ADO Properties S.A.

  • WKN: A14U78
  • ISIN: LU1250154413
  • Land: Luxemburg

Nachricht vom 12.04.2019 | 16:23

ADO Properties S.A.: Bestätigung und Bestellung der Herren David Daniel, Moshe Dayan und Dr. Sebastian-Dominik Jais als Mitglieder des Verwaltungsrates sowie Bestellung von Herrn Constantin Papadimitriou zum Mitglied des Verwaltungsrates

DGAP-News: ADO Properties S.A. / Schlagwort(e): Personalie

12.04.2019 / 16:23
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bestätigung und Bestellung der Herren David Daniel, Moshe Dayan und Dr. Sebastian-Dominik Jais als Mitglieder des Verwaltungsrates durch die Gesellschafterversammlung sowie Bestellung von Herrn Constantin Papadimitriou zum Mitglied des Verwaltungsrates
 

Am 11. April 2019 wurden die Herren David Daniel, Moshe Dayan und Dr. Sebastian-Dominik Jais als Mitglieder des Verwaltungsrates durch die Gesellschafterversammlung bestätigt und bis zum Tag der Jahreshauptversammlung im Jahr 2023 bestellt.

Der Verwaltungsrat hatte Herrn Daniel bereits am 24. Januar 2019 und die Herren Dayan und Jais am 12. März 2019 vorübergehend durch Kooptierung bis zur Bestätigung und Bestellung durch die nächste Gesellschafterversammlung ernannt.

Am 11. April 2019 wurde darüber hinaus Herr Constantin Papadimitriou von der Gesellschafterversammlung bis zum Jahr 2023 zum Mitglied des Verwaltungsrates bestellt.

Herr Constantin Papadimitriou ist CEO / CIO von General Oriental Investments (Luxemburg, Hongkong, Genf), der Investmentmanager der Cavamont Group of Companies. Darüber hinaus ist er Gründungspartner von Diorasis International S.A., Luxemburg und Chairman der Greek School of Geneva and Lausanne.

 



12.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia unterstützt Initiative Rhein-Ruhr City bei Bewerbung für Olympia 2032 (News mit Zusatzmaterial)

18. Februar 2020, 10:00

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von Sphene Capital GmbH): Buy

18. Februar 2020