GCA Altium

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.02.2015 | 11:30

Altium Capital: DACH-Region interessant für Übernahmen


Altium Capital / Schlagwort(e): Jahresergebnis

2015-02-02 / 11:30


2014 beriet Altium bei 50 Transaktionen / Aktivste Midcap-Bank im M&A-Ranking der Börsen-Zeitung 2014

München, Frankfurt, Zürich, 2. Februar 2015. Fusionen und Übernahmen (M&A) nehmen wieder zu. Vor dem Hintergrund schwacher Wachstumserwartungen in Europa ist M&A immer öfter Kernelement der Wachstumsstrategie vieler Unternehmen. Bemerkbar macht sich das auch beim unabhängigen Corporate-Finance-Beratungshaus Altium. Im abgelaufenen Jahr beriet Altium bei 50 Transaktionen, die Hälfte davon international. Als M&A Advisor konnte Altium seine Position vor allem in den Branchen Technologie & Telekommunikation, Digitale Medien & Internet, Konsumgüter & Einzelhandel, Gesundheitswesen und Energie weiter ausbauen. In einer jüngsten Erhebung der Börsen-Zeitung über deutsche M&A im Jahr 2014 schnitt Altium als aktivste Midcap-Bank ab.

"Der M&A-Boom kehrt zurück, weil der Markt derzeit oft nur geringes organisches Wachstum erlaubt", erklärt Martin Kühner, Managing Director im Münchner Büro von Altium. "In dieser Situation sind Fusionen und Übernahmen der Wachstumsturbo, und wir erleben ein stark gestiegenes Interesse an Übernahmezielen in der DACH-Region."

Für das Jahr 2015 rechnet Altium mit einem weiter wachsenden M&A-Markt. Gefragt sind vor allem starke Marken, Technologien und Unternehmen der Internetbranche. "Starke Konsumgütermarken werden auch 2015 zu den begehrtesten Akquisitionszielen gehören", meint Sascha Pfeiffer, Managing Director im Frankfurter Büro von Altium. "Daneben wird die Technologiebranche immer interessanter. Der Megatrend hin zu Digitalisierung und Online wird außerdem zu einer steigenden Zahl an eCommerce-Transaktionen führen. Auch im Gesundheitswesen zeigt sich mehr und mehr Bewegung."

Der Anteil der Kunden, die wiederholt mit Altium zusammenarbeiten, ist auch im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Zudem hat Altium 2014 ein auf Debt Advisory spezialisiertes Senior Team für das Londoner Büro eingestellt und ein Büro in Tel Aviv eröffnet. "Altium ist bei Midcap-Transaktionen in der Technologie- und Konsumgüterbranche führend in Europa und in den USA. Deshalb passt unsere Expertise sehr gut zum wachsenden israelischen M&A-Markt, wo gerade diese beiden Branchen momentan boomen. Unser Büro in Tel Aviv startet ins neue Jahr bereits mit einer gut gefüllten Deal-Pipeline", kommentiert Alexander Grünwald, Managing Director im Tel Aviver und im Züricher Büro von Altium.

Führend bei M&A-Transaktionen in Wachstumssektoren

Zu den von Altium betreuten Transaktionen zählten im Jahr 2014:

- der Verkauf von mytheresa.com an Neiman Marcus (Altium hat die Verkäufer Christoph und Susanne Botschen sowie Acton Capital Partners beraten)

- der Verkauf von Median Kliniken an Waterland (Altium hat die Käufer beraten)

- der Verkauf von Ulysse Nardin an Kering (Altium hat den Verkäufer Rolf W. Schnyder beraten)

- der Verkauf von Waterlogic und Angel Springs an Castik Capital (Altium hat die Käufer beraten)

- der Verkauf von Anesco an Close Brothers Private Equity (Altium hat die Käufer beraten)

- der Verkauf von rameder an Findos Investor (Altium hat die Verkäufer Riverside beraten)

- der Verkauf von ADA Cosmetics an ARDIAN (Altium hat den Verkäufer Carlyle beraten)

- der Verkauf von Sausalitos an Ergon (Altium hat die Verkäufer EQT und die Unternehmensgründer beraten)

- der Verkauf von Pixartprinting an Vistaprint (Altium hat die Verkäufer Alcedo SGR und die Unternehmensgründer beraten)

- der Verkauf von Caseking an Equistone (Altium hat den Verkäufer AFINUM beraten)

- der Verkauf von BEONTRA an Lockheed Martin (Altium hat die BEONTRA-Aktionäre beraten).


Über Altium
Altium Capital ist eines der international führenden Corporate Finance-Beratungshäuser für den Mid-Cap-Bereich und bietet Unternehmen, Private Equity-Häusern sowie Unternehmern Beratung in den Bereichen M&A, Debt und Corporate Finance. Gegründet vor mehr als 25 Jahren, agiert Altium seither vollständig unabhängig und befindet sich im Besitz seiner Mitarbeiter. Heute operiert das Beratungshaus anhand eines starken globalen Netzwerks mit 16 Büros in Europa, den USA und Asien. Altium hat sich als ein global führender Berater für mittelständische Private-Equity- und Debt-Advisory-Deals etabliert und fokussiert dabei die Branchen Internet, Technologie & Telekommunikation, Konsumgüter, Gesundheit, Industriegüter, Business Services und Energie. Dank eines umfassenden Netzwerks, fundierter Expertise, eines service- und lösungsorientierten Vorgehens sowie einer unabhängigen Perspektive widmet sich Altium den bestmöglichen und maßgeschneiderten Lösungen im Interesse seiner Kunden.

Altium erarbeitet regelmäßig den Marktüberblick "Altium MidCapMonitor" zu Leveraged Transactions in Deutschland, um die Transparenz des deutschen Midcap-LBO-Marktes zu erhöhen.
 

Weitere Informationen:

IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Ira Wülfing
+49. 89. 2000 30-33
ira@wuelfing-kommunikation.de





2015-02-02 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


318459  2015-02-02 

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Siemens Aktiengesellschaft: Siemens kündigt außerplanmäßige Abschreibung auf at‐equity Beteiligung an

30. Juni 2022, 19:03

Aktueller Webcast

Kinarus Therapeutics Holding AG

Replay KOL Webcast: Christian Pruente on wAMD and KIN001

27. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

01. Juli 2022