advantec Beteiligungsskapital AG & Co. KGaA

  • WKN: A0E95R
  • ISIN: DE000A0E95R6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.11.2007 | 16:25

advantec Beteiligungsskapital AG & Co. KGaA:


advantec Beteiligungsskapital AG & Co. KGaA / Sonstiges/Sonstiges

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

advantec Beteiligungskapital AG & Co. KGaA (WKN: A0E95R) www.advantec.net 1) Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an der Innovativ Capital AG notariell beurkundet 2) Mehrheitsbeteiligung an der Neptun Holding AG verkauft 3) Beteiligung an der eeMaxx Energy Systems AG teilweise veräußert (künftig: Nau Real Estate Group AG) 4) Jahresüberschuss für das Geschäftsjahr 2006/2007 (30.09.2007) rd. 1,6 Mio. € Zu 1) Am 30.10.2007 wurde ein Kaufvertrag für die Übernahme der Innovativ Capital AG (www.innovativcapital-ag.de) mit St. 494.303 Aktien durch die C. E. D. Holin Energy ltd., London, beurkundet. Weitere Aktien wurden von Dritten an die C. E. D. Holin Energy ltd. abgegeben. Der Vertrag befindet sich noch in der Abwicklung. Alleinstellungsmerkmal der HOLIN Bio-Energy-Produkte ist die absolute Agrar-Unabhängigkeit von landwirtschaftlichen Zulieferern und Bodenbeschaffenheiten. Energiepflanzen wachsen in speziell entwickelten Bioreaktoren auf Basis aquatic Microalgen in glasähnlichen Röhren. Der wirtschaftliche Betrieb der Technologie ist unabhängig vom Energie-Einspeise-Gesetz (EEG). Zu 2) Die Mehrheitsbeteiligung an der Neptun Holding AG wurde an eine zypriotische Holdingsgesellschaft verkauft. Zu 3) Die Beteiligung an der eeMaxx Energy Systems AG wurde neu ausgerichtet. Herr Rechtsanwalt Ottmar Nau aus Berlin hat mit der Nau Real Estate GmbH die Mehrheiten an der eeMaxx Energy Systems AG übernommen. Auf der Hauptversammlung vom 16.11.2007 wurde der Name in Nau Real Estate Group AG geändert. Der Aufsichtsrat und der Vorstand wurden neu besetzt, und Herr Rechtsanwalt Ottmar Nau wurde als alleiniger Zeichner zur Kapitalerhöhung um 3.225.000,00 € auf 9.675.000,00 € zugelassen. Herr Rechtsanwalt Ottmar Nau wird seine Objektgesellschaften sowie seinen privaten Immobilienbesitz in dreistelliger Millionenhöhe gegen Zeichnung des genehmigten Kapitals einbringen. Der Konzernumsatz soll im Jahr 2008 auf über 300 Mio. € anwachsen. Das EBITDA soll unter Berücksichtigung der laufenden Mieterträge im Jahr 2008 auf über 60 Mio. € gesteigert werden (WKN: 548965, www.nau-group.de). Die Beschlüsse müssen noch handelsrechtlich umgesetzt werden. Die advantec Beteiligungskapital AG & Co. KGaA hält direkt und indirekt St. 290.000 Aktien der künftigen Nau Real Estate Group AG. Der Kurswert dieser Beteiligung beträgt per dto. 4,6 Mio. €. Zu 4) Der steuerfreie Jahresüberschuss der advantec Beteiligungskapital AG & Co. KGaA wird für das abgelaufene Geschäftsjahr bei rd. 1,6 Mio. € liegen. Bei einem ausgegebenen Aktienbestand von St. 3.283.500 entspricht dies einem KGV um 2. Für eine Prognose des Jahresüberschusses für das Geschäftsjahr 2007/2008 ist es z. Zt. noch zu früh, die Geschäftsleitung geht jedoch von Gewinnen i. H. v. mehreren 100.000,00 € aus. Der innere Wert der Gesellschaft liegt bei rd. 9,2 Mio. €, wobei der Vermögensbestand zu rd. 60 % in börsennotierten Aktien liegt. Berlin, im November 2007 Die Geschäftsleitung 22.11.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
Sprache: Deutsch Emittent: advantec Beteiligungsskapital AG & Co. KGaA Grunewaldstraße 22 12165 Berlin Deutschland Telefon: 030 / 21 90 88 - 0 Fax: 030 / 21 90 88 - 90 E-mail: berlin@advantec.net Internet: www.advantec.net ISIN: DE000A0E95R6 WKN: A0E95R Börsen: Freiverkehr in Berlin, Hamburg Ende der Mitteilung DGAP News-Service
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2019

21. Februar 2020, 11:54

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

21. Februar 2020