Advanced Bitcoin Technologies AG

  • WKN: A2YPJ2
  • ISIN: DE000A2YPJ22
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.06.2020 | 16:51

Advanced Bitcoin Technologies AG: Verschiebung der Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2019

DGAP-News: Advanced Bitcoin Technologies AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Kryptowährung / Blockchain
10.06.2020 / 16:51
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Advanced Bitcoin Technologies AG: Verschiebung der Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2019

Frankfurt am Main, 10. Juni 2020 - Die Advanced Bitcoin Technologies AG (WKN: A2YPJ2 / ISIN: DE000A2YPJ22 / Börsenkürzel: ABT) teilt mit, dass die für den 10. Juni 2020 geplante Veröffentlichung des Jahres- und Konzernabschlusses 2019 verschoben wird. Die Veröffentlichung des Jahres- und Konzernabschlusses erfolgt zeitnah. Der neue Termin wird auf der Webseite www.abt-ag.com veröffentlicht. Das Unternehmen erwartet ein uneingeschränktes Testat.
 

Über Advanced Bitcoin Technologies AG
Die Advanced Bitcoin Technologies AG ist eine Holding-Gesellschaft, die es sich zum Ziel gemacht hat, die Welten der Fiat- und Kryptowährungen miteinander zu verbinden und Geschäfts- und Privatkunden sichere und einfache Finanztransaktionen zu ermöglichen. Ihre Beteiligungen entwickeln zukunftsweisende Produkte und Dienstleistungen sowohl für den B2C -Bereich als auch für B2B2C-Anforderungen. Zur Advanced Bitcoin Technologies AG gehören die savedroid AG sowie die savedroid FL GmbH in Liechtenstein, die savedroid NL B.V. in den Niederlanden und die savedroid LUX S.A. in Luxemburg zu jeweils 98,62%. Mit ihrer Börsennotierung im Freiverkehr der Börse Düsseldorf verfolgt die Advanced Bitcoin Technologies AG die Mission, Investoren am globalen Trend im Bereich Kryptowährungen partizipieren zu lassen. Mehr Informationen: www.abt-ag.com
 

Investor-Relations- und Pressekontakt
Dr. Yassin Hankir
Vorstandsvorsitzender
Neue Mainzer Straße 84
60311 Frankfurt am Main
+49-(0)69-20739721
ir@abt-ag.com
www.abt-ag.com



10.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete die UniDevice AG ein deutliches Umsatz- (+5,9 %) und überproportionales EBIT-Wachstum (+38,6 %). Der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones erwartet für das Gesamtjahr die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und weiterhin eine spürbare Verbesserung des Rentabilitätsniveaus. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 3,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Coreo AG

Original-Research: Coreo AG (von GBC AG): Kaufen

18. September 2020