1&1 Drillisch Aktiengesellschaft

  • WKN: 554550
  • ISIN: DE0005545503
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.11.2018 | 10:35

1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

1&1 Drillisch Aktiengesellschaft / Bekanntmachung nach Art. 2 Abs. 1 der
Delegierten Verordnung (EU) Nr.

05.11.2018 / 10:35
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.


1&1 Drillisch AG: Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MAR) i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 Die 1&1 Drillisch AG hat im Zeitraum vom 29. Oktober 2018 bis einschließlich 02. November 2018 insgesamt 37.802 Stückaktien der 1&1 Drillisch AG im Rahmen des Aktienrückkaufs erworben. Mit Bekanntmachung vom 23. Oktober 2018 gemäß Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 wurde der Beginn des Rückerwerbs eigener Aktien im Rahmen einer ersten Tranche für den 24. Oktober 2018 mitgeteilt. Dabei wurden Aktien wie folgt erworben:

Datum       Gesamtvolumen täglich          Täglicher volumengewichteter
            zurückerworbener Aktien        Durchschnittskurs in EUR
            (Stück)                        (ohne Erwerbsnebenkosten,
                                           kaufmännisch gerundet auf 4
                                           Nachkommastellen)
29.10.2018  8.592                          37,4671
30.10.2018  15.594                         37,4424
31.10.2018  13.123                         39,1843
01.11.2018  493                            39,7758


Das Gesamtvolumen der im Zeitraum vom 29. Oktober 2018 bis einschließlich 02. November 2018 durch die 1&1 Drillisch AG zurückerworbenen Aktien beläuft sich auf 37.802 Stück. Somit beläuft sich das Gesamtvolumen der bislang im Rahmen der ersten Tranche des Aktienrückkaufprogramms seit dem 24. Oktober 2018 durch die 1&1 Drillisch AG zurückerworbenen Aktien auf 179.348 Stück. Weitere Informationen gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 sind im Internet unter http://www.1und1- drillisch.de/Investor-relations/aktienrückkauf abrufbar. Der Erwerb der Stückaktien der 1&1 Drillisch AG erfolgte durch ein von der 1&1 Drillisch AG beauftragtes Kreditinstitut ausschließlich über die Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA-Handel). Maintal, 05. November 2018 1&1 Drillisch AG Der Vorstand
05.11.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5 63477 Maintal Deutschland Internet: www.1und1-drillisch.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.