aifinyo AG

  • WKN: A2G8XP
  • ISIN: DE000A2G8XP9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.01.2022 | 08:09

aifinyo steigt mit ZAG-Lizenz der BaFin in den Payment-Markt ein

DGAP-News: aifinyo AG / Schlagwort(e): Sonstiges
19.01.2022 / 08:09
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Erweiterung des Smart Billment-Ökosystems um Payment-Leistungen geplant 
  • Kunden erhalten künftig u.a. Business-Konto und Kreditkarte direkt von aifinyo
Dresden, 19. Januar 2022 - Die aifinyo payments GmbH, eine hundertprozentige Tochter der aifinyo AG, hat von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Lizenz für Finanztransfergeschäfte (ZAG) erhalten. Dies ist von strategischer Bedeutung für das Fintech. Die ZAG-Lizenz ist für aifinyo die Grundlage, die bestehende Smart Billment-Plattform schrittweise um verschiedenste Payment-Lösungen zu erweitern. 

aifinyo-Vorstand Stefan Kempf: „Unsere Mission ist es, Processing, Finanzierung und Payment von Rechnungen so einfach, schnell und unkompliziert wie möglich zu gestalten. Wir wollen Unternehmern dadurch mehr Freiräume für ihre Kernaufgaben schaffen. Unsere Smart Billment-Lösung bietet den Entscheidern wachstumsstarker Unternehmen bereits heute ein in Deutschland einzigartiges Ökosystem rund um den Billing-Prozess inklusive Finanzierungsmöglichkeiten und Liquiditätsstatus an. Diese Plattform werden wir künftig um Payment-Lösungen erweitern. Mit der ZAG-Lizenz macht aifinyo den ersten wichtigen Schritt in diesen riesigen Markt." 

aifinyo ergänzt mit der ZAG-Lizenz das bestehende Portfolio an Lizenzen. Die hundertprozentige Tochter aifinyo finance GmbH verfügt bereits über eine Factoring- und Leasinglizenz, die Elbe Inkasso GmbH, ebenfalls hundertprozentige Tochtergesellschaft, über eine Inkassolizenz. Dadurch ist es aifinyo möglich, seinen Kunden unabhängig und aus erster Hand technologisch unterstützte Finanzlösungen anzubieten. Um das Angebot zu vervollständigen, beabsichtigt aifinyo zudem die Beantragung einer E-Geld-Institut-Lizenz. Mit dieser soll dann das Payment-Angebot um ein Business-Konto mit Kreditkarten erweitert werden.

Über aifinyo
aifinyo ist der zuverlässige Smart-Billment-Partner für Unternehmer:innen und Freiberufler:innen, um Processing, Finanzierung und Payment von Rechnungen automatisiert abzuwickeln. Dafür betreibt das Fintech eine einzigartige Plattform rund um Rechnungs- und Liquiditätsmanagement inklusive unkomplizierter Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Finetrading, Leasing und Forderungsmanagement. So unterstützt aifinyo Unternehmen ganz konkret in allen Phasen dabei, weiter zu wachsen und erfolgreich zu werden.
Die Aktien der aifinyo AG sind seit Dezember 2018 im m:access, einem Marktsegment speziell für mittelständische Unternehmen innerhalb des Freiverkehrs der Börse München, gelistet. Die Tochtergesellschaft aifinyo finance GmbH ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) regulierter Finanzdienstleister und wird durch die Bundesbank und die BaFin beaufsichtigt.

Verantwortlich:
aifinyo AG, John Alexander Rehmann (CMO)
Tiergartenstraße 8, 01219 Dresden
Tel.: 0351 / 896 933 10, E-Mail: 
presse@aifinyo.de

Kontakt Finanzmedien & Investor Relations:
Fabian Lorenz
Tel.: 0221 / 29831588, E-Mail: lorenz@florenz-kommunikation.de

 


19.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Novem Group S.A.

FY 2021/22 Preliminary Results

02. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

SunMirror AG

Original-Research: SunMirror AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

27. Mai 2022