EASY SOFTWARE AG

  • WKN: A2YN99
  • ISIN: DE000A2YN991
  • Land: Germany

Nachricht vom 14.10.2019 | 12:39

EASY SOFTWARE AG: Veröffentlichung gemäß § 50 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

EASY SOFTWARE AG / Rechtsänderung bei Wertpapieren nach § 50 Abs. 1, Nr. 1 WpHG

14.10.2019 / 12:39
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung nach § 50 Abs. 1, Nr. 1 WpHG übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


EASY SOFTWARE AG
Mülheim an der Ruhr
ISIN: DE0005634000, WKN 563400


Bekanntmachung
über die Umstellung der auf den Inhaber lautenden Stückaktien in auf den Namen lautende Stückaktien und die Umstellung der Börsennotierung

ISIN (alt): DE0005634000 - WKN (alt): 563400
ISIN (neu): DE000A2YN991 / - WKN (neu): A2Y N99


Die ordentliche Hauptversammlung der EASY SOFTWARE AG, Mülheim an der Ruhr, hat am 6. August 2019 unter Tagesordnungspunkt 7 die Umstellung der auf den Inhaber lautenden Stückaktien der Gesellschaft in auf den Namen lautende Stückaktien und die entsprechende Änderung der Satzung beschlossen.

Die Satzungsänderungen wurden am 02. Oktober 2019 in das Handelsregister der Gesellschaft beim Amtsgerichts Duisburg, HRB 15618, eingetragen und sind damit wirksam geworden. Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 6.442.039,00 ist nunmehr in 6.442.039 auf den Namen lautende Stückaktien eingeteilt.

Der letzte Handelstag der Inhaberaktien ist der 15. November 2019. Laufende Handelsaufträge, die am 15. November 2019 noch nicht ausgeführt sind, erlöschen in Folge der Umstellung. Ab dem 18. November 2019 werden die Aktien der EASY SOFTWARE AG unter der neuen ISIN DE 000A2YN991 (WKN A2Y N99) als auf den Namen lautende Stückaktien der EASY SOFTWARE AG gehandelt.

Die depotmäßige Umstellung auf die Namensaktien wird am 19. November 2019 (Record Day) vorgenommen. Dazu werden die bei Kreditinstituten im Depot verwahrten Bestände an auf den Inhaber lautenden Stückaktien der EASY SOFTWARE AG jeweils im Verhältnis 1:1 in auf den Namen lautende Stückaktien der Gesellschaft umgestellt. Ab dem 20. November 2019 (Zahlbarkeitstag) erfolgt die Verbuchung als Namensaktie unter der neuen ISIN.

Das in auf den Namen lautende Stückaktien eingeteilte Grundkapital wird durch eine Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt wird. Die Aktionäre der Gesellschaft werden an dem bei der Clearstream Banking AG gehaltenen Sammelbestand an Aktien der Gesellschaft entsprechend ihrem Anteil als Miteigentümer beteiligt.

Bei Namensaktien gilt im Verhältnis zur Gesellschaft als Aktionär nur, wer als solcher im Aktienregister eingetragen ist. Damit ist nur der in das Aktienregister eingetragene Aktionär zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung der Stimmrechte aus den Aktien berechtigt. Die Aktionäre haben der Gesellschaft zur Eintragung im Aktienregister
 
  • soweit es sich um natürliche Personen handelt, ihre Namen, ihre Anschrift und ihr Geburtsdatum,
 
  • soweit es sich um juristische Personen handelt, ihre Firma, ihre Geschäftsanschrift und ihren Sitz,

sowie in jedem Fall die Zahl der von ihnen gehaltenen EASY-Aktien und ihre E-Mail-Adresse anzugeben, sofern sie eine solche haben. Die Rechtstellung der Aktionäre wird, wenn sie in das Aktienregister eingetragen sind, durch die Umstellung der auf den Inhaber lautenden Stückaktien in auf den Namen lautende Stückaktien nicht beeinträchtigt. Ihre Beteiligung an der Gesellschaft bleibt ebenso unverändert wie die mit ihren Aktien verbundenen Rechte.

Auch das Recht der Aktionäre zur Veräußerung ihrer Aktien wird nicht eingeschränkt oder erschwert. Die Übertragung der Namensaktien an der EASY SOFTWARE AG bedarf nicht der Zustimmung der Gesellschaft.

Als Abwicklungsstelle fungiert die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main.

Die Umstellung der auf den Inhaber lautenden Stückaktien in auf den Namen lautende Stückaktien erfolgt für die Aktionäre kostenfrei.


Mülheim an der Ruhr, im 14. Oktober 2019


EASY SOFTWARE AG
Der Vorstand
 


14.10.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

22nd Annual Needham Growth Conference

15. Januar 2020

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Reduzieren

20. Januar 2020