APONTIS PHARMA AG

  • WKN: A3CMGM
  • ISIN: DE000A3CMGM5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.05.2022 | 07:30

APONTIS PHARMA führt zwei neue Single Pills in den Markt ein – mittelfristiges Umsatzpotenzial von EUR 8,2 Mio.

DGAP-News: APONTIS PHARMA AG / Schlagwort(e): Produkteinführung
APONTIS PHARMA führt zwei neue Single Pills in den Markt ein – mittelfristiges Umsatzpotenzial von EUR 8,2 Mio.
25.05.2022 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

APONTIS PHARMA führt zwei neue Single Pills in den Markt ein – mittelfristiges Umsatzpotenzial von EUR 8,2 Mio.

  • Mittelfristiges jährliches Umsatzpotenzial von Tonotec Lipid: EUR 5,0 Mio.
  • Mittelfristiges jährliches Umsatzpotenzial von AmloAtor: EUR 3,2 Mio.
  • Potenzielle Patientengruppe von in Summe 750.000 Personen

Monheim am Rhein, 25. Mai 2022. Die APONTIS PHARMA AG (Ticker APPH / ISIN DE000A3CMGM5), ein führendes Pharmaunternehmen für Single Pills in Deutschland, befindet sich mit Blick auf ihre Ziele voll auf Kurs. Heute gibt die Single Pill Company die Markteinführung von zwei Präparaten im Monat Mai bekannt. Mit den Single Pills Tonotec Lipid und AmloAtor adressiert APONTIS PHARMA die große Gruppe der Patienten mit Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen in Deutschland und hat nun bereits zwei der mindestens drei avisierten Markteinführungen im Geschäftsjahr 2022 realisieren können. Für die beiden Single Pills ergibt sich in Summe eine potenzielle Patientengruppe von rund 750.000 Personen. APONTIS PHARMA rechnet mit einem mittelfristigen, jährlichen Umsatzpotenzial bei Tonotec Lipid von EUR 5,0 Mio., bei AmloAtor beträgt das Volumen EUR 3,2 Mio.

Allein in Deutschland umfasst die Gruppe der diagnostizierten Bluthochdruck-Patienten mehr als 22 Millionen Personen. Gleichzeitig leiden viele dieser Patienten unter zu hohen Cholesterinwerten und einer Störung des Fettstoffwechsels. Es ist davon auszugehen, dass mindestens 750.000 Patienten von beiden Erkrankungen gemeinsam betroffen sind. Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörung alleine erhöhen das Risiko der Folgen für das Herz-Kreislaufsystem. Treten beide Erkrankungen gleichzeitig auf, erhöht sich das Risiko um ein Vielfaches. Zur Erreichung der Therapieziele sind diese Patienten auf eine Kombination verschiedener Wirkstoffe angewiesen, was die Einnahme einer Vielzahl an Einzelmedikamenten zur Folge hat. Mit steigender Tablettenzahl steigt das Risiko, dass diese nicht zuverlässig eingenommen werden – was wiederum das Risiko für das Auftreten von koronarer Herzkrankheit, Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht. Mit den Kombinationspräparaten Tonotec Lipid und AmloAtor unterstützt APONTIS PHARMA die Therapie der Patienten auf eine weitaus effizientere Weise. Tonotec Lipid vereint die Wirkstoffe Ramipril, Amlodipin und Atorvastatin in einer Single Pill. Im Fall von AmloAtor sind es Amlodipin und Atorvastatin.

Die effiziente Wirkungsweise der Single Pill Therapie wurde wissenschaftlich durch die „START“-Studie bestätigt und unter anderem in den Peer Reviewed-Fachpublikationen „Integrated Blood Pressure Control“ und „Journal of Comparative Effectiveness Research“ veröffentlicht. Insgesamt flossen Daten von 59.336 Patienten in die Auswertung der „START“-Studie ein, die unter anderem als Ergebnisse eine signifikant höhere Therapie-Treue, eine geringere Anzahl von Hausarzt-Besuchen und geringere Gesamtkosten pro Parient aufzeigte.

„Diese erreichten Meilensteine freuen uns gleich in doppelter Hinsicht. Einerseits kommen wir unserem Ziel von mindestens drei in den Markt eingeführten Präparaten gleich im ersten Halbjahr 2022 ein großes Stück näher. Andererseits erweitern wir unsere Produkt-Pipeline und können der großen und stetig wachsenden Anzahl an Bluthochdruck-Patienten eine effektivere und kostensparende Therapie anbieten. Diesen Erfolg gilt es nun in den kommenden Wochen und Monaten zu verstetigen“, sagt Karlheinz Gast, Chief Executive Officer der APONTIS PHARMA AG.


Über APONTIS PHARMA:

Die APONTIS PHARMA AG ist ein führendes Pharmaunternehmen in Deutschland, das sich auf Single Pills spezialisiert hat. Single Pills vereinen zwei bis drei patentfreie Wirkstoffe in einem Kombinationspräparat. APONTIS PHARMA entwickelt, vermarktet und vertreibt ein breites Portfolio an Single Pills und anderen Arzneimitteln, mit besonderem Fokus auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Seit 2013 hat APONTIS PHARMA erfolgreich mehrere Single Pills allein für kardiovaskuläre Indikationen wie Hypertonie, Hyperlipidämie und Sekundärprävention eingeführt. Mit ihrem Hauptsitz in Monheim am Rhein befindet sich APONTIS PHARMA im Herzen der stärksten Pharma- und Chemieregion Europas. Von hier aus pflegt das Unternehmen ein breites Netzwerk mit forschenden Pharmaunternehmen und einer Kundenzielgruppe von rund 23.000 Ärzten in Deutschland. Weitere Informationen über APONTIS PHARMA finden sich unter www.apontis-pharma.de.

APONTIS PHARMA AG

Investor Relations
ir@apontis-pharma.de
T: +49 2173 89 55 4900
F: +49 2173 89 55 1521
Alfred-Nobel-Str. 10
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
apontis-pharma.de

APONTIS PHARMA Presse-Kontakt

CROSS ALLIANCE
Sven Pauly
ir@apontis-pharma.de
T: +49 89 125 09 0330



25.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

SUSE S.A.

Webcast Q2 2022

07. Juli 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS (von GBC AG): Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS

05. Juli 2022