JDC Group AG

  • WKN: A0B9N3
  • ISIN: DE000A0B9N37
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.01.2020 | 14:46

JDC Group AG: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

JDC Group AG / Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MAR) i.V.m. Art. 2 Abs. 1, Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052
17.01.2020 / 14:46
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Wiesbaden, 17. Januar 2020

JDC Group AG: Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MAR) i.V.m. Art. 2 Abs. 1, Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052

Bekanntmachung im Zusammenhang mit einem Aktienrückkauf

23. Zwischenmeldung

Die JDC Group AG hat im Zeitraum vom 13. Januar 2020 bis zum 17. Januar 2020 insgesamt 16.710 Aktien im Rahmen des am 02. August 2019 gemäß Art. 2 Abs. 1 der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 bekannt gemachten Aktienrückkaufs erworben.

Die Gesamtzahl der zurückgekauften Aktien, der gewichtete Durchschnittskurs sowie das aggregierte Volumen betrug für den genannten Zeitraum jeweils pro Tag:

Datum Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien (Stück) Gewichteter Durchschnittskurs (Euro) Aggregiertes Volumen (Euro)
13. Januar 2020 6.000 7,0000 42.000,00
14. Januar 2020 4.710 6,8500 32.263,36
15. Januar 2020 6.000 6,5400 39.240,00
Gesamt 16.710 6,7925 113.503,36
 

Die Gesamtzahl zurückerworbener Aktien im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms seit 05. August 2019 beträgt 198.286.

Der Erwerb der Aktien der JDC Group AG erfolgte durch ein von der JDC Group AG beauftragtes Kreditinstitut ausschließlich über die Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA-Handel).

Weitere Informationen zu den einzelnen Transaktionen des Aktienrückkaufs gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 1, Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 sind im Internet unter www.jdcgroup.de/investor-relations abrufbar.

Wiesbaden, 17. Januar 2020

JDC Group AG
Der Vorstand



17.01.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Fresenius Medical Care veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2019

21. Februar 2020, 11:54

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

21. Februar 2020