EQS News

artec technologies AG

  • WKN: 520958
  • ISIN: DE0005209589
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.04.2016 | 09:02

artec technologies AG veröffentlicht Jahresabschluss 2015

DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

2016-04-18 / 09:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


artec technologies AG veröffentlicht Jahresabschluss 2015

+ Operativer Cashflow mit 1,0 Mio. Euro und Free Cashflow mit 0,2 Mio. Euro deutlich verbessert
+ Umsatz und operatives Ergebnis kräftig gesteigert
+ Hohe Eigenkapitalquote nochmals von 84,1 % auf 92,1 % verbessert
+ Ausblick 2016: Solides Umsatz- und Gewinnwachstum sowie Investitionen in die Zukunft
+ Kapitalerhöhung zur Wachstumsbeschleunigung im März 2016 erfolgreich platziert

Diepholz/Bremen - 18. April 2016: Die artec technologies AG (ISIN DE0005209589), Spezialist für die Speicherung und Auswertung von Echtzeitinformationen aus unterschiedlichsten Quellen von Fernsehen bis Internet, hat heute den Jahresfinanzbericht 2015 veröffentlicht und die vorläufigen Geschäftszahlen bestätigt. Umsatz und operatives Ergebnis wurden in 2015 kräftig gesteigert. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine starke Eigenkapitalquote und erzielte einen positiven Free Cashflow. Auch für das Jahr 2016 - und darüber hinaus - ist artec optimistisch.

Im Jahr 2015 hat artec den Umsatz von 2,4 Mio. Euro um 42,4 % auf 3,5 Mio. Euro und die Gesamtleistung von 2,89 Mio. Euro um 38 % auf 4,0 Mio. Euro gesteigert. Die positive operative Entwicklung wurde von allen Geschäftsfeldern getragen. Sowohl im Bereich Videosicherheitstechnik als auch bei Media & Broadcastsystemen profitiert artec von der hohen Nachfrage. Beim Ergebnis hat artec einen kräftigen Gewinnsprung verzeichnet. So kletterte das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 0,49 Mio. Euro auf 1,0 Mio. Euro und das EBIT von 0,11 Mio. Euro auf 0,64 Mio. Euro. Der Gewinn vor Steuern legte von 0,11 Mio. Euro auf 0,64 Mio. Euro zu. Der Gewinn nach Steuern lag 2015 bei 0,46 Mio. Euro. Aufgrund von steuerlichen Sondereffekten waren es im Jahr 2014 0,52 Mio. Euro.

Den operativen Cashflow hat artec im Jahr 2015 deutlich von 0,23 Mio. Euro auf 0,97 Mio. Euro verbessert. Auch der Free Cashflow war im Berichtszeitraum mit 0,24 Mio. Euro positiv, nach 0,0 Mio. Euro in 2014. Mit der positiven Geschäftsentwicklung hat artec die bereits starke Eigenkapitalquote nochmals von 84,1 % auf 92,1 % verbessert.

Ausblick 2016: Solides Umsatz- und Gewinnwachstum sowie Investitionen in die Zukunft

"Nach dem erfolgreichen Jahr 2015 wollen wir auch im laufenden Jahr unseren profitablen Wachstumskurs fortsetzen und darüber hinaus wichtige Investitionen tätigen", sagt Thomas Hoffmann, CEO der artec technologies AG. "Mit Sicherheit, IPTV und Big Data sind wir in sehr spannenden Märkten unterwegs. Dies zeigen auch die aktuellen Übernahmeaktivitäten in den Branchen Broadcast und Videosicherheit. Um die sich bietenden Wachstumschancen noch konsequenter zu nutzen, werden wir in 2016 unsere Mitarbeiterzahl deutlich erhöhen, um mehr - beziehungsweise größere - Aufträge umsetzen zu können und unsere technologische Führungsposition zu festigen." Mit der erfolgreichen Kapitalerhöhung im März 2016 hat sich artec die Wachstumsfinanzierung bereits gesichert.

Operativ erwartet artec für 2016 ein solides Umsatz- und Gewinnwachstum. Die Investitionen im laufenden Jahr sollten in 2017 und 2018 zu einer Wachstumsbeschleunigung führen.

Der Jahresfinanzbericht 2015 steht unter www.artec.de zum Download zur Verfügung.

Über die artec technologies AG
Die artec technologies AG aus Diepholz/Deutschland ist Spezialist für die Speicherung, Auswertung und Auslieferung von Echtzeitinformationen aus Fernsehen, Video, Radio, Internet TV und anderen Quellen wie Social Media (Big Data Analyse). Das börsennotierte Unternehmen entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. Kunden nutzen seit dem Jahr 2000 die Produktplattformen MULTIEYE(R) für High Definition Videosicherheitslösungen und XENTAURIX(R) für Media & Broadcast Streaming und Recording Anwendungen. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen an. Weitere Informationen unter: www.artec.de

Kontakt Presse und Investor Relations:
artec technologies AG
Fabian Lorenz
E-Mail: Investor.relations@artec.de
Tel.: +49 5441 5995-16
Fax: +49 5441 599570



2016-04-18 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Landi Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Fresenius SE & Co. KGaA: Michael Sen übernimmt von Stephan Sturm Vorstandsvorsitz bei Fresenius

19. August 2022, 18:33

Aktueller Webcast

Bertelsmann SE & Co. KGaA

Half year results 2022

31. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

19. August 2022