APONTIS PHARMA AG

  • WKN: A3CMGM
  • ISIN: DE000A3CMGM5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.05.2021 | 07:30

APONTIS PHARMA AG Trading Update: Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum mit Single Pills setzt sich in den ersten vier Monaten 2021 fort

DGAP-News: APONTIS PHARMA AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
20.05.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

APONTIS PHARMA AG Trading Update:

Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum mit Single Pills setzt sich in den ersten vier Monaten 2021 fort

 

  • Große Nachfrage nach Single Pills
    • Umsatz mit Single Pills +59 % auf EUR 8,9 Mio. gegenüber Jan. - Apr. 2020
    • Single Pill-Umsatzanteil mit Anstieg auf 59 % vom Gesamtgeschäft
  • EBITDA steigt um EUR 2,2 Mio. deutlich auf EUR 1,6 Mio. (Jan. - Apr. 2020: Negativ)
  • EBITDA-Marge wächst deutlich auf 10 %

Monheim am Rhein, 20. Mai 2021. Die APONTIS PHARMA AG (Ticker APPH / ISIN DE000A3CMGM5), ein führendes Pharmaunternehmen für Single Pills im deutschen Markt, erzielte in den ersten vier Monaten von Januar bis Ende April 2021 ein Umsatzwachstum von 18 % auf EUR 15,1 Mio. Wachstumstreiber war die große Nachfrage nach Single Pills, insbesondere nach den zuletzt eigenständig entwickelten Kombinationen Atorimib (Cholesterinsenker) und Tonotec HCT (Blutdrucksenker). Der Umsatz mit Single Pills stieg um 59 % auf EUR 8,9 Mio. und trug damit 59 % zum Gesamtumsatz (Jan. - Apr. 2020: 44 %) von APONTIS PHARMA bei. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg mit einem Plus von EUR 2,2 Mio. auf EUR 1,6 Mio. (Jan. - Apr. 2020: Negativ). Somit befindet sich APONTIS PHARMA mit einer EBITDA-Marge von rund 10 % auf Kurs zu ihrem langfristigen Ziel und auch innerhalb der im Rahmen des Börsengangs kommunizierten Prognose für das laufende Geschäftsjahr.

Karlheinz Gast, CEO von APONTIS PHARMA: "Mit den starken ersten vier Monaten 2021 setzt APONTIS PHARMA ihr Wachstum mit verbesserter und praxistauglicher Behandlung für chronisch kranke Patienten in Deutschland fort. Auch der laufende Mai zeigt eindrucksvoll, dass wir als Marktführer für Single Pills mit Schwerpunkt auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen von der steigenden Nachfrage nach Single Pill-Therapien anhaltend profitieren. Wir rechnen fest damit, unseren Marktanteil 2021 allein mit bestehenden Produkten zu erhöhen. Die Entwicklung neuer Single Pills für kardiovaskuläre Erkrankungen, von denen wir voraussichtlich bis 2023 mindestens 4 weitere, vielversprechende Single Pill-Kandidaten auf den Markt bringen werden, wird dazu beitragen, die einzigartige Positionierung, das Umsatzwachstum und die Marktführerschaft von APONTIS PHARMA als ,The Single Pill Company' auszubauen."

Über APONTIS PHARMA:

Die APONTIS PHARMA AG ist ein führendes Pharmaunternehmen in Deutschland, das sich auf Single Pills spezialisiert hat. Single Pills vereinen zwei bis drei generische Wirkstoffe in einem Kombinationspräparat. APONTIS PHARMA entwickelt, vermarktet und vertreibt ein breites Portfolio an Single Pills und anderen Arzneimitteln, mit besonderem Fokus auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Seit 2013 hat APONTIS erfolgreich mehrere Single Pills allein für kardiovaskuläre Indikationen wie Hypertonie, Hyperlipidämie und Sekundärprävention eingeführt. Mit ihrem Hauptsitz in Monheim am Rhein befindet sich APONTIS PHARMA im Herzen der stärksten Pharma- und Chemieregion Europas. Von hier aus pflegt das Unternehmen ein breites Netzwerk mit forschenden Pharmaunternehmen und einer Kundenzielgruppe von rund 23.000 Ärzten in Deutschland. Weitere Informationen über APONTIS PHARMA finden sich unter www.apontis-pharma.de.

APONTIS PHARMA AG

Investor Relations
ir@apontis-pharma.de
T: +49 2173 89 55 4900
F: +49 2173 89 55 1521
Alfred-Nobel-Str. 10
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
apontis-pharma.de

APONTIS PHARMA Presse-Kontakt

Sven Pauly
Sara Pinto
ir@apontis-pharma.de
T: +49 89 125 09 0330



20.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Impfstart bei Vonovia - am ersten Tag wurden rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bochum geimpft (News mit Zusatzmaterial)

10. Juni 2021, 14:08

Aktuelle Research-Studie

SBF AG

Original-Research: SBF AG (von Montega AG): Kaufen

11. Juni 2021