Accentro Real Estate AG

  • WKN: A0KFKB
  • ISIN: DE000A0KFKB3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.07.2019 | 08:00

Accentro Real Estate AG: ACCENTRO vermarktet hochwertige Wohnungen in einem exklusiv umgebauten Schulhaus in Schöneiche bei Berlin

DGAP-News: Accentro Real Estate AG / Schlagwort(e): Immobilien

18.07.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ACCENTRO vermarktet hochwertige Wohnungen in einem exklusiv umgebauten Schulhaus in Schöneiche bei Berlin

- Verkaufsstart für Projekt "Käthe"

- 17 hochwertige Wohnungen

- Fertigstellung voraussichtlich Ende 2019

Berlin, 18. Juli 2019 - Die ACCENTRO Real Estate AG vermarktet im Auftrag der Projektentwicklungsgesellschaft Käthe-Kollwitz Schöneiche GbR exklusiv ein modernes Mehrfamilienhaus im idyllisch gelegenen Schöneiche bei Berlin. Hier entstehen, in einem vollständig entkernten ehemaligen historischen Schulgebäude von 1900, auf zwei Etagen und im neu aufgebauten Dachgeschoss 17 hochwertige Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen mit etwa 55 bis 85 Quadratmetern und insgesamt 1.140 Quadratmeter Wohnfläche. Die Fertigstellung ist für Ende 2019 geplant.

Alle Wohnungen verfügen über großzügige Balkone oder Terrassen mit Blick auf eine von altem Baumbestand geprägten Umgebung. Hier erfährt man Ruhe und Entspannung, nahe der Großstadt. Die Wohnungen bieten aber auch eine hochwertige Ausstattung wie eine Fußbodenheizung, Eichenparkett, dreifach verglaste und einseitig folierte Kunststofffenster, elektrisch betriebene Aluminiumrolläden sowie Markensanitäreinrichtungen und -amaturen. Darüber hinaus entstehen auf dem 1.890 Quadratmeter großen Grundstück Stellplätze für die künftigen Bewohner.

"Als etabliertes Wohnungsunternehmen mit Fokus auf die Bundeshauptstadt beobachten wir, dass die Nachfrage nach Wohnraum auch im Umland stetig zunimmt", sagt Jacopo Mingazzini, Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG. "Daher freuen wir uns, mit ,Käthe' in Schöneiche ein weiteres modernes und attraktives Objekt in unser Vermarkungsportfolio aufnehmen zu können", so Mingazzini weiter.

"Bei der Entwicklung des Mehrfamilienhauses in der Käthe-Kollwitz-Straße 6 setzten wir auf einen hohen Standard, so haben wir besonderen Wert auf Details gelegt. Die Wohnungen verfügen über offen gestaltete Wohnküchen, schallgedämmte Wohnungstüren mit Dreifachverriegelung und großzügig geschnittene Grundrisse. Der Traum vom Leben in ruhiger Umgebung kann in Schöneiche bei Berlin in Erfüllung gehen", führt Hans Wittmann von Käthe-Kollwitz Schöneiche von Käthe-Kollwitz Schöneiche GbR aus.

Schöneiche ist im Landkreis Oder-Spree, südöstlich von Berlin, inmitten vieler kleiner Badeseen und Naturschutzgebiete gelegen. Zusätzlich liegt auch der kleine Spreewald als beliebtes wildromantisches Ausflugsziel ganz in der Nähe. Berlin ist mit dem Auto binnen 10 Minuten erreichbar, aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist eine gute Anbindung in die nahegelegene Hauptstadt gegeben.

Über die ACCENTRO Real Estate AG
Die ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Ruhr, das Rhein-Main-Gebiet, Leipzig.
Im Geschäftsbereich Privatisierung verkauft ACCENTRO Wohnungen aus dem eigenen Bestand an Eigennutzer und Kapitalanleger oder - zusammengefasst als Portfolios - an institutionelle Investoren. Im Geschäftsbereich Services & Ventures vermarktet ACCENTRO Wohnungen für Investoren und Projektentwickler - auch im Rahmen von Beteiligungen an Joint Ventures. Die ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3).

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Karl-Philipp Jann
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: jann@pb3c.com
Tel. 030 - 72 62 76 1612
Fax 030 - 83 62 76 163

 



18.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

PREOS Real Estate AG
"7,5%-Wandelanleihe - Jetzt bis 04.12.19 zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 300 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.19. bis 04.12.2019
- ISIN: DE 000A254NA6 / WKN: A254NA
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market
- Stückelung: 1.000 EUR
- Zinssatz (Kupon): 7,5% p.a., jährliche Zahlung
- Laufzeit: 5 Jahre
- Endfälligkeit: 09.12.2024

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Linde Announces Price Increases Effective December 1, 2019

19. November 2019, 12:00

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

PREOS Real Estate AG

Original-Research: PREOS Real Estate AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Add

19. November 2019