Accentro Real Estate AG

  • WKN: A0KFKB
  • ISIN: DE000A0KFKB3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.09.2020 | 08:53

ACCENTRO Real Estate AG: Hans-Peter Kneip als CFO in den Vorstand berufen

DGAP-News: Accentro Real Estate AG / Schlagwort(e): Personalie/Immobilien
15.09.2020 / 08:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ACCENTRO Real Estate AG: Hans-Peter Kneip als CFO in den Vorstand berufen

- Hans-Peter Kneip wird Mitglied des Vorstands und CFO der ACCENTRO Real Estate AG

- Langjährige Tätigkeit in der Immobilienbranche und breite Kapitalmarktexpertise bilden perfekte Kombination für zukünftige Tätigkeit

 

Berlin, 15. September 2020 - Die ACCENTRO Real Estate AG, Deutschlands führendes Wohnungsprivatisierungsunternehmen, erweitert sein Vorstandsteam. Der Aufsichtsrat hat mit Wirkung zum 16. November 2020 Hans-Peter Kneip zum CFO der ACCENTRO Real Estate AG berufen.

Der 41-jährige Betriebswirt wechselt von der LEG Immobilien AG, wo er als Bereichsleiter Corporate Finance, Treasury und Controlling fungiert und zugleich Mitglied des Executive Managements ist. Er ist seit 2014 bei der LEG Immobilien AG tätig und hat dort nach dem Börsengang den Unternehmensbereich Corporate Finance aufgebaut.

Davor verantwortete Hans-Peter Kneip den Bereich Corporate Finance bei der Berliner GSW Immobilien AG (heute Deutsche Wohnen SE).

Vor seinem Wechsel in die Immobilienbranche, war er fast sieben Jahre im Corporate und Investment Banking der Société Générale in Paris, London und Frankfurt in verschiedenen Funktionen tätig, zuletzt als Vice President Equity Capital Markets und Strategic Equity Transactions.

"Mit seiner langjährigen Erfahrung sowohl in der Immobilienbranche als auch im Kapitalmarktgeschäft bringt Hans-Peter Kneip die perfekte Voraussetzung für seine zukünftige Aufgabe in unserem Unternehmen mit. Wir sind glücklich darüber, dass er das Vorstandsteam verstärken wird", sagt Axel Harloff, Aufsichtsratsvorsitzender der ACCENTRO Real Estate AG.

Lars Schriewer, Vorstand und CEO der ACCENTRO Real Estate AG ergänzt: "Ich freue mich sehr darüber, zukünftig mit Hans-Peter Kneip als Vorstandskollegen zusammenarbeiten zu dürfen. Seine umfassende Erfahrung auf dem Gebiet der Unternehmensfinanzierung und sein hervorragendes Netzwerk im Kapitalmarkt sind eine wichtige Grundlage für das weitere Wachstum unseres Unternehmens."

 


Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Ruhr, Leipzig. Im Geschäftsbereich Privatisierung verkauft ACCENTRO Wohnungen aus dem eigenen Bestand an Eigennutzer und Kapitalanleger oder - zusammengefasst als Portfolios - an institutionelle Investoren. Im Geschäftsbereich Services & Ventures vermarktet ACCENTRO Wohnungen für Investoren und Projektentwickler - auch im Rahmen von Beteiligungen an Joint Ventures. Die ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). www.accentro.ag

 

Ansprechpartner für Investor Relations:

Thomas Eisenlohr
ACCENTRO Real Estate AG
Kantstraße 44/45
10625 Berlin
E-Mail: eisenlohr@accentro.de
Tel. +49 (0)30 - 88 71 81 272

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Karl-Philipp Jann
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: jann@pb3c.com
Tel. +49 (0)30 - 72 62 76 1612

 



15.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Nynomic AG

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

22. Oktober 2020