Advanced Blockchain AG

  • WKN: A0M93V
  • ISIN: DE000A0M93V6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.01.2021 | 10:04

Advanced Blockchain AG unterzeichnet eine Absichtserklärung für eine Partnerschaft mit P2P Economy Ltd.

DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Kryptowährung / Blockchain
13.01.2021 / 10:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt Düsseldorf, XETRA: ISIN DE000A0M93V6) geht eine Partnerschaft mit P2P Economy Ltd. (p2p.org) ein, einer sicheren Plattform für nicht zentral verwahrte Crypto-Assets, um ihre siebenstellige DOT-Beteiligung weiter zu staken. Staken ist der Prozess mit Kryptowährungen Transaktionen zu bestätigen und stellt eine Option zum traditionellen Mining dar. Auch hier werden die Nutzer für die Validierung der Blockchain mit weiteren Coins entlohnt.  Advanced Blockchain und P2P Economy Ltd. haben eine Absichtserklärung für diese Partnerschaft unterzeichnet.

ABAG geht diese strategische Partnerschaft ein, um die Rendite-Effizienz ihres Beteiligungsportfolios zu steigern. Gemeinsam kann damit das Netzwerk im Polkadot-Ökosystem erweitert werden, da P2P Economy Ltd. auch daran arbeitet, neue Produkte auf der Polkadot-Blockchain zu entwickeln.

Advanced Blockchain AG hat bereits vor dieser Partnerschaft ihre DOT Bestände gestaked und dafür DOT-Tokens erhalten. Die Partnerschaft ermöglicht es, dank des dezentralen und optimierten Ansatzes von P2P Economy Ltd. jedes Jahr einen sechsstelligen Gewinnzuwachs über die aktuellen Staking-Profite hinaus zu erzielen, ohne dass sich das Risiko erhöht. Die von P2P Validator entwickelte Staking-Methode bietet voll dezentrale, leicht zu bedienende Werkzeuge mit der eine jährliche Rendite von 15,8% pro Jahr, in DOT Tokens erzielt wird.


Der Vorteil der Staking-Strategie besteht darin, dass die Advanced Blockchain AG ihre DOT-Exposition beibehält und diese Position zusätzlich durch Belohnungen erhöht, die direkt aus dem Einsatz verteilt werden. Dies ergänzt die direkten Token-Investitionen der Advanced Blockchain AG und schafft eine risikomindernde Strategie für das Portfoliomanagement mit Rendite.

Die Partnerschaft mit P2P wird in Zukunft vorteilhaft für die Parteien werden, da weitere Geschäftsmöglichkeiten zwischen den Partnern entwickelt werden, dies sind unter anderem Entwicklung von Geschäften und Projekten im Polkadot-Ökosystem, Projekte im Web3-Bereich und die Optimierung von Investmentstrategien.

Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG und ihren anderen Projekten: www.advancedblockchain.com

 


13.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA): Investment in den Rohstoff Bildung

Die in Gersthofen bei Augsburg ansässige International School Augsburg (ISA) plant als erste internationale Schule in Deutschland den Gang an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Die ISA, an der derzeit rund 330 Schüler eingeschrieben sind, ist als internationale Schule Teil eines globalen Schulnetzwerkes, welches das in Deutschland anerkannte IB-Diploma als Hochschulzugangsberechtigung anbietet. Im Rahmen des geplanten Campus-Neubaus sollen die Kapazitäten erweitert und damit die hohe Nachfrage nach privaten Bildungsleistungen in Deutschland und in der Region erfüllt werden. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem ISA-Vorstand Marcus Wagner gesprochen.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

H.C. Wainwright Global Life Sciences Conference at 7:00 am ET

09. März 2021

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

05. März 2021