jährlich mehr als 70 kuratierte Auktionen mit einer Reihe begehrter Gemälde, Skulpturen, Drucke und Fotografien der Nachkriegszeit und der Gegenwart. Bis Ende 2021 stieg der Wert der über Artnet Auctions verkauften Transaktionen im Vergleich zum Vorjahr um 6 % auf 25,8 Mio. USD, und die Einnahmen stiegen um 6 % auf 5,2 Mio. USD. Die Erweiterung der ArtNFT hat das Potenzial, das Wachstum von Artnet im Jahr 2022 erheblich zu beschleunigen.

Weitere Investor-Relations-bezogene Nachrichten und Veröffentlichungen finden Sie hier:
http://www.artnet.com/investor-relations/

Über Artnet
Artnet ist mit über 60 Millionen Nutzern pro Jahr die weltweit größte Plattform für Kunst. Artnet wurde 1989 gegründet und hat die Art und Weise, wie Menschen heute Kunst entdecken, recherchieren und sammeln, revolutioniert. Die Marktdaten von Artnet sind eine entscheidende Ressource für die Kunstbranche. Sie umfassen mehr als 15 Millionen Auktionsergebnisse und KI- und ML-gesteuerte Analysen, die ein beispielloses Maß an Transparenz sowie Einblick in den Kunstmarkt bieten. Der Marktplatz von Artnet verbindet führende Galerien und Auktionshäuser mit unserem weltweiten Nutzern und Kunden und bietet eine kuratierte Auswahl von über 250.000 Kunstwerken zum Verkauf an. Die Online-Kunstauktions-Plattform Artnet Auctions bietet Käufern und Verkäufern unvergleichbare Reichweite, Liquidität und Effizienz. Artnet News berichtet mit aktuellen Analysen und Expertenkommentaren über die Ereignisse, Trends und Menschen, die den globalen Kunstmarkt prägen. Artnet News ist die meistgelesene Nachrichtenpublikation der Kunstbranche. Die Synergien zwischen den Produkten der Artnet bildet ein umfassendes Ökosystem, das den modernen Kunstmarkt antreibt und informiert.

Die Artnet AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert, dem Segment mit den höchsten Transparenzvorschriften. Der Großteil der Geschäfte wird über die 1989 gegründete Artnet Worldwide Corporation, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft mit Sitz in New York, abgewickelt. Artnet Worldwide Corp. besitzt eine in London ansässige Tochtergesellschaft, Artnet UK Ltd.

ISIN: DE000A1K0375
LEI: 391200SHGPEDTRIC0X31
Kontakt:
Sophie Neuendorf
sneuendorf@artnet.com




Kontakt:
Sophie Neuendorf
Vice President


10.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. August 2022