APONTIS PHARMA AG

  • WKN: A3CMGM
  • ISIN: DE000A3CMGM5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.05.2021 | 20:09

APONTIS PHARMA AG legt Platzierungspreis für ihren Börsengang auf EUR 19,00 je Aktie fest

DGAP-News: APONTIS PHARMA AG / Schlagwort(e): Börsengang
06.05.2021 / 20:09
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NICHT ZUR VERTEILUNG ODER FREIGABE, DIREKT ODER INDIREKT, IN ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER EINE ANDERE JURISDIKTION, IN DER DIE VERTEILUNG ODER FREIGABE UNGESETZLICH WÄRE. ES GELTEN ANDERE EINSCHRÄNKUNGEN. BITTE BEACHTEN SIE DEN WICHTIGEN HINWEIS AM ENDE DER PRESSEMITTEILUNG.

APONTIS PHARMA AG legt Platzierungspreis für ihren Börsengang auf EUR 19,00 je Aktie fest

  • Gesamtvolumen der Platzierung von EUR 101 Mio. einschließlich Mehrzuteilungs- und Aufstockungsoptionen
  • Marktkapitalisierung post-money basierend auf dem Platzierungspreis von insgesamt EUR 162 Mio.
  • Streubesitz nach IPO wird unter Annahme der vollständigen Ausübung der Greenshoe-Option voraussichtlich 62 % betragen
  • Erster Handelstag an der Frankfurter Wertpapierbörse (Scale) für den 11. Mai 2021 unter dem Tickersymbol APPH geplant

 

Monheim am Rhein, 06. Mai 2021. Die APONTIS PHARMA AG ("APONTIS PHARMA" oder das "Unternehmen"), ein führendes Pharmaunternehmen für Single Pills im deutschen Markt, hat heute den Platzierungspreis für ihren Börsengang ("IPO") auf EUR 19,00 je Aktie festgelegt.

Im Rahmen des Börsengangs wurden insgesamt 5.290.000 auf den Inhaber lautende Stammaktien (Stückaktien) bei Investoren platziert. Die Platzierung umfasst 2.000.000 neue Aktien aus einer Barkapitalerhöhung, 1.600.000 bestehende Aktien im Rahmen eines Base-Deals und 1.000.000 bestehende Aktien aus dem Bestand des Hauptaktionärs Paragon Partners im Zusammenhang mit einer Aufstockungsoption sowie 690.000 bestehende Aktien im Zusammenhang mit einer Mehrzuteilungsoption. Das Platzierungsvolumen beträgt insgesamt EUR 101 Mio.

Auf Basis des Platzierungspreises beträgt die Marktkapitalisierung von APONTIS PHARMA post-money EUR 162 Mio. Nach Abschluss des IPO und unter der Annahme der vollständigen Ausübung der Greenshoe-Option wird der erwartete Streubesitz bei 62 % liegen, was einen liquiden Handel mit den Aktien der Gesellschaft ermöglicht.

Die Altaktionäre Paragon Partners und das Management von APONTIS PHARMA werden nach der Platzierung mit einem Anteil von 31 % beziehungsweise 7 % an der Gesellschaft beteiligt bleiben.

APONTIS PHARMA beabsichtigt, den Erlös aus der Ausgabe der neuen Aktien in Höhe von EUR 38 Mio. vor allem für ausgewählte Investitionen in die Entwicklung neuer Single Pills, die Beschleunigung der Entwicklung und Lizenzierung der bestehenden kurzfristigen Produktpipeline und den Ausbau der Marketing- und Vertriebsaktivitäten zur Gewinnung weiterer Marktanteile sowie Produktakquisitionen zu verwenden.

Karlheinz Gast, Vorstandsvorsitzender der APONTIS PHARMA AG: "Die starke Resonanz der Investoren auf unser Geschäftsmodell ist ein wichtiges Zeichen für unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter und die chronisch kranken Patienten, die mit unseren Single Pills behandelt werden. Es bestärkt uns in unserer Zuversicht und spornt uns an, weiteren Mehrwert für unsere Patienten und Mitarbeiter sowie für die Investoren und unser Unternehmen zu schaffen. Wir werden die eingeworbenen Mittel nutzen, um neue Single Pills auf den Markt zu bringen und unsere Führungsposition auszubauen. Auf diese Weise tragen wir zum Wohlstand unserer Gesellschaft bei und helfen täglich, medizinisch vermeidbare, vorzeitige Todesfälle zu verhindern."

Der erste Handelstag der APONTIS PHARMA Aktien an der Frankfurter Wertpapierbörse (Scale) ist für den 11. Mai 2021 unter der internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000A3CMGM5 und dem Tickersymbol APPH vorgesehen. Die Lieferung der zugeteilten Aktien soll am 12. Mai 2021 erfolgen.

Die über die Zeichnungsfunktionalität "DirectPlace(R)" der Frankfurter Wertpapierbörse ("Zeichnungsfunktionalität") eingereichten Zeichnungsangebote wurden nicht bedient.

Eine bevorrechtigte Zuteilung an Organmitglieder der Gesellschaft oder deren Angehörige, an Mitarbeiter oder Geschäftspartner der Gesellschaft erfolgte nicht.

Über APONTIS PHARMA:

Die APONTIS PHARMA AG ist ein führendes Pharmaunternehmen in Deutschland, das sich auf Single Pills spezialisiert hat. Single Pills vereinen zwei bis drei generische Wirkstoffe in einem Kombinationspräparat. APONTIS PHARMA entwickelt, vermarktet und vertreibt ein breites Portfolio an Single Pills und anderen Arzneimitteln, mit besonderem Fokus auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Seit 2013 hat APONTIS erfolgreich mehrere Single Pills allein für kardiovaskuläre Indikationen wie Hypertonie, Hyperlipidämie und Sekundärprävention eingeführt. Mit ihrem Hauptsitz in Monheim am Rhein befindet sich APONTIS PHARMA im Herzen der stärksten Pharma- und Chemieregion Europas. Von hier aus pflegt das Unternehmen ein breites Netzwerk mit forschenden Pharmaunternehmen und einer Kundenzielgruppe von rund 23.000 Ärzten in Deutschland. Weitere Informationen über APONTIS PHARMA finden sich unter www.apontis-pharma.de.

Über Paragon Partners GmbH:

Paragon Partners GmbH ist eine inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft und investiert seit Gründung 2004 in mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Paragon arbeitet mit seinen Portfoliounternehmen eng zusammen, um nachhaltiges Wachstum zu sichern und operative Prozesse zu verbessern. Das Beteiligungs-Portfolio erstreckt sich über verschiedene Branchen und umfasst aktuell 14 Unternehmen. Paragon sitzt in München und verwaltet aktuell EUR 1,2 Mrd. Eigenkapital. Weitere Informationen können über www.paragon.de abgerufen werden.

APONTIS PHARMA AG

Investor Relations
ir@apontis-pharma.de
T: +49 2173 89 55 4900
F: +49 2173 89 55 1521
Alfred-Nobel-Str. 10
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
apontis-pharma.de

APONTIS PHARMA Presse-Kontakt

Sven Pauly
Sara Pinto
ir@apontis-pharma.de
T: +49 89 125 09 0330

Haftungsausschluss

Diese Mitteilung darf nicht, direkt oder indirekt, innerhalb der oder in die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan oder einer Rechtsordnung, in welcher der Vertrieb oder die Veröffentlichung rechtswidrig wäre, veröffentlicht, verteilt oder übermittelt werden. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren (die "Wertpapiere") der APONTIS PHARMA AG (die "Gesellschaft") in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, Kanada, Japan oder anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlich unzulässig ist, dar. Die Wertpapiere der Gesellschaft dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (der "Securities Act") verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Wertpapiere der Gesellschaft sind nicht und werden nicht unter dem Securities Act registriert. Es wird kein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika stattfinden. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere dürfen in Australien, Kanada oder Japan, oder an oder für Rechnung von in Australien, Kanada oder Japan ansässigen oder wohnhaften Personen, weder verkauft noch zum Kauf angeboten werden, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen.

Im Vereinigten Königreich wird dieses Dokument nur verteilt und es richtet sich nur an Personen, die (i) professionelle Anleger sind und unter Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der jeweils geltenden Fassung (die "Verordnung") fallen oder (ii) Personen sind, die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verordnung fallen ("high net worth companies", "unincorporated associations" etc.), oder (iii) Personen denen eine Einladung oder Aufforderung zur Ausübung einer Investitionstätigkeit (im Sinne von Abschnitt 21 des Financial Services and Markets Act 2000) im Zusammenhang mit der Ausgabe oder dem Verkauf von Wertpapieren anderweitig rechtmäßig kommuniziert oder die Kommunikation veranlasst werden darf (wobei diese Personen zusammen als "Relevante Personen" bezeichnet werden). Dieses Dokument richtet sich nur an Relevante Personen und auf Basis dieses Dokuments dürfen Personen nicht handeln und nicht vertrauen, die keine Relevante Personen sind. Jede Investition oder jede Investitionstätigkeit, auf die sich dieses Dokument bezieht, steht nur den Relevanten Personen offen und wird nur mit relevanten Personen eingegangen.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der APONTIS PHARMA AG dar. Das Angebot erfolgt ausschließlich auf der Basis des veröffentlichten Wertpapierprospektes (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der APONTIS PHARMA AG sollte nur auf der Grundlage des Wertpapierprospektes erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist auf der APONTIS PHARMA AG kostenfrei erhältlich.



06.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

23. September 2021