Aladdin Healthcare Technologies SE

  • WKN: A12ULL
  • ISIN: DE000A12ULL2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.07.2020 | 09:00

Aladdin Healthcare Technologies wird Sponsor des Industry Exchange Network (IXN)-Programms des University College London

DGAP-News: Aladdin Healthcare Technologies SE / Schlagwort(e): Sonstiges
28.07.2020 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aladdin Healthcare Technologies wird Sponsor des Industry Exchange Network (IXN)-Programms des University College London

BERLIN/LONDON, 28. Juli 2020 - Aladdin Healthcare Technologies SE ("Aladdin", ISIN: DE000A12ULL2), ein führender Hersteller von Anwendungen für die KI-Gesundheitsdiagnostik und die Arzneimittelforschung, wurde vergangene Woche als offizieller Sponsor des Industry Exchange Network (IXN)-Programms des University College London (UCL) aufgenommen.

Diese Partnerschaft versetzt Aladdin in die Lage, eng mit der Computer-Science-Abteilung des UCL zu kooperieren und mit begabten graduierten Studenten einer der weltweit führenden Universitäten zusammenzuarbeiten. Zu den weiteren Sponsoren im Rahmen des IXN-Programms gehören weltweit führende Unternehmen wie DeepMind, IBM, Facebook, Amazon, JP Morgan. Am UCL sind einige der einflussreichsten und kreativsten Forscher im Bereich IT tätig. Die Informatikabteilung des UCL bereichert zahlreiche Felder der Gesellschaft, von der medizinischen Bildanalyse bis hin zur tiefgreifenden Entwicklung des Lernens, und gehört laut Times Higher Education (THE) im Jahr 2019 zu den 20 Besten der Welt.

Das Sponsoring-Programm des UCL zielt darauf ab, enge Beziehungen zu Unternehmen aufzubauen, die den Studierenden eine innovative und vielfältige Lernerfahrung ermöglichen möchten. Darüber hinaus möchte UCL die Unternehmensziele der Sponsoren erfüllen, die darin bestehen, eine Kapitalrendite zu erzielen, den Markenwert und den Einfluss unter den Studierenden und Akademikern zu erhöhen und, was am wichtigsten ist, eine gewinnbringende Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung des UCL aufzubauen.

Wade Menpes-Smith, CEO von Aladdin Healthcare Technologies SE, kommentiert: "Aladdin hat in diesem Sommer vier führende Master-Studenten als Praktikanten von mehr als 40 Bewerbern des UCL und des Imperial College London aufgenommen. Drei der Studenten verfügen bereits über Abschlüsse der Universität Oxford und der Universität Cambridge. Ein weiterer Student verfügt über einen Bachelor-Abschluss der Universität Edinburgh. Dies zeigt, dass Aladdin hohe Ansprüche an die Rekrutierung stellt und sich zum Ziel gesetzt hat, ein Best-in-Class-Team aufzubauen, das sowohl aus erfahrenen KI-Preisträgern als auch leidenschaftlichen Nachwuchskräften besteht."
 

Über Aladdin Healthcare Technologies SE
Aladdin Healthcare Technologies SE (und seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Aladdin Healthcare Technologies Ltd.) ist ein führender Hersteller von Anwendungen für die KI-Gesundheitsdiagnostik und die Arzneimittelforschung, die sowohl die Diagnose von Krankheiten im Frühstadium als auch den gesamten Prozess der Arzneimittelforschung beschleunigen können. Aladdins Fokus liegt auf altersbedingten Krankheiten, darunter auch Alzheimer-Erkrankung, wobei die Technologie auch bei weiteren Indikationen wie dem Coronavirus und COVID-19 angewendet wird. Dabei arbeitet Aladdin mit zahlreichen Partnern innerhalb des globalen Gesundheitssystems zusammen, um gezielte Informationen wie Genom-, Tabellen-, MRT-, PET-, Kognitions- und weitere Daten zum Lebensstil von Patienten vertraulich und sicher zu erheben. Diese Datensätze werden dann analysiert und zur Entwicklung proprietärer KI-Tools verwendet, die den Fachleuten im Gesundheitswesen helfen können, altersbezogene Krankheiten genauer und effizienter zu diagnostizieren. Das neue Diagnoseverfahren ermöglicht außergewöhnliche Zeit- und Kosteneinsparungen im Gesundheitswesen. Darüber hinaus wird die Plattform zur Entdeckung von Arzneimitteln, zur Beschleunigung der Arzneimittelentwicklung, bei klinischen Studien und bei der genaueren Einschätzung der Forschungsergebnisse von Pharmaunternehmen eingesetzt.

Website Link: www.aladdinid.com
GSIN: A12ULL
ISIN: DE000A12ULL2
TICKER SYMBOL: NMI

Für weitere Informationen:

Aladdin Healthcare Technologies Ltd.
24-26 Baltic Street West
London EC1Y 0UR
Phone +44 7714 719696
Email: info@aladdinid.com

Pressekontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Sara Pinto
Phone +49 89 1250 90330
Email: pi@crossalliance.de
www.crossalliance.de



28.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Aroundtown SA

Original-Research: Aroundtown SA (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

22. September 2020