Accentro Real Estate AG

  • WKN: A0KFKB
  • ISIN: DE000A0KFKB3
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.02.2019 | 10:21

Accentro Real Estate AG: ACCENTRO startet Vertrieb im Uhlandpalais nahe Kurfürstendamm

DGAP-News: Accentro Real Estate AG / Schlagwort(e): Immobilien

11.02.2019 / 10:21
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG

ACCENTRO startet Vertrieb im Uhlandpalais nahe Kurfürstendamm

Berlin, 11. Februar 2019 - Die ACCENTRO Real Estate AG startet den Wohnungsvertrieb im Uhlandpalais. Kapitalanleger und Selbstnutzer können hier großzügig geschnittene Altbau- und Dachgeschosswohnungen erwerben. Das neobarocke Jugendstil-Haus liegt nahe Kurfürstendamm in der Uhlandstraße 173/174. Es wurde 1899 erbaut und verfügt über ein Vorderhaus, Seitenflügel und einen Innenhof mit Gartenhaus.

Ob Etagen oder Dachgeschosswohnung - im Uhlandpalais strahlt jede der Wohnungen herrschaftliches Flair aus. Die luxuriösen 3- bis 9-Zimmerwohnungen sind teilweise mit Loggien, Zierbalkonen oder Dachterrassen ausgestattet. Mit etwa 108 bis 310 Quadratmetern und Deckenhöhen von bis zu vier Metern bieten die Wohnungen gehobenen Wohnkomfort in exklusiver Lage, in direkter Nachbarschaft zum Kurfürstendamm. Durch die originalgetreuen großen Holzdoppelkastenfenster gelangt viel Tageslicht in die Räume.

"Das Uhlandpalais ist nicht nur ein imposantes Jugendstilgebäude. Das Quartier rund um die Uhlandstraße ist auch eine der beliebtesten Gegenden in der City-West", so Jacopo Mingazzini, Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG.

Nähere Information und visuelle Eindrücke sind verfügbar unter: https://www.uhlandpalais.de/

Über die ACCENTRO Real Estate AG
Die ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Ruhr, das Rhein-Main-Gebiet, Leipzig.
Im Geschäftsbereich Privatisierung verkauft ACCENTRO Wohnungen aus dem eigenen Bestand an Eigennutzer und Kapitalanleger oder - zusammengefasst als Portfolios - an institutionelle Investoren. Im Geschäftsbereich Services & Ventures vermarktet ACCENTRO Wohnungen für Investoren und Projektentwickler - auch im Rahmen von Beteiligungen an Joint Ventures. Die ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3).

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Karl-Philipp Jann
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: jann@pb3c.com
Tel. 030 - 72 62 76 1612
Fax 030 - 83 62 76 163



11.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Syzygy AG: EBIT-Prognose überfüllt, weiteres Wachstum in Sicht

Mit einer erneut außerordentlich guten Entwicklung der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften war der SYZYGY-Konzern in der Lage, die Umsatzbasis auf 65,82 Mio. EUR (VJ: 60,67 Mio. EUR) auszubauen. Das Zuwachs von 8,5 % liegt leicht unter der ursprünglichen Unternehmens-Guidance eines zweistelligen Umsatzwachstums. Die Prognose einer EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich wurde aber voll erfüllt. Auf Basis der erreichten Neukundengewinne prognostiziert das Unternehmensmanagement für 2019 ein Umsatzwachstum in einem hohen einstelligen Prozentbereich. Das EBIT sollte um rund 10 % und damit überproportional ansteigen. Unsere Analysten sind weiter positiv für das Unternehmen mit einem Kursziel von 12,15 EUR je Aktie.

Aktuelle Research-Studie

SAF-HOLLAND S.A.

Original-Research: SAF-Holland S.A. (von Montega AG): Kaufen

18. April 2019