1&1 Drillisch Aktiengesellschaft

  • WKN: 554550
  • ISIN: DE0005545503
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.03.2019 | 21:05

1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

1&1 Drillisch Aktiengesellschaft / Bekanntmachung nach Art. 2 Abs. 1 der
Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 der Kommission zur Verordnung EU
Nr. 596/2014 (MAR)

05.03.2019 / 21:05
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.


Bekanntmachung nach Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 der Kommission zur Verordnung EU Nr. 596/2014 (MAR) Änderungsmeldung: Vorzeitige Beendigung des Aktienrückkaufprogramms Maintal, 5. März 2019 Mit Ad-hoc Mitteilung vom 22. Oktober 2018 und Bekanntmachung vom 23. Oktober 2018 gemäß Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 hat die 1&1 Drillisch AG den Beginn eines Aktienrückkaufprogrammes ab dem 24. Oktober 2018 bekanntgegeben. Danach sollten im Zeitraum bis längstens zum 31. März 2019 eigene Aktien der Gesellschaft zu Anschaffungskosten von insgesamt bis zu EUR 80.000.000,00 (ohne Erwerbsnebenkosten), höchstens jedoch 2.000.000 Aktien, ausschließlich über die Börse zurückgekauft werden. Der Vorstand der 1&1 Drillisch AG hat heute beschlossen, das Aktienrückkaufprogramm vorzeitig mit Ablauf des heutigen Handelstags zu beenden. Weitere Informationen zu dem Aktienrückkaufprogramm und den getätigten Geschäften sind auf der Website der Gesellschaft unter https://www.1und1- drillisch.de/investor-relations/aktienrueckkauf veröffentlicht. Maintal, 5. März 2019 1&1 Drillisch AG Der Vorstand
05.03.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5 63477 Maintal Deutschland Internet: www.1und1-drillisch.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete die UniDevice AG ein deutliches Umsatz- (+5,9 %) und überproportionales EBIT-Wachstum (+38,6 %). Der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones erwartet für das Gesamtjahr die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und weiterhin eine spürbare Verbesserung des Rentabilitätsniveaus. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 3,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Delivery Hero verstärkt seine globale Präsenz und erwirbt Glovos Geschäft in Lateinamerika

16. September 2020, 17:45

Aktuelle Research-Studie

Coreo AG

Original-Research: Coreo AG (von GBC AG): Kaufen

18. September 2020