Aggregate Holdings SA

  • WKN: A184P9
  • ISIN: DE000A184P98
  • Land: Luxemburg

Nachricht vom 20.01.2021 | 21:40

Aggregate nimmt Stellung zu Marktspekulationen im Zusammenhang mit einem möglichen Beteiligungserwerb an CA Immo

DGAP-News: Aggregate Holdings SA / Schlagwort(e): Stellungnahme
20.01.2021 / 21:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aggregate nimmt Stellung zu Marktspekulationen im Zusammenhang mit einem möglichen Beteiligungserwerb an CA Immo

Luxemburg, 20. Jänner 2021

Aggregate Holdings S.A. ("Aggregate") nimmt Stellung zu den Marktspekulationen im Zusammenhang mit einem möglichen Erwerb einer Beteiligung an CA Immobilien Anlagen AG ("CA Immo"). Aggregate bestätigt, gegebenenfalls einen möglichen Erwerb einer Beteiligung an CA Immo zu erwägen, einschließlich der Legung eines Teilangebots für die Aktien der CA Immo gemäß den Bestimmungen des Österreichischen Übernahmegesetzes (ÜbG).

Es besteht keine Gewissheit, ob ein solcher Beteiligungserwerb erfolgt, noch zu welchen Bedingungen. Weitere Mitteilungen erfolgen zu gegebener Zeit.

Kontakt
info@aggregateholdings.com

Über Aggregate Holdings
Aggregate Holdings SA ("Aggregate") ist eine überwiegend auf Deutschland ausgerichtete Immobilieninvestmentgesellschaft, die auch Beteiligungen in Portugal besitzt. Das Unternehmen verfügt über EUR 3,6 Mrd. an Assets, sowie ein Projektportfolio mit einem Bruttoentwicklungswert von EUR 6,8 Mrd., der sich über drei Geschäftsbereiche verteilt (Pro-Forma, Geschäftsjahr 2019). In der Division "Build-to-Hold" befindet sich das Projekt Quartier Heidestrasse, die größte Immobilienentwicklung im Zentrum Berlins mit über 230.000 m² Bruttomietfläche, die bis 2023 vollständig fertiggestellt sein soll. In der Division "Build-to-Sell" befindet sich VIC, der größte Bauträger Portugals mit zwei Entwicklungsprojekten in Lissabon und einem Entwicklungsprojekt in der Nähe von Comporta, direkt südlich Lissabons an der Küste gelegen. Das Vorzeigeprojekt Prata wird im Frühjahr 2021 die ersten Phasen fertigstellen und im Jahr 2023 vollständig abgeschlossen sein. Der Geschäftsbereich "Financial Real Estate Assets" umfasst den strategischen Anteil von 26,6% an Adler sowie andere Immobilienvermögen und -investitionen.



20.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2020

24. Februar 2021, 10:51

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

FY 2020 prelim. results

24. Februar 2021

Aktuelle Research-Studie

Nynomic AG

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

25. Februar 2021