IVU Traffic Technologies AG

  • WKN: 744850
  • ISIN: DE0007448508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.07.2020 | 12:06

IVU Traffic Technologies AG: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

IVU Traffic Technologies AG / Aktienrückkauf
01.07.2020 / 12:06
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

IVU Traffic Technologies AG: Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 1 lit. b), Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 - Abschlussmeldung

Die IVU Traffic Technologies AG hat mit Bekanntmachung vom 16.03.2020 gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. a) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 ein Aktienrückkaufprogramm angekündigt. Im Zeitraum vom 16.03.2020 bis einschließlich 30.06.2020 sollten bis zu 100.000 Aktien (ISIN DE0007448508) zu einem Gesamtkaufpreis (ohne Erwerbsnebenkosten) von maximal 1.200.000 Euro über die Börse erworben werden.

Das Aktienrückkaufprogramm endete am 30.06.2020. Das Gesamtvolumen der seit dem 16.03.2020 durch die IVU Traffic Technologies AG erworbenen Aktien beläuft sich auf 74.934 Stück. Das entspricht einem Anteil von 0,42 % des Grundkapitals der IVU Traffic Technologies AG.

Der Erwerb der Aktien erfolgte auf Basis der Ad-hoc-Mitteilung vom 16.03.2020 durch ein von der Gesellschaft beauftragtes Kreditinstitut ausschließlich über die Börse (XETRA-Handel).

Detaillierte Informationen sind auf der Internetseite der Gesellschaft www.ivu.de unter der Rubrik Investor Relations/Aktie abrufbar.

Berlin, 1. Juli 2020
Der Vorstand



01.07.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Adler Modemärkte AG

Original-Research: Adler Modemärkte AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

07. August 2020