SHOPiMORE AG

  • WKN: A2BPK4
  • ISIN: DE000A2BPK42
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.07.2020 | 09:58

Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR (Market Abuse Regulation - Marktmissbrauchsverordnung) SHOPiMORE AG: Antrag auf Delisting nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens

DGAP-News: SHOPiMORE AG / Schlagwort(e): Insolvenz/Sonstiges
14.07.2020 / 09:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR (Market Abuse Regulation - Marktmissbrauchsverordnung)
SHOPiMORE AG: Antrag auf Delisting nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens


München, 02.07.2020

Über das Vermögen der SHOPiMORE AG wurde durch Beschluss des Amtsgerichts Ingolstadt - Insolvenzgericht - vom 10.09.2019 das Insolvenzverfahren eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Hofmann, München, bestellt. Der Geschäftsbetrieb der SHOPiMORE AG war bei Eröffnung des Insolvenzverfahrens bereits eingestellt.

Der Insolvenzverwalter wird den Antrag auf Widerruf der Zulassung der Aktien der SHOPiMORE AG (WKN: A2BPK4 ISIN: DE000A2BPK42) zum Freiverkehr der Börse Düsseldorf stellen. Bei der Börse wird das sofortige Wirksamwerden des Widerrufs beantragt. Den Aktionären wird kein Abfindungsangebot unterbreitet, da die Aktiengesellschaft nicht fortgeführt, sondern liquidiert wird und die Aktionäre auf ihr Kapital mit keinen Zahlungen rechnen können.

Kontakt:
Insolvenzverwalter der SHOPiMORE AG
Dr. Matthias Hofmann
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht

Pohlmann Hofmann Insolvenzverwalter Rechtsanwälte Partnerschaft
Unterer Anger 3
80331 München
Telefon: 089 548033-0
Fax: 089 548033-111
E-Mail: mail@pohlmannhofmann.de
 


14.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

IGEA Pharma N.V. Realignment to CBD extraction

The goal is to become the quality and cost leader in the field of CBD in Europe. To this end, a GMP pharma compliant plant is being built in Switzerland. The supercritical CO2 extraction process is to be used to achieve the highest standard of quality. The CBD market is growing strongly and with the focus on quality leadership and pure extraction, IGEA Pharma's new business model should be able to occupy an attractive niche market. With the proprietary supercritical CO2-extraction technology, other markets such as vanilla, rose or rosemary can be developed in the medium term. Based on our DCF model, we have determined a fair value of € 1.05 (CHF 1.13) per share and assign a BUY rating.

News im Fokus

Linde Included in Dow Jones Sustainability World Index for 19th Consecutive Year

02. Dezember 2021, 12:00

Aktueller Webcast

Deutsche Konsum REIT-AG

FY 2020/2021 Financial Results

16. Dezember 2021

Aktuelle Research-Studie

CEWE Stiftung & Co. KGaA

Original-Research: CEWE Stiftung & Co. KGaA (von GSC Research GmbH): Kaufen

02. Dezember 2021