Adler Group S.A.

  • WKN: A14U78
  • ISIN: LU1250154413
  • Land: Luxemburg

Nachricht vom 21.12.2020 | 07:00

Adler Group S.A.: Immobilien für EUR 75,7 Millionen mit Aufschlag zum Buchwert veräußert

DGAP-News: Adler Group S.A. / Schlagwort(e): Verkauf
21.12.2020 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ADLER Group: Immobilien für EUR 75,7 Millionen mit Aufschlag zum Buchwert veräußert

  • 1.605 Mieteinheiten für EUR 75,7 Millionen mit leichtem Aufschlag zum Buchwert veräußert
  • Immobilien erzielen jährliche Nettomieteinnahmen von EUR 4,8 Millionen bei einer Leerstandsquote von 17,45 Prozent und einer Durchschnittsmiete von EUR 5,21 pro qm/Monat
  • Transaktion trägt zu Verschlankung des Portfolios bei und ist Teil der Anstrengungen zur Stärkung der Finanzierungsstruktur
  • Abschluss für März 2021 erwartet

Berlin, 21. Dezember 2020 - Die Adler Real Estate AG, eine Tochtergesellschaft der Adler Group S.A., hat heute ein verbindliches Sale and Purchase Agreement mit der OMEGA AG, München, einem privaten Immobilien-Unternehmen abgeschlossen, das die Veräußerung von 1.605 Wohn- und Gewerbeeinheiten zu einem Preis von EUR 75,7 Millionen beinhaltet. Das entspricht einem leichten Aufschlag zum Buchwert, wie er zum Abschluss des dritten Quartals ermittelt wurde. Diese Transaktion zeigt erneut, dass der deutsche Wohnimmobilienmarkt von den aktuell vorherrschenden, makroökonomischen Unsicherheiten weitgehend unberührt geblieben ist. Die Immobilien befinden sich in Borna, Osterholz-Scharmbeck und Schwanewede. Die Mieteinheiten erzielen jährliche Nettomieteinnahmen in Höhe von EUR 4,8 Millionen, weisen eine Leerstandsquote von im Durchschnitt 17,45 und in der Spitze bis zu 27 Prozent und eine Durchschnittsmiete von EUR 5,21 pro qm/ Monat auf.

Die Transaktion steht im Zusammenhang mit der Absicht, das Portfolio weiter zu verschlanken und wird sich positiv auf alle operativen Kennzahlen auswirken. Sie führt zudem zu einer Verringerung des LTV um 30 Basispunkte und trägt so dazu bei, das für diese Kennzahl mittelfristig gesetzte Ziel von 50 Prozent zu erreichen. Der Abschluss wird für März 2021 erwartet.


Kontakt

Investor Relations:
T +352 278 456 710
F +352 203 015 00
E investorrelations@Adler-group.com



21.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

18. Juni 2021