Advanced Blockchain AG

  • WKN: A0M93V
  • ISIN: DE000A0M93V6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.12.2021 | 10:45

Advanced Blockchain AG erhält über ihre Tochtergesellschaft 7.000.000 Instrumental (STRM) Token

DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain/Expansion
10.12.2021 / 10:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt Düsseldorf, XETRA: ISIN DE000A0M93V6) hat über eine Tochtergesellschaft mit Instrumental Finance (https://www.instrumental.finance/) und Composable Labs (https://www.composable.finance/) zusammengearbeitet, um die Technologie für die Instrumental Finance-Plattform zu entwickeln und zu verfeinern. Als Ergebnis dieses Engagements erhielt die Tochtergesellschaft von Advanced Blockchain 7.000.000 Instrumental Finance-Token (STRM), da sie über die Beratungs- und Software-as-a-Service-Sparte des Unternehmens einen wichtigen Beitrag leistete. Die Beteiligung an Instrumental Finance hat für Advanced Blockchain in kurzer Zeit einen erheblichen Mehrwert geschaffen.

Der STRM-Token wird derzeit auf Sushiswap gehandelt, einer der führenden dezentralen Börsen im Blockchain-Bereich. Instrumental schloss außerdem am vergangenen Donnerstag, den 9. Dezember, eine Finanzierungsrunde ab und sammelte 3,22 Mio. USD ein.

Instrumental Finance ist eine dezentrale Finanzplattform (DeFi), die es Nutzern ermöglicht, ihre Erträge für die Bereitstellung von Liquidität an Börsen zu maximieren. Durch die Nutzung der schichten- und kettenübergreifenden Interoperabilitätstechnologie von Advanced Blockchains Portfoliounternehmen Composable Finance schafft Instrumental Finance neue Ertragsmöglichkeiten im DeFi-Bereich, indem es durch die Überbrückung verschiedener Ökosysteme neue Chancen für Liquiditätsanbieter eröffnet. 

Advanced Blockchain ist davon überzeugt, dass die Plattform gut positioniert ist, um erfolgreich zu sein, und dass die delegierten Instrumental Tokens eine positive Ergänzung zum bestehenden Token-Portfolio der Tochtergesellschaft darstellen werden. Advanced Blockchain ist besonders erfreut, Instrumental aufgrund der wiederkehrenden Einnahmen zu unterstützen, die es für Composable Finance durch die Nutzung seiner Infrastruktur generieren wird. 

Die Token, die der Tochtergesellschaft von Advanced Blockchain zugeteilt wurden, stammen aus der Zuteilung von Token durch das eigene Team von Instrumental Finance. Diese Zuteilung ist ein direktes Ergebnis des breiten Spektrums an Dienstleistungen, die Instrumental Finance zur Verfügung gestellt wurden, vor allem die technische und organisatorische Unterstützung. Darüber hinaus wird das Forschungsteam von Advanced Blockchain weiterhin mit dem Team von Instrumental zusammenarbeiten, um neue Wege zu finden, wie Instrumental genutzt werden kann, um neue Renditechancen für die Nutzer zu schaffen.

In Zusammenarbeit mit Composable Labs wird Advanced Blockchain Instrumental Finance weiterhin mit seinen Inkubationsdiensten unterstützen und damit eine Partnerschaft fortsetzen, die nach Ansicht der Organisation für beide Seiten von Vorteil ist.

Mehr über Instrumental Finance:
Die Bereitstellung von Liquidität ist eine wichtige Funktion im DeFi-Bereich; sie ermöglicht den schnellen und einfachen Austausch von Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten und verschafft dem Liquiditätsanbieter gleichzeitig Erträge. Es gibt jedoch viele Blockchains (und sogar verschiedene Schichten von Blockchains) in DeFi, was es den Nutzern erschwert, ihre Einnahmen aus der Bereitstellung von Liquidität über all diese verschiedenen, isolierten Plattformen hinweg zu maximieren. Instrumental Finance nutzt die interoperable Infrastrukturtechnologie von Composable Finance (https://www.composable.finance/), um dieses Problem zu lösen, indem es Liquiditäts- und Positionsmanagement-Tools bereitstellt, mit denen Nutzer ihre Erträge über verschiedene Blockchains und Ebenen hinweg maximieren können.

Mehr über Composable Labs:
Composable Labs ist der Inkubations- und Testarm für Projekte, die die Technologie von Composable Finance nutzen. Composable Finance selbst ist eine Blockchain-Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, das DeFi-Ökosystem zu vereinheitlichen und damit die Nutzererfahrung zu optimieren und eine größere Kapitaleffizienz zu ermöglichen. Diese Organisation hat eine neuartige Technologie entwickelt, die es ihr ermöglicht, die derzeit unzusammenhängenden Blockchains und Schichten in DeFi zu vereinen und so eine Reihe neuer Anwendungsfälle zu erschließen. Weitere Informationen über Composable Labs finden Sie hier: https://0xbrainjar.medium.com/introducing-composable-labs-an-incubator-and-testing-ground-for-projects-using-composables-tech-b467d438142c.

Mehr über Advanced Blockchain AG:
Die Advanced Blockchain AG ist ein Venture Builder und Investor im Blockchain-Ökosystem und verfügt über ein umfassendes Team von Forschern, Entwicklern, Wirtschaftsprüfern, Ökonomen und Mathematikern, die sich der Entwicklung der Zukunft des Web 3.0 widmen. Unser Team besteht aus mehr als 100 Entwicklern weltweit, die verschiedene Disziplinen abdecken und uns in die Lage versetzen, in verschiedenen Ökosystemen der Branche Innovationen zu entwickeln.

Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG und ihren verschiedenen Projekten und Beteiligungen finden Sie unter: https://www.advancedblockchain.com/.



10.12.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde Signs Record Small On-Site Contracts in 2021

27. Januar 2022, 12:00

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

27. Januar 2022