Advanced Blockchain AG

  • WKN: A0M93V
  • ISIN: DE000A0M93V6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.05.2021 | 12:50

Advanced Blockchain AG und ihre Portfolio-Unternehmen Stela Labs und nakamo.to kooperieren und unterstützen das ForceDAO Projekt

DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain/Expansion
04.05.2021 / 12:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt Düsseldorf, XETRA: ISIN DE000A0M93V6) freut sich, in Zusammenarbeit mit ihren beiden Portfoliounternehmen nakamo.to und Stela Labs das ForceDAO Projekt bei seiner Mission zu unterstützen, strukturierte und quantitative Finanzstrategien im DeFi-Bereich umzusetzen.

ForceDAO (https://www.forcedao.com/) versteht sich als quantitativer Hedge-Fonds im Bereich Dezentrale Finanzen (DeFi). Seine DAO (Dezentrale Autonome Organisation) besteht aus Strategen, Entwicklern und Forschern, die Alpha in DeFi identifizieren und produktiv machen. Das kurzfristige Ziel ist die Einführung von Force V2 (nach einem kürzlich erfolgten Exploit) sowie der Einsatz mehrerer Infrastruktur- und Finanzprodukte, die darauf abzielen, eine nachhaltige Rendite in DeFi zu erzielen.

Die Advanced Blockchain AG hat durch die Beteiligung seiner Portfoliounternehmen zu dieser Vision beigetragen und wird dies auch weiterhin tun:
-  Regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen für die geplanten Produkte von ForceDAO durch Stela Labs.
-  Produktkooperationen für das Systemdesign und die Einführung von Kredit- und oracle services über nakamo.to.
-  Gemeinsame Sicherheitsüberprüfung mit Trail of Bits, bei der die kommenden Produkte von ForceDAO vor ihrer V2-Einführung eingehend überprüft wurden.

Die Kooperation mit ForceDAO konzentriert sich auf Beiträge und Initiativen (einschließlich Bug Bounties und die Entwicklung neuer Produkte) welche über Force-Belohnungen incentiviert werden und wurden. nakamo.to und Stela Labs werden sich aktiv in den "Force Prize" und das "Bug Bounty Program" der DAO einbringen.

Weitere Informationen über die Advanced Blockchain AG, Stela Labs und nakamo.to finden Sie auf deren Websites https://www.advancedblockchain.com/, https://www.stelalabs.com/ und https://www.nakamo.to/.

 


04.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Vonovia SE: Job mit Zukunft: Rund 200 Auszubildende starten ihre Karriere bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

30. Juli 2021, 12:28

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021